7 Rezepte, die du auswendig können solltest

7 Rezepte, die du auswendig können solltest

Keine klebrigen Fingerabdrücke in deinen Kochbüchern mehr!

Es ist eine Sache, deine Freunde mit einem leckeren, selbstgekochten Essen zu beeindrucken. Aber es ist eine ganz andere Sache, wenn dir dein Dinner ohne einen einzigen Blick ins Kochbuch gelingt. Wäre es nicht toll, einen Auflauf einfach aus dem Gedächtnis zuzubereiten und ganz ohne Einkaufsliste in den Supermarkt zu gehen – weil alles in deinem Kopf gespeichert ist?
Wir zeigen dir 7 Rezepte, die du dir einfach merken und auf Wunsch leicht abändern kannst und die deine Gäste dennoch jedes Mal beeindrucken werden.

Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara

→ zum Rezept

Die Königin der Pasta-Gerichte kann man eigentlich immer essen. Wahrscheinlich hast du sowieso schon alle Zutaten dafür in deiner Küche. Du musst also nur noch lernen, in welcher Reihenfolge sie zubereitet wird. Und denk gar nicht erst daran, Sahne für dieses Gericht zu benutzen. Niemals!

Amerikanische Pancakes

Amerikanische Pancakes

→ zum Rezept

Wenn du das nächste Mal aufstehst und dich nach einem süßen Frühstück sehnst, wird es dir eine Freude sein, diese sieben Zutaten ganz einfach aus dem Kopf zu verrühren. Das Topping kannst du nach Lust und Laune ändern: Egal ob Obst, Schokolade oder sogar Bacon. Denk immer dran: Du bist jetzt der/die KönigIn der Küche!

Schnelle Tomatensuppe

Schnelle Tomatensuppe

→ zum Rezept

Sobald du diesen Artikel gelesen hast, bitten wir dich um eine Sache: Bitte geh in deine Küche und wirf alle Tüten-Tomatensuppen weg, die du findest. Danach merkst du dir dieses Rezept. Spoiler: Wenn du Tomaten zu Hause hast, ist die Arbeit schon fast erledigt!

Gemischter Salat mit Balsamico-Honig-Senf-Dressing

Gemischter Salat mit Balsamico-Honig-Senf-Dressing

→ zum Rezept

Es ist vielleicht keine große Leistung, Obst und Gemüse zu einem Salat zusammenzuwerfen, aber es ist gar nicht so einfach, ein simples Dressing zu kennen, das man für jeden Salat verwenden kann. Dieses Rezept besteht aus lediglich vier Zutaten – und sollte daher leicht zu merken sein, oder?

Einfacher Schokoladenkuchen

Einfacher Schokoladenkuchen

→ zum Rezept

Wenn es ums Backen geht, haben viele Angst sich an ein Rezept ohne Kochbuch zu wagen. Dabei ist es gar nicht so schwer! Merke dir diese fünf Zutaten und schon steht in 45 Minuten ein köstlicher Schokoladenkuchen vor dir!

Mojito

Mojito

→ zum Rezept

Stell dir vor, du hast Freunde zu dir eingeladen. Es gibt tolles Essen, tolle Gespräche, es wird viel gelacht und dann fragt dich ein Gast nach einem Drink. Kein Bier, kein Wasser, sondern ein richtiger Drink! Vermiese nicht die Partystimmung, weil du erst ewig im Internet nach einem passenden Rezept suchen musst, sondern beeindrucke alle mit deinem selbstgemachtem Mojito. Prost!

Nudelauflauf mit Tomaten und Zucchini

Nudelauflauf mit Tomaten und Zucchini

→ zum Rezept

Das tolle an Aufläufen ist, dass du alles dafür benutzen kannst, was du magst. Am Ende landet schließlich geschmolzener Käse darauf - viel kann da gar nicht schief gehen. Lerne die Basics für einen Auflauf und ändere ihn einfach je nach Wunsch, Geschmack und Saison ab.