Veganer Avocado-Schokoladenpudding

Veganer Avocado-Schokoladenpudding

47 Bewertungen

Josephine, Studentin


„Diesem unglaublichen leckeren Dessert können auch Nicht-Veganer nur schwer widerstehen.“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
1
Avocado
1
Vanilleschote
1
Banane
2 EL
Kakaopulver
50 ml
Agavendicksaft
20 ml
Mandelmilch
2 EL
Ananas
frische Minze zum Garnieren
  • 1  Avocado
  • 1  Vanilleschote
  • 1  Banane
  • 2 EL Kakaopulver
  • 50 ml Agavendicksaft
  • 20 ml Mandelmilch
  • 2 EL Ananas
  • frische Minze zum Garnieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Einweckgläser
  • Mixer
  • Messer

Hierzu passt

Chai-Schokolade
Gönn dir zu diesem reichhaltigen, schokoladigen Pudding eine Chai-Schokolade für puren Schokoladengenuss am Morgen!

Nährwerte pro Portion

kcal.
383
Eiweiß
4g
Fett
14g
Kohlenhydr.
58g

Schritt 1/4

Avocado schälen, entsteinen und vierteln. Vanilleschote auskratzen. Banane in Stücke schneiden.
  • 1 Avocado
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Banane
  • Schneidebrett
  • Messer

Avocado schälen, entsteinen und vierteln. Vanilleschote auskratzen. Banane in Stücke schneiden.

Schritt 2/4

Avocado, Banane, Kakaopulver und Agavendicksaft in einen Mixer geben.
  • 2 EL Kakaopulver
  • 50 ml Agavendicksaft
  • Mixer

Avocado, Banane, Kakaopulver und Agavendicksaft in einen Mixer geben.

Schritt 3/4

Mandelmilch in den Mixer geben und auf höchster Stufe ca. 1 – 2 Min. pürieren, bis die Masse eine glatte, puddingartige Konsistenz angenommen hat.
  • 20 ml Mandelmilch

Mandelmilch in den Mixer geben und auf höchster Stufe ca. 1 – 2 Min. pürieren, bis die Masse eine glatte, puddingartige Konsistenz angenommen hat.

Schritt 4/4

Pudding in Einweckgläser füllen und mit Ananas und frischer Minze garnieren. Guten Appetit!
  • 2 EL Ananas
  • frische Minze zum Garnieren
  • Einweckgläser

Pudding in Einweckgläser füllen und mit Ananas und frischer Minze garnieren. Guten Appetit!