Selbstgemachte Gnocchi an Pilzsoße

Selbstgemachte Gnocchi an Pilzsoße

68 Bewertungen

Dennis, Kitchen Stories


„Die Zubereitung selbstgemachter Gnocchi ist mit diesem Rezept ganz einfach.“

Aufwand

Mittel 👍
50
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
500 g
Kartoffeln (mehligkochend)
3
Eigelbe
150 g
Mehl
200 g
Champignons
150 g
getrocknete Tomaten in Öl
200 ml
Sahne
50 g
Pinienkerne (geröstet)
100 g
Rucola
½ TL
Muskat
Salz
Pfeffer
Mehl für die Arbeitsfläche
Butter zum Anbraten
  • 500 g Kartoffeln (mehligkochend)
  • 3  Eigelbe
  • 150 g Mehl
  • 200 g Champignons
  • 150 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 200 ml Sahne
  • 50 g Pinienkerne (geröstet)
  • 100 g Rucola
  • ½ TL Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Butter zum Anbraten

Utensilien

  • Schneidebrett
  • große Pfanne
  • Kartoffelstampfer
  • Kochlöffel
  • kleiner Topf
  • großer Topf
  • Messer
  • Gabel

Hierzu passt

Rivaner, trocken, 2012
Der Rivaner bildet durch seine unbeschwerte Leichtigkeit den optimalen Gegenspieler zur cremigen Gnocchi-Kreation. Der dezente Muskatton des lebendigen Weißweins unterstreicht die feinen Pilzaromen.

Nährwerte pro Portion

kcal.
562
Eiweiß
16g
Fett
29g
Kohlenhydr.
56g

Schritt 1/7

Kartoffeln in siedendem Salzwasser, je nach Größe ca. 20 – 30 Min. gar kochen. Anschließend pellen.
  • 500 Kartoffeln
  • kleiner Topf
  • Messer

Kartoffeln in siedendem Salzwasser, je nach Größe ca. 20 – 30 Min. gar kochen. Anschließend pellen.

Schritt 2/7

Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken, Eigelb, Muskat, Salz und Pfeffer hinzugeben und nochmals stampfen.
  • 3 Eigelbe
  • ½ TL Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kartoffelstampfer

Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken, Eigelb, Muskat, Salz und Pfeffer hinzugeben und nochmals stampfen.

Schritt 3/7

Nach und nach Mehl einarbeiten und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  • 150 Weizenmehl

Nach und nach Mehl einarbeiten und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten.

Schritt 4/7

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. Zunächst lange Rollen formen, diese mit einem Messer in ca. 1 cm x 2 cm große Stücke teilen und diese über die Gabel rollen, um die traditionelle Gnocchi-Form zu erhalten.
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Gabel

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. Zunächst lange Rollen formen, diese mit einem Messer in ca. 1 cm x 2 cm große Stücke teilen und diese über die Gabel rollen, um die traditionelle Gnocchi-Form zu erhalten.

Schritt 5/7

In siedendem Salzwasser die Gnocchi gar kochen. Aus dem Wasser nehmen. In der Zwischenzeit Champignons vierteln und mit etwas Butter scharf anbraten. Anschließend die fertigen Gnocchi direkt zu den Pilzen geben und mit anbraten.
  • 200 Champignons
  • Butter zum Anbraten
  • Schneidebrett
  • große Pfanne
  • Kochlöffel
  • großer Topf
  • Messer

In siedendem Salzwasser die Gnocchi gar kochen. Aus dem Wasser nehmen. In der Zwischenzeit Champignons vierteln und mit etwas Butter scharf anbraten. Anschließend die fertigen Gnocchi direkt zu den Pilzen geben und mit anbraten.

Schritt 6/7

Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden und mit in die Pfanne geben. Anschließend mit Sahne aufgießen und zu einer sämigen Soße einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  • 150 getrocknete Tomaten in Öl
  • 200 ml Sahne
  • Schneidebrett
  • Messer

Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden und mit in die Pfanne geben. Anschließend mit Sahne aufgießen und zu einer sämigen Soße einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Schritt 7/7

Nun Pinienkerne und Rucola hinzugeben. Die Gnocchi nochmals leicht durchschwenken und sofort servieren.
  • 50 Pinienkerne
  • 100 Rucola

Nun Pinienkerne und Rucola hinzugeben. Die Gnocchi nochmals leicht durchschwenken und sofort servieren.