Hausgemachte Tortellini mit Pilz-Ricotta-Füllung

Hausgemachte Tortellini mit Pilz-Ricotta-Füllung

14 Bewertungen

Moritz, Reiseleiter


„Ein leckeres Gericht, das garantiert beeindruckt!“

Aufwand

Hard 💪
50
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
300 g
Nudelteig
500 g
Ricotta
5
Eigelbe
250 g
Pilze (z.B. Pfifferlinge)
50 g
Pinienkerne
4 EL
Butter
4 EL
Weizenmehl
500 ml
Gemüsebrühe
250 ml
Sahne
2 Zweige
Rosmarin
2 Zweige
Thymian
1 Zehe
Knoblauch
1 Prise
Muskatnuss
Salz
Pfeffer
Mehl für die Arbeitsfläche
  • 300 g Nudelteig
  • 500 g Ricotta
  • 5  Eigelbe
  • 250 g Pilze (z.B. Pfifferlinge)
  • 50 g Pinienkerne
  • 4 EL Butter
  • 4 EL Weizenmehl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Sahne
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Utensilien

  • Ringausstecher (6 cm Ø)
  • kleine Pfanne
  • Schneidebrett
  • Kochzange
  • Abtropfsieb
  • Kochlöffel
  • Nudelmaschine
  • kleiner Topf
  • große Schüssel
  • Küchenpinsel (falls vorhanden)
  • großer Topf
  • Messer

Hierzu passt

Regent, trocken, 2013
Die Weinsorte Regent bezeichnet farbintensive Rotweine mit einer körperreichen und ausgeprägten Tanninstruktur. Mit Aromen roter Sommerfrüchte und süffiger Eleganz passt er perfekt zu diesem Nudelgericht.

Nährwerte pro Portion

kcal.
964
Eiweiß
37g
Fett
57g
Kohlenhydr.
159g

Schritt 1/12

Pinienkerne in einer kleinen Pfanne goldbraun rösten.
  • 50 Pinienkerne
  • kleine Pfanne
  • Kochlöffel

Pinienkerne in einer kleinen Pfanne goldbraun rösten.

Schritt 2/12

Pilze in einer heißen Pfanne ca. 2 – 4 Min. anbraten. Abkühlen lassen.
  • 250 Pilze
  • kleine Pfanne
  • Kochlöffel

Pilze in einer heißen Pfanne ca. 2 – 4 Min. anbraten. Abkühlen lassen.

Schritt 3/12

Pinienkerne, Rosmarin und angebratene Pilze fein hacken.
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Schneidebrett
  • Messer

Pinienkerne, Rosmarin und angebratene Pilze fein hacken.

Schritt 4/12

In einer großen Schüssel Ricotta, einen Teil der Eigelbe, Pilze, Pinienkerne und Rosmarin vermengen. Kräftig mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.
  • 500 Ricotta
  • 4 Eigelbe
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • große Schüssel

In einer großen Schüssel Ricotta, einen Teil der Eigelbe, Pilze, Pinienkerne und Rosmarin vermengen. Kräftig mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 5/12

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Nudelteig mit einer Nudelmaschine dünn ausrollen und mit einem Ring Kreise von ca. 6 cm Durchmesser ausstechen.
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Nudelmaschine
  • Ringausstecher

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Nudelteig mit einer Nudelmaschine dünn ausrollen und mit einem Ring Kreise von ca. 6 cm Durchmesser ausstechen.

Schritt 6/12

Restliches Eigelb mit etwas Wasser verquirlen. Jeden Teigkreis mit etwas Eigelb einpinseln.
  • 1 Eigelbe
  • Küchenpinsel

Restliches Eigelb mit etwas Wasser verquirlen. Jeden Teigkreis mit etwas Eigelb einpinseln.

Schritt 7/12

Auf die Teigkreise jeweils 1 TL der Ricotta-Füllung geben.

Auf die Teigkreise jeweils 1 TL der Ricotta-Füllung geben.

Schritt 8/12

Nun den Teig zu einem Halbkreis umschlagen, den Rand fest andrücken, nochmals um die Hälfte umschlagen, die spitzen Enden zusammenziehen und wieder fest andrücken.

Nun den Teig zu einem Halbkreis umschlagen, den Rand fest andrücken, nochmals um die Hälfte umschlagen, die spitzen Enden zusammenziehen und wieder fest andrücken.

Schritt 9/12

Anschließend die Tortellini in kochendem Salzwasser ca. 5 – 7 Min. gar kochen. Sie sind fertig, sobald sie an der Wasseroberfläche schwimmen. Abgießen und beiseitestellen.
  • Salz
  • Abtropfsieb
  • großer Topf

Anschließend die Tortellini in kochendem Salzwasser ca. 5 – 7 Min. gar kochen. Sie sind fertig, sobald sie an der Wasseroberfläche schwimmen. Abgießen und beiseitestellen.

Schritt 10/12

Für die Sahnesoße Butter in einem Topf zerlassen, Mehl hinzugeben und stetig rühren, bis sich alle Klümpchen aufgelöst haben.
  • 4 EL Butter
  • 4 EL Weizenmehl
  • Kochlöffel
  • kleiner Topf

Für die Sahnesoße Butter in einem Topf zerlassen, Mehl hinzugeben und stetig rühren, bis sich alle Klümpchen aufgelöst haben.

Schritt 11/12

Anschließend Gemüsebrühe, Sahne, Thymian und angedrückte Knoblauchzehe hinzugeben und unter Rühren aufkochen lassen.
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Sahne
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Zehe Knoblauch

Anschließend Gemüsebrühe, Sahne, Thymian und angedrückte Knoblauchzehe hinzugeben und unter Rühren aufkochen lassen.

Schritt 12/12

Thymianzweige sowie Knoblauchzehe aus der Soße nehmen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Zum Servieren die Tortellini kurz in der Soße schwenken und in tiefen Tellern servieren.
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Kochlöffel

Thymianzweige sowie Knoblauchzehe aus der Soße nehmen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Zum Servieren die Tortellini kurz in der Soße schwenken und in tiefen Tellern servieren.