Sauerkraut-Burger

Sauerkraut-Burger

14 Bewertungen

Moritz, Reiseleiter


„Die Kombination aus Bacon und Sauerkraut macht diesen Burger einfach unwiderstehlich lecker.“

Aufwand

Mittel 👍
25
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
500 g
Hackfleisch
300 g
Sauerkraut (abgetropft)
8 EL
Senf (aufgeteilt)
½ TL
Paprikapulver
2 TL
Salz
1 TL
Pfeffer
8 Scheiben
Speck
4 Scheiben
Cheddar
1
Römersalat
4
Burger-Brötchen
12 Scheiben
Gewürzgurke
Pflanzenöl zum Anbraten
  • 500 g Hackfleisch
  • 300 g Sauerkraut (abgetropft)
  • 8 EL Senf (aufgeteilt)
  • ½ TL Paprikapulver
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 8 Scheiben Speck
  • 4 Scheiben Cheddar
  • 1  Römersalat
  • 4  Burger-Brötchen
  • 12 Scheiben Gewürzgurke
  • Pflanzenöl zum Anbraten

Utensilien

  • große Pfanne
  • Aluminiumfolie
  • Teller
  • kleiner Topf
  • Küchenpapier
  • große Schüssel

Hierzu passt

Märzen
Ein leicht malziges Märzen gleicht wunderbar die Säure des Sauerkrauts aus.

Nährwerte pro Portion

kcal.
764
Eiweiß
64g
Fett
38g
Kohlenhydr.
42g

Schritt 1/6

Hackfleisch, Senf, Paprikapulver, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel vermengen und etwa gleichgroße Burger-Patties formen.
  • 500 Hackfleisch
  • 4 EL Senf
  • ½ TL Paprikapulver
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 TL Salz
  • große Schüssel

Hackfleisch, Senf, Paprikapulver, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel vermengen und etwa gleichgroße Burger-Patties formen.

Schritt 2/6

Sauerkraut in einem kleinen Topf bei niedriger Stufe ca. 5 – 7 Min. erhitzen. Abdecken und vom Herd nehmen.
  • 300 Sauerkraut
  • kleiner Topf

Sauerkraut in einem kleinen Topf bei niedriger Stufe ca. 5 – 7 Min. erhitzen. Abdecken und vom Herd nehmen.

Schritt 3/6

Speck in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 1 – 2 Min. pro Seite knusprig braten. Auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben, um überschüssiges Fett zu entfernen.
  • 8 Scheiben Speck
  • große Pfanne
  • Küchenpapier

Speck in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 1 – 2 Min. pro Seite knusprig braten. Auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben, um überschüssiges Fett zu entfernen.

Schritt 4/6

Burger-Patties in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze in etwas Pflanzenöl ca. 3 – 4 Min. (rosa) oder 4 – 5 Min. (durch) pro Seite braten.
  • Pflanzenöl zum Braten

Burger-Patties in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze in etwas Pflanzenöl ca. 3 – 4 Min. (rosa) oder 4 – 5 Min. (durch) pro Seite braten.

Schritt 5/6

Sobald die Burger-Patties fertig gebraten sind, mit Cheddar-Scheiben belegen. Auf einen Teller geben, mit Aluminiumfolie abdecken und ca. 3 – 5 Min. ruhen lassen.
  • 4 Scheiben Cheddar
  • Aluminiumfolie
  • Teller

Sobald die Burger-Patties fertig gebraten sind, mit Cheddar-Scheiben belegen. Auf einen Teller geben, mit Aluminiumfolie abdecken und ca. 3 – 5 Min. ruhen lassen.

Schritt 6/6

In der Zwischenzeit Salat waschen und trocknen. Burger-Brötchen in einer großen sauberen Pfanne bei mittlerer Hitze in etwas Pflanzenöl ca. 60 – 90 Sek. pro Seite rösten. Ketchup und Senf vermengen und auf der unteren Hälfte des Brötchens verteilen. Anschließend Burger-Patty, Salat, Sauerkraut, Speck und Gewürzgurken nacheinander auf die untere Brötchenhälfte legen und mit der oberen Brötchenhälfte abschließen. Guten Appetit!
  • 1 Römersalat
  • 4 Burger-Brötchen
  • 4 EL Ketchup
  • 4 EL Senf
  • 12 Scheiben Gewürzgurke
  • Pflanzenöl

In der Zwischenzeit Salat waschen und trocknen. Burger-Brötchen in einer großen sauberen Pfanne bei mittlerer Hitze in etwas Pflanzenöl ca. 60 – 90 Sek. pro Seite rösten. Ketchup und Senf vermengen und auf der unteren Hälfte des Brötchens verteilen. Anschließend Burger-Patty, Salat, Sauerkraut, Speck und Gewürzgurken nacheinander auf die untere Brötchenhälfte legen und mit der oberen Brötchenhälfte abschließen. Guten Appetit!