Reibekuchen

Reibekuchen

20 Bewertungen

Marion, Lehrerin


„Leicht zubereitet, lecker und knusprig - diese Kartoffelpuffer sind meine absolute Lieblingsbeilage für die Feiertage!“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
10
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
500 g
Kartoffeln (festkochend)
2
Zwiebeln
1 TL
Salz
¼ TL
Pfeffer
¼ TL
Muskat (gemahlen)
2
Eier
180 g
Mehl
Pflanzenöl zum Anbraten (ca. 150ml)
geräucheter Lachs zum Servieren
Sour Cream zum Servieren
  • 500 g Kartoffeln (festkochend)
  • 2  Zwiebeln
  • 1 TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
  • ¼ TL Muskat (gemahlen)
  • 2  Eier
  • 180 g Mehl
  • Pflanzenöl zum Anbraten (ca. 150ml)
  • geräucheter Lachs zum Servieren
  • Sour Cream zum Servieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Sparschäler
  • Gummispatel (falls vorhanden)
  • Teller
  • Eisportionierer (falls vorhanden)
  • Küchenpapier
  • große Schüssel
  • Pfanne
  • Messer
  • Reibe

Hierzu passt

Cidre, 2014
Prickelnder Cidre ist der perfekte Begleiter für Reibekuchen – insbesondere in Kombination mit Apfelmus. Die ideale Trinktemperatur beträgt 12°C Grad.

Nährwerte pro Portion

kcal.
297
Eiweiß
11g
Fett
4g
Kohlenhydr.
53g

Schritt 1/4

Zwiebeln schälen und klein würfeln. Kartoffeln schälen und auf der groben Seite der Reibe raspeln. Anschließend in eine große Schüssel geben.
  • 2 Zwiebeln
  • 500 Kartoffeln
  • Schneidebrett
  • Sparschäler
  • große Schüssel
  • Messer
  • Reibe

Zwiebeln schälen und klein würfeln. Kartoffeln schälen und auf der groben Seite der Reibe raspeln. Anschließend in eine große Schüssel geben.

Schritt 2/4

Kartoffeln großzügig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zwiebeln, Eier und Mehl unterrühren. Die Masse sollte dabei etwas klebrig sein. Bei Bedarf etwas mehr Mehl verwenden.
  • 1 TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
  • ¼ TL Muskat
  • 2 Eier
  • 180 Mehl
  • Gummispatel
  • große Schüssel

Kartoffeln großzügig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zwiebeln, Eier und Mehl unterrühren. Die Masse sollte dabei etwas klebrig sein. Bei Bedarf etwas mehr Mehl verwenden.

Schritt 3/4

Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen.
  • Pflanzenöl um Anbraten (ca. 150ml)
  • Pfanne

Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen.

Schritt 4/4

Portionsweise die Kartoffelmasse in die Pfanne geben. Leicht flach drücken. Für ca.  2 – 3 Min. von jeder Seite goldgelb braten. Anschließend auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller abtropfen lassen. Mit geräuchertem Lachs und einem Klecks Sour Cream servieren.
  • geräucherter Lachs zum Servieren
  • Sour Cream zum Servieren
  • Eisportionierer
  • Teller
  • Küchenpapier
  • Pfanne

Portionsweise die Kartoffelmasse in die Pfanne geben. Leicht flach drücken. Für ca. 2 – 3 Min. von jeder Seite goldgelb braten. Anschließend auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller abtropfen lassen. Mit geräuchertem Lachs und einem Klecks Sour Cream servieren.