Wirsing in Blätterteig

Wirsing in Blätterteig

16 Bewertungen

Thierry, Assistenzarzt


„Die Kombination aus Blätterteig, herzhaftem Wirsing und Bergkäse zaubert ein leckeres vegetarisches Hauptgericht.“

Aufwand

Mittel 👍
40
Min.
Zubereitung
10
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
½
Wirsing
1 Zehe
Knoblauch
100 g
Cherrytomaten
150 g
Bergkäse
1 EL
Pflanzenöl
½ TL
Muskat (gemahlen)
20 g
Petersilie
5
Eigelbe (aufgeteilt)
100 g
Crème fraîche
1 Packung
Blätterteig
Salz
Pfeffer
Mehl für die Arbeitsfläche
  • ½  Wirsing
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 100 g Cherrytomaten
  • 150 g Bergkäse
  • 1 EL Pflanzenöl
  • ½ TL Muskat (gemahlen)
  • 20 g Petersilie
  • 5  Eigelbe (aufgeteilt)
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 Packung Blätterteig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Backblech
  • feine Reibe (falls vorhanden)
  • Backpinsel
  • Nudelholz
  • große Schüssel
  • Topf
  • Backpapier
  • Kochlöffel (falls vorhanden)
  • Messer
  • Käsereibe

Hierzu passt

Chasselas, 2014
Die frische Lebendigkeit dieses Weins überzeugt im Zusammenspiel mit der Säure der Tomaten und dem Crème fraîche. Der Wein hat ein zartes Mandelbouquet und sollte am besten jung genossen werden.

Nährwerte pro Portion

kcal.
651
Eiweiß
21g
Fett
52g
Kohlenhydr.
26g

Schritt 1/9

Backofen auf 180°C vorheizen. Wirsing vierteln und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und grob hacken. Cherrytomaten vierteln und Käse reiben.
  • ½ Wirsing
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 100 Cherrytomaten
  • 150 Bergkäse
  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Messer
  • Käsereibe

Backofen auf 180°C vorheizen. Wirsing vierteln und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und grob hacken. Cherrytomaten vierteln und Käse reiben.

Schritt 2/9

Wirsing in etwas Pflanzenöl anbraten, bis er Farbe bekommt. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Muskat würzen. Zum Abkühlen beiseitestellen.
  • 1 EL Pflanzenöl
  • ½ TL Muskat (gemahlen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kochlöffel
  • feine Reibe
  • Topf

Wirsing in etwas Pflanzenöl anbraten, bis er Farbe bekommt. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Muskat würzen. Zum Abkühlen beiseitestellen.

Schritt 3/9

In der Zwischenzeit die Petersilie hacken.
  • 20 Petersilie
  • Schneidebrett
  • Messer

In der Zwischenzeit die Petersilie hacken.

Schritt 4/9

In einer großen Schüssel den Wirsing mit Käse, Tomaten, Eigelb, Crème fraîche und Petersilie vermengen.
  • 4 Eigelbe
  • 100 Crème fraîche
  • Kochlöffel
  • große Schüssel

In einer großen Schüssel den Wirsing mit Käse, Tomaten, Eigelb, Crème fraîche und Petersilie vermengen.

Schritt 5/9

Blätterteig ausrollen.
  • 1 Packung Blätterteig
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Nudelholz

Blätterteig ausrollen.

Schritt 6/9

Blätterteig in ca. 15 cm x 15 cm große Quadrate zuschneiden.
  • Schneidebrett
  • Messer

Blätterteig in ca. 15 cm x 15 cm große Quadrate zuschneiden.

Schritt 7/9

In die Mitte der Quadrate je 1 gehäuften Esslöffel der Füllung geben.

In die Mitte der Quadrate je 1 gehäuften Esslöffel der Füllung geben.

Schritt 8/9

Die Blätterteigseiten hochklappen. Umdrehen und zum Schließen leicht andrücken.

Die Blätterteigseiten hochklappen. Umdrehen und zum Schließen leicht andrücken.

Schritt 9/9

Die gefüllten Taschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Anschließend mit Eigelb bepinseln und im vorgeheizten Backofen bei 180°C für ca. 10 – 15 Min. goldgelb backen. Mit einem frischen Salat servieren.
  • 1 Eigelb
  • Backofen
  • Backblech
  • Backpinsel
  • Bachpapier

Die gefüllten Taschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Anschließend mit Eigelb bepinseln und im vorgeheizten Backofen bei 180°C für ca. 10 – 15 Min. goldgelb backen. Mit einem frischen Salat servieren.