Paprikasalat asiatischer Art

Paprikasalat asiatischer Art

9 Bewertungen

Michael, Hobbykoch


„Ein sättigender Salat mit knackig gebratenem Gemüse. Der asiatische Touch macht das Rezept so interessant!“

Aufwand

Mittel 👍
40
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
2
Römersalatherzen
3
Paprika (rot)
300 g
Waldpilze (z.B. Steinpilze, Pfifferlinge, Shiitake)
½
Mango
2
Frühlingszwiebeln
1
Zwiebel
1 Zehe
Knoblauch
15 g
Minzblätter
15 g
Korianderblätter
2 EL
Erdnussöl
4 EL
Sojasoße
1 TL
Mirin
1 TL
Sesamöl (dunkel)
1 EL
Limettensaft
1 TL
Honig
Salz
Pfeffer
Erdnussöl zum Anbraten
  • 2  Römersalatherzen
  • 3  Paprika (rot)
  • 300 g Waldpilze (z.B. Steinpilze, Pfifferlinge, Shiitake)
  • ½  Mango
  • 2  Frühlingszwiebeln
  • 1  Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 15 g Minzblätter
  • 15 g Korianderblätter
  • 2 EL Erdnussöl
  • 4 EL Sojasoße
  • 1 TL Mirin
  • 1 TL Sesamöl (dunkel)
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Erdnussöl zum Anbraten

Utensilien

  • Schneidebrett
  • große Pfanne
  • Kochlöffel
  • kleine Schüssel
  • große Schüssel
  • Messer

Hierzu passt

Gewürztraminer, halbtrocken, 2013
Der fruchtige Wein unterstreicht die Süße der Mango und passt ausgezeichnet zu asiatischen Gerichten. Der Gewürztraminer öffnet sein Bouquet bei einer Trinktemperatur von 10 – 12°C.

Nährwerte pro Portion

kcal.
323
Eiweiß
10g
Fett
21g
Kohlenhydr.
32g

Noch mehr Köstlichkeiten für dich

Schritt 1/6

Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Außerdem Salat, Paprika, Waldpilze und Mango in mundgerechte Stücke schneiden.
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 Römersalatherzen
  • 3 Paprika
  • 300 Waldpilze
  • ½ Mango
  • Schneidebrett
  • Messer

Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Außerdem Salat, Paprika, Waldpilze und Mango in mundgerechte Stücke schneiden.

Schritt 2/6

Etwas Erdnussöl in einer großen Pfanne erhitzen. Paprika zusammen mit Knoblauch und Zwiebel anbraten, bis das Gemüse etwas weicher ist.
  • Erdnussöl zum Anbraten
  • große Pfanne
  • Kochlöffel

Etwas Erdnussöl in einer großen Pfanne erhitzen. Paprika zusammen mit Knoblauch und Zwiebel anbraten, bis das Gemüse etwas weicher ist.

Schritt 3/6

Mit 3⁄4 der Sojasoße ablöschen und ca. 1 – 2 Min. weiter köcheln lassen. Anschließend in eine große Schüssel geben.
  • 3 EL Sojasoße
  • große Schüssel

Mit 3⁄4 der Sojasoße ablöschen und ca. 1 – 2 Min. weiter köcheln lassen. Anschließend in eine große Schüssel geben.

Schritt 4/6

In derselben Pfanne erneut etwas Erdnussöl erhitzen und die Pilze gar braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend in die Schüssel zu der angebratenen Paprika geben.
  • Erdnussöl zum Anbraten
  • Salz
  • Pfeffer
  • große Pfanne

In derselben Pfanne erneut etwas Erdnussöl erhitzen und die Pilze gar braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend in die Schüssel zu der angebratenen Paprika geben.

Schritt 5/6

Für das Dressing das übrige Erdnussöl zusammen mit der restlischen Sojasoße, Mirin, Sesamöl, Limettensaft und Honig gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 TL Mirin
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • kleine Schüssel

Für das Dressing das übrige Erdnussöl zusammen mit der restlischen Sojasoße, Mirin, Sesamöl, Limettensaft und Honig gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 6/6

Römersalat, Mango, Frühlingszwiebeln, Minz- und Korianderblätter zum gebratenem Gemüse geben. Das Dressing über den Salat gießen und alles gut miteinander vermengen. Den lauwarmen Salat mit ofenfrischem Brot genießen.
  • 15 Minzblätter
  • 15 Korianderblätter
  • Kochlöffel

Römersalat, Mango, Frühlingszwiebeln, Minz- und Korianderblätter zum gebratenem Gemüse geben. Das Dressing über den Salat gießen und alles gut miteinander vermengen. Den lauwarmen Salat mit ofenfrischem Brot genießen.