Geschmorter ganzer Fisch

Geschmorter ganzer Fisch

24 Bewertungen

Asako, Übersetzerin


„Einen ganzen Fisch am chinesischen Neujahrsfest zu essen soll einen Mehrwert für das kommende Jahr mit sich bringen. Mit diesem wundervollen Rezept ist es einfach, deinem Festtagsmahl reichlich Geschmack und eine spezielle Note zu geben.“

Aufwand

Mittel 👍
45
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
15 g
Ingwer
20 g
Knoblauch
2
Frühlingszwiebeln
2
Wolfsbarsch (mittelgroß, kochfertig)
½ TL
Salz
1
Eier
2 EL
Pflanzenöl
3
Sternanis
30 g
Kandiszucker (hell)
50 ml
Rotwein
2 EL
schwarzer Reisessig
2 EL
Sojasoße (hell)
2 EL
Sojasoße (dunkel)
300 ml
Wasser
  • 15 g Ingwer
  • 20 g Knoblauch
  • 2  Frühlingszwiebeln
  • 2  Wolfsbarsch (mittelgroß, kochfertig)
  • ½ TL Salz
  • 1  Eier
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 3  Sternanis
  • 30 g Kandiszucker (hell)
  • 50 ml Rotwein
  • 2 EL schwarzer Reisessig
  • 2 EL Sojasoße (hell)
  • 2 EL Sojasoße (dunkel)
  • 300 ml Wasser

Utensilien

  • Schneidebrett
  • große Bratpfanne
  • Kochlöffel
  • Schüssel (mittelgroß)
  • kleine Schüssel
  • Messer

Hierzu passt

Grauburgunder Spätlese, trocken, 2011
Die Weine der Spätlese zeichnen sich durch eine goldgelbe Farbe und eine feine Note von Blüten- und Nussaromen aus. Mit einem sehr angenehmen, nicht aufdringlichen Aroma passt der erfrischende Grauburgunder sehr gut zu Fisch.

Nährwerte pro Portion

kcal.
494
Eiweiß
47g
Fett
20g
Kohlenhydr.
24g

Schritt 1/10

Ingwer in Stücke schneiden. Knoblauch halbieren und Frühlingszwiebeln in Streifen schneiden.
  • 15 Ingwer
  • 20 Knoblauch
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Schneidebrett
  • Messer

Ingwer in Stücke schneiden. Knoblauch halbieren und Frühlingszwiebeln in Streifen schneiden.

Schritt 2/10

Fisch auf Schneidebrett legen. Zuerst bei einem, dann bei dem anderen Fisch mit einem scharfen Messer 2 lange diagonale Schnitte auf jeder Seite des Fischs machen.
  • 2 Wolfsbarsch
  • Schneidebrett
  • Messer

Fisch auf Schneidebrett legen. Zuerst bei einem, dann bei dem anderen Fisch mit einem scharfen Messer 2 lange diagonale Schnitte auf jeder Seite des Fischs machen.

Schritt 3/10

Den Fisch auf jeder Seite mit Salz würzen.
  • ½ TL Salz

Den Fisch auf jeder Seite mit Salz würzen.

Schritt 4/10

Eier in eine Schüssel geben und cremig rühren.
  • 1 Eier
  • Schüssel

Eier in eine Schüssel geben und cremig rühren.

Schritt 5/10

Fisch mit Ei benetzen.

Fisch mit Ei benetzen.

Schritt 6/10

Pflanzenöl in einer Pfanne über mittlerer Hitze erwärmen. Den Fisch in die Pfanne legen und für ca. 1 Min. pro Seite anbraten.

Pflanzenöl in einer Pfanne über mittlerer Hitze erwärmen. Den Fisch in die Pfanne legen und für ca. 1 Min. pro Seite anbraten.

Schritt 7/10

Geschnittenen Ingwer, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Sternanis und Kandiszucker in die Pfanne geben und für weitere 1 – 2 Min. braten.
  • 3 Sternanis
  • 30 Kandiszucker
  • 15 Ingwer
  • 20 Knoblauch
  • 2 Frühlingszwiebeln

Geschnittenen Ingwer, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Sternanis und Kandiszucker in die Pfanne geben und für weitere 1 – 2 Min. braten.

Schritt 8/10

Mit dunklem Reisessig ablöschen. Dann Rotwein, helle und dunkle Sojasoße hinzugeben. Pfanne bedecken und für ca. 2 – 3 Min. kochen lassen.
  • 2 EL dunkler Reisessig
  • 50 ml Rotwein
  • 2 EL Sojasoße (hell)
  • 2 EL Sojasoße (dunkel)

Mit dunklem Reisessig ablöschen. Dann Rotwein, helle und dunkle Sojasoße hinzugeben. Pfanne bedecken und für ca. 2 – 3 Min. kochen lassen.

Schritt 9/10

Wasser in die Pfanne geben. Mit einem Löffel den Fisch mit Soße bedecken. Pfanne mit Deckel verschließen und auf mittlerer Hitze ca. 20 – 23 Min. sieden lassen.
  • 300 ml Wasser

Wasser in die Pfanne geben. Mit einem Löffel den Fisch mit Soße bedecken. Pfanne mit Deckel verschließen und auf mittlerer Hitze ca. 20 – 23 Min. sieden lassen.

Schritt 10/10

Kurz vor dem Servieren die restliche Eimasse in die Pfanne geben. Für ca. 2 – 3 Min. (bis das Ei durch ist) kochen lassen. Fisch und Ei auf eine Servierplatte geben, mit Frühlingszwiebeln bedecken und mit Soße beträufeln.

Kurz vor dem Servieren die restliche Eimasse in die Pfanne geben. Für ca. 2 – 3 Min. (bis das Ei durch ist) kochen lassen. Fisch und Ei auf eine Servierplatte geben, mit Frühlingszwiebeln bedecken und mit Soße beträufeln.