Gedämpfter Chinakohl mit Hackfleischfüllung

Gedämpfter Chinakohl mit Hackfleischfüllung

9 Bewertungen

Yijiao, Data Scientist


„Dieses Gericht ist in etwa die chinesische Variante der Kohlroulade. Wunderbar herzhaft, sättigend und ein richtiges Wohlfühlessen.“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
30
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-10+
1
Chinakohl
250 g
Schweinehackfleisch
1 Zehe
Knoblauch
25 g
Shiitake-Pilze (getrocknet)
25 g
Judasohr-Pilze (getrocknet)
50 ml
leichte Sojasauce (aufgeteilt)
50 ml
Austernsauce (aufgeteilt)
½ TL
Stärke
3
Frühlingszwiebeln zum Servieren
Reis zum Servieren
Pflanzenöl zum Braten
Eiswürfel für Eiswasser
Salz
  • 1  Chinakohl
  • 250 g Schweinehackfleisch
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 25 g Shiitake-Pilze (getrocknet)
  • 25 g Judasohr-Pilze (getrocknet)
  • 50 ml leichte Sojasauce (aufgeteilt)
  • 50 ml Austernsauce (aufgeteilt)
  • ½ TL Stärke
  • 3  Frühlingszwiebeln zum Servieren
  • Reis zum Servieren
  • Pflanzenöl zum Braten
  • Eiswürfel für Eiswasser
  • Salz

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • gelochter Garbehälter
  • ungelochter Garbehälter
  • Dampfgarer
  • kleiner Topf
  • große Schüssel
  • 2 Rührschüsseln
  • Zahnstocher (falls vorhanden)
  • Messer

Hierzu passt

Rosé Pinot noir
Die blumigen Aromen des Pinot noir passen hervorragend zu diesem Gericht.

Nährwerte pro Portion

kcal.
100
Eiweiß
1g
Fett
4g
Kohlenhydr.
18g

Schritt 1/6

Knoblauch schälen, hacken und beiseitestellen. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und ebenfalls beiseitestellen. Chinakohl waschen und äußerste, trockene Blätter entfernen. Strunk abschneiden. Je nach gewünschter Stückanzahl entsprechend viele äußere Blätter lösen und im Ganzen lassen. Die restlichen inneren Blätter fein hacken.
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 3 Frühlingszwiebeln zum Servieren
  • 1 Chinakohl
  • Schneidebrett
  • Messer

Knoblauch schälen, hacken und beiseitestellen. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und ebenfalls beiseitestellen. Chinakohl waschen und äußerste, trockene Blätter entfernen. Strunk abschneiden. Je nach gewünschter Stückanzahl entsprechend viele äußere Blätter lösen und im Ganzen lassen. Die restlichen inneren Blätter fein hacken.

Schritt 2/6

Für die Füllung getrocknete Pilze in einer Schüssel mit warmem Wasser einweichen, bis sie weich sind. Danach abgießen, die Stiele der Shiitake-Pilze abschneiden und beide Pilzsorten fein hacken. In einer Rührschüssel gehackten Chinakohl, Schweinehack und gehackte Pilze vermengen. Mit Salz, einem Teil der Sojasauce und einem Teil der Austernsauce würzen und ca. 30 Min. in der Marinade ziehen lassen.
  • 25 Shiitake-Pilze
  • 25 Judasohr-Pilze
  • 250 Schweinehackfleisch
  • 25 ml leichte Sojasauce
  • 25 ml Austernsauce
  • Salz
  • 2 Rührschüsseln

Für die Füllung getrocknete Pilze in einer Schüssel mit warmem Wasser einweichen, bis sie weich sind. Danach abgießen, die Stiele der Shiitake-Pilze abschneiden und beide Pilzsorten fein hacken. In einer Rührschüssel gehackten Chinakohl, Schweinehack und gehackte Pilze vermengen. Mit Salz, einem Teil der Sojasauce und einem Teil der Austernsauce würzen und ca. 30 Min. in der Marinade ziehen lassen.

Schritt 3/6

Ganze Chinablätter in einen gelochten Dampfbehälter legen und im Dampfgarer ca. 2 Min. blanchieren. Anschließend in einer große Schüssel mit Eiswasser abschrecken.
  • Eiswürfel für Eiswasser
  • gelochter Dampfbehälter
  • Dampfgarer
  • große Schüssel

Ganze Chinablätter in einen gelochten Dampfbehälter legen und im Dampfgarer ca. 2 Min. blanchieren. Anschließend in einer große Schüssel mit Eiswasser abschrecken.

Schritt 4/6

Je ein Chinakohlblatt glatt auf eine Oberfläche legen und in die Mitte zwei Löffel der Füllung geben. Die Außenseiten des Kohlblatts nach innen klappen und aufrollen, bis die Füllung sicher eingepackt ist. Falls gewünscht mit Zahnstochern fixieren. Mit allen Kohlblättern wiederholen bis die Füllung aufgebraucht ist.
  • Zahnstocher

Je ein Chinakohlblatt glatt auf eine Oberfläche legen und in die Mitte zwei Löffel der Füllung geben. Die Außenseiten des Kohlblatts nach innen klappen und aufrollen, bis die Füllung sicher eingepackt ist. Falls gewünscht mit Zahnstochern fixieren. Mit allen Kohlblättern wiederholen bis die Füllung aufgebraucht ist.

Schritt 5/6

Die gefüllten Chinakohlrollen in einen ungelochten Garbehälter legen und ca. 20 Min. bei 100°C dampfgaren. Anschließend die ausgetretene Flüssigkeit auffangen und beiseitestellen.
  • ungelochter Garbehälter
  • Dampfgarer

Die gefüllten Chinakohlrollen in einen ungelochten Garbehälter legen und ca. 20 Min. bei 100°C dampfgaren. Anschließend die ausgetretene Flüssigkeit auffangen und beiseitestellen.

Schritt 6/6

Für die Sauce Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Gehackten Knoblauch auf kleiner Hitze ca. 2 Min. rösten. Aufgefangene Kochflüssigkeit, restliche Sojasauce und Austernsauce hinzugeben. Stärke mit Wasser anrühren und ebenfalls hinzugeben. Ca. 5 Min. köcheln lassen. Chinakohlrollen mit Frühlingszwiebel-Ringen bestreuen und mit Sauce und Reis servieren. Guten Appetit!
  • 25 ml leichte Sojasauce
  • 25 ml Austernsauce
  • ½ TL Stärke
  • Reis zum Servieren
  • Pflanzenöl zum Braten
  • Kochlöffel
  • kleiner Topf

Für die Sauce Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Gehackten Knoblauch auf kleiner Hitze ca. 2 Min. rösten. Aufgefangene Kochflüssigkeit, restliche Sojasauce und Austernsauce hinzugeben. Stärke mit Wasser anrühren und ebenfalls hinzugeben. Ca. 5 Min. köcheln lassen. Chinakohlrollen mit Frühlingszwiebel-Ringen bestreuen und mit Sauce und Reis servieren. Guten Appetit!