Frische Brezeln mit Weißwürsten

Frische Brezeln mit Weißwürsten

15 Bewertungen

Felix, Delfintrainer


„Ich weiß, Brezeln und Weißwürste darf man nur vormittags essen. Aber ich versichere dir: die schmecken den ganzen Tag toll!“

Aufwand

Mittel 👍
10
Min.
Zubereitung
15
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-10+
500 g
Mehl
42 g
Frischhefe
1¼ l
Wasser (aufgeteilt)
2 TL
Salz (aufgeteilt)
1 Prise
Zucker
40 g
Natron
2 EL
grobes Salz
12
Weißwürste
  • 500 g Mehl
  • 42 g Frischhefe
  • 1¼ l Wasser (aufgeteilt)
  • 2 TL Salz (aufgeteilt)
  • 1 Prise Zucker
  • 40 g Natron
  • 2 EL grobes Salz
  • 12  Weißwürste

Utensilien

  • Schaumkelle
  • 2 große Töpfe
  • Backofen
  • Backblech
  • Messbecher
  • große Schüssel
  • Backpapier
  • Messer
  • Küchenmaschine

Hierzu passt

Hefeweizen
Dazu gibt es einfach kein anderes Getränk. Die bittere Note ist herrlich erfrischend.

Nährwerte pro Portion

kcal.
312
Eiweiß
30g
Fett
4g
Kohlenhydr.
39g

Noch mehr Köstlichkeiten für dich

Schritt 1/6

Die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen.
  • 42 Hefe
  • 250 ml Wasser
  • Messbecher

Die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen.

Schritt 2/6

Mehl, Zucker und einen Teil des Salzes in eine Küchenmaschine geben. Aufgelöste Hefe zugeben und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in eine große Schüssel geben, abdecken und ca. 1 h gehen lassen bis der Teig das doppelte Volumen hat.
  • 500 Mehl
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Salz
  • große Schüssel
  • Küchenmaschine

Mehl, Zucker und einen Teil des Salzes in eine Küchenmaschine geben. Aufgelöste Hefe zugeben und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in eine große Schüssel geben, abdecken und ca. 1 h gehen lassen bis der Teig das doppelte Volumen hat.

Schritt 3/6

Backofen auf 200°C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche durchkneten, in zehn Stücke teilen und in dünne Streifen rollen. Jedes zu einer Brezel formen.
  • Backofen

Backofen auf 200°C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche durchkneten, in zehn Stücke teilen und in dünne Streifen rollen. Jedes zu einer Brezel formen.

Schritt 4/6

Salz in einen großen Topf mit kochendem Wasser geben. Hitze reduzieren und vorsichtig Natron hinzugeben, da bei hoher Hitze viel Schaum entstehen kann.
  • 1 TL Salz
  • 1 Wasser
  • 40 Natron
  • großer Topf

Salz in einen großen Topf mit kochendem Wasser geben. Hitze reduzieren und vorsichtig Natron hinzugeben, da bei hoher Hitze viel Schaum entstehen kann.

Schritt 5/6

Mit einer Schaumkelle jeweils eine Brezel in den Topf geben und ca. 1 – 2 Min. köcheln lassen.
  • Schaumkelle

Mit einer Schaumkelle jeweils eine Brezel in den Topf geben und ca. 1 – 2 Min. köcheln lassen.

Schritt 6/6

Die Brezeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem Messer einritzen und mit grobem Salz bestreuen. Die Brezeln ca. 10 – 15 Min. backen bis sie dunkelbraun geworden sind. Zwischenzeitlich Wasser in einem großen Topf erwärmen bis kurz vor dem Siedepunkt. Weißwürste hinzugeben und ca. 10 Min. ziehen lassen. Mit Petersilie und süßem Senf genießen!
  • 2 EL grobes Salz
  • 12 Weißwürste
  • Backblech
  • Backpapier
  • großer Topf
  • Messer

Die Brezeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem Messer einritzen und mit grobem Salz bestreuen. Die Brezeln ca. 10 – 15 Min. backen bis sie dunkelbraun geworden sind. Zwischenzeitlich Wasser in einem großen Topf erwärmen bis kurz vor dem Siedepunkt. Weißwürste hinzugeben und ca. 10 Min. ziehen lassen. Mit Petersilie und süßem Senf genießen!