Crema Catalana mit gesalzener Karamellsoße

Crema Catalana mit gesalzener Karamellsoße

12 Bewertungen

Mengting, Kitchen Stories


„Ein Dessertklassiker neu aufgerollt mit salziger Karamellsoße.“

Aufwand

Mittel 👍
20
Min.
Zubereitung
1
Min.
Backzeit
240
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
400 ml
Sahne
150 g
Zucker
1
Vanilleschote (Mark)
6
Eigelbe
100 ml
Wasser
Salz
  • 400 ml Sahne
  • 150 g Zucker
  • 1  Vanilleschote (Mark)
  • 6  Eigelbe
  • 100 ml Wasser
  • Salz

Utensilien

  • kleine Pfanne
  • 4 Brulée-Förmchen (Ø 8 cm)
  • Wasserkocher (falls vorhanden)
  • Kochlöffel
  • Backofen
  • hohe Auflaufform oder Bräter
  • kleiner Topf
  • große Schüssel
  • Schneebesen

Hierzu passt

Weißburgunder, halbtrocken, 2010
Der weiche, feinfruchtige Weißburgunder unterstreicht die edle Süße der Crema Catalana. Die reifen Trauben sind der optimale Gegenspieler zur leicht salzigen Karamellsoße.

Nährwerte pro Portion

kcal.
545
Eiweiß
6g
Fett
40g
Kohlenhydr.
41g

Schritt 1/5

Backofen auf 120°C vorheizen. Sahne mit einem Teil Zucker und dem Mark einer Vanilleschote erwärmen (nicht kochen!), bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  • 400 ml Sahne
  • 50 Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • Kochlöffel
  • Backofen
  • kleiner Topf

Backofen auf 120°C vorheizen. Sahne mit einem Teil Zucker und dem Mark einer Vanilleschote erwärmen (nicht kochen!), bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

Schritt 2/5

Anschließend die warme Masse zu den Eigelben in eine große Schüssel geben. Alles gut miteinander verquirlen.
  • 6 Eigelbe
  • große Schüssel
  • Schneebesen

Anschließend die warme Masse zu den Eigelben in eine große Schüssel geben. Alles gut miteinander verquirlen.

Schritt 3/5

Die Masse auf Brulée-Förmchen verteilen und diese in eine hohe Auflaufform stellen. Aufflaufform mit heißem Wasser aufgießen, sodass ein Wasserbad entsteht, in dem die Masse sanft garen kann.
  • Wasserkocher
  • hohe Auflaufform oder Bräter
  • 4 Brulée-Förmchen

Die Masse auf Brulée-Förmchen verteilen und diese in eine hohe Auflaufform stellen. Aufflaufform mit heißem Wasser aufgießen, sodass ein Wasserbad entsteht, in dem die Masse sanft garen kann.

Schritt 4/5

Nun im vorgeheizten Ofen bei 120°C ca. 60 Min. backen. Anschließend die Formen aus dem Wasserbad nehmen und ca. 30 Min. auskühlen lassen. Dann mind. 4 h oder über Nacht kalt stellen.

Nun im vorgeheizten Ofen bei 120°C ca. 60 Min. backen. Anschließend die Formen aus dem Wasserbad nehmen und ca. 30 Min. auskühlen lassen. Dann mind. 4 h oder über Nacht kalt stellen.

Schritt 5/5

Vor dem Servieren den restlichen Zucker in einer kleinen Pfanne karamellisieren lassen. Eine Prise Salz hinzugeben, mit Wasser aufgießen und zu einer Soße einkochen lassen. Zum Servieren über die Creme geben.
  • 100 Zucker
  • 100 ml Wasser
  • Salz
  • kleine Pfanne
  • Kochlöffel

Vor dem Servieren den restlichen Zucker in einer kleinen Pfanne karamellisieren lassen. Eine Prise Salz hinzugeben, mit Wasser aufgießen und zu einer Soße einkochen lassen. Zum Servieren über die Creme geben.