Asiatischer Kohlrabisalat

Asiatischer Kohlrabisalat

9 Bewertungen

Andy, Student und Sportler


„Dieses Salatdressing ist voller Geschmack und Umami. Das Gemüse ist unwiderstehlich knackig und wer mag, kann den Salat auch mit Lachs oder Garnelen servieren.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
3
Kohlrabi
6
Möhren (aufgeteilt)
150 g
Edamame (gefroren)
150 g
Zuckerschoten
2 EL
Sesam
10 g
Ingwer
120 g
Misopaste
60 ml
Olivenöl
1 TL
Sesamöl
60 ml
Reisessig
1 EL
Honig
  • 3  Kohlrabi
  • 6  Möhren (aufgeteilt)
  • 150 g Edamame (gefroren)
  • 150 g Zuckerschoten
  • 2 EL Sesam
  • 10 g Ingwer
  • 120 g Misopaste
  • 60 ml Olivenöl
  • 1 TL Sesamöl
  • 60 ml Reisessig
  • 1 EL Honig

Utensilien

  • kleine Pfanne
  • Schneidebrett
  • große Rührschüssel
  • Sparschäler
  • Zerkleinerer
  • Messer

Hierzu passt

Riesling
Ein aromatischer, trockener Riesling passt hervorragend zu diesem komplexen Dressing.

Nährwerte pro Portion

kcal.
348
Eiweiß
13g
Fett
25g
Kohlenhydr.
21g

Noch mehr Köstlichkeiten für dich

Schritt 1/4

Kohlrabi und einen Teil der Möhren schälen. Erst in Scheiben und anschließend in dünne Streifen schneiden. Edamame auftauen. Die Zuckerschoten waschen und die Enden abschneiden. Falls nötig, auch den dünnen Faden der Zuckerschoten mit einem Messer abziehen. Sesam in einer Pfanne anrösten bis er duftet.
  • 3 Kohlrabi
  • 4 Möhren
  • 150 Edamame
  • 150 Zuckerschoten
  • 2 EL Sesam
  • kleine Pfanne
  • Schneidebrett
  • Sparschäler
  • Messer

Kohlrabi und einen Teil der Möhren schälen. Erst in Scheiben und anschließend in dünne Streifen schneiden. Edamame auftauen. Die Zuckerschoten waschen und die Enden abschneiden. Falls nötig, auch den dünnen Faden der Zuckerschoten mit einem Messer abziehen. Sesam in einer Pfanne anrösten bis er duftet.

Schritt 2/4

Die geschnittenen Möhren, Kohlrabi, Edamame und Zuckerschoten in einer großen Rührschüssel vermengen und beiseitestellen.
  • große Rührschüssel

Die geschnittenen Möhren, Kohlrabi, Edamame und Zuckerschoten in einer großen Rührschüssel vermengen und beiseitestellen.

Schritt 3/4

Die restlichen Möhren und Ingwer für das Dressing schälen. Möhren halbieren oder vierteln, damit sie in den Zerkleinerer passen. Ingwer und Möhren im Zerkleinerer verarbeiten bis sie fein gehackt sind. Misopaste, Olivenöl, Sesamöl, Reisessig, Honig und Wasser dazugeben und weiterverarbeiten, bis eine dickflüssige Marinade entsteht. Falls nötig, noch mehr Wasser hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  • 2 Möhren
  • 10 Ingwer
  • 120 Misopaste
  • 60 ml Olivenöl
  • 1 TL Sesamöl
  • 60 ml Reisessig
  • 1 EL Honig
  • 60 ml Wasser
  • Schneidebrett
  • Sparschäler
  • Zerkleinerer
  • Messer

Die restlichen Möhren und Ingwer für das Dressing schälen. Möhren halbieren oder vierteln, damit sie in den Zerkleinerer passen. Ingwer und Möhren im Zerkleinerer verarbeiten bis sie fein gehackt sind. Misopaste, Olivenöl, Sesamöl, Reisessig, Honig und Wasser dazugeben und weiterverarbeiten, bis eine dickflüssige Marinade entsteht. Falls nötig, noch mehr Wasser hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Schritt 4/4

Ausreichend Dressing zum Salat geben und gut vermengen. Mit geröstetem Sesam servieren. Guten Appetit!

Ausreichend Dressing zum Salat geben und gut vermengen. Mit geröstetem Sesam servieren. Guten Appetit!