10 Utensilien für deine erste eigene Küche

Du gehst in deine Küche, zu deiner Linken steht dein neuer Kühlschrank, vor dir das IKEA-Regal, das du gerade aufgebaut hast, voll von Gewürzen, Zwiebeln, Knoblauch und anderen Dingen, mit denen du dir vorgenommen hast zu kochen, aber genau weißt, dass du es nicht tun wirst.

Daneben steht der brandneue Herd, die Kochplatten sind bereit für sprudelndes Wasser und spitzende Soßen, der Ofen wartet nur so auf den brutzelnden Braten. Doch etwas Entscheidendes fehlt. Morgen ist Einkaufen angesagt, du hast dir das Auto deines besten Freundes geliehen, du darfst nichts vergessen, eine Extrarunde kommt nicht in Frage. Du musst dir eine Liste machen.

Welche Utensilien sollst du dir nun also zulegen?

Heston Blumenthal sagt, man brauche einen Sous-Vide-Garer, um Rührei zu machen, während Ottolenghi darauf besteht, dass Ajwain-Samen, Zitronenmyrte-Salz und getrocknete Rosenblätter zur Grundausstattung einer Speisekammer gehören. Bei genauerem Überlegen wirst du wahrscheinlich erstmal ohne den Sous-Vide-Garer auskommen.

Für Dinnerpartys, Weihnachtsessen und künftige Verabredungen zu den kommenden Abenden gibt es jedoch ganz klar einige Küchenutensilien, die du mehr benötigst als andere. Hier findest du eine Liste der Utensilien, die dich nicht in den finanziellen Ruin treiben wird, für deine zukünftigen kulinarischen Erfolge jedoch unerlässlich sein werden:

1. Küchenmesser und Wetzstahl

Kitchen Stories

Einige Geschäfte bieten Sets von bis zu 8 Messern an. Einige werden vielleicht sogar versuchen, dir ein Messer nur für Tomaten zu verkaufen. In einigen Artikel wirst du lesen, dass 3 Messer genau richtig sind. Fakt ist: Wenn es darauf ankommt, benötigst du nur ein einziges.

Kitchen Stories

Ein richtiges Küchenmesser meistert jede Aufgabe. Wenn du dir ein japanisches oder deutsches Messer der Spitzenklasse leisten kannst, dann nur zu. Wenn du es gewissenhaft handhabst, wird es ein Leben lang halten und ist jeden Cent wert. Doch auch günstigere Modelle halten, was sie versprechen. Vergiss aber nicht, zu deinem Messer auch einen geeigneten Wetzstahl zu besorgen, damit du am Ende nicht mit einem stumpfen Messer schneidest.

2. Schneidebrett

Kitchen Stories

Ebenso wichtig wie ein scharfes Messer ist ein hochwertiges, robustes Schneidebrett.  Gut gepflegt und regelmäßig gesäubert wird es dich bei all deinen Kochabenteuern begleiten.

3. Mörser und Stößel

Kitchen Stories

Du willst strahlend bunte Currys oder köstliche Gewürzmischungen zubereiten? Dann sind Mörser und Stößel ein Muss! Auch das sind Utensilien, die teilweise schrecklich teuer angeboten werden können, also schau dich lieber ein wenig um.

4. Küchenthermometer

Kitchen Stories

Dies ermöglicht es dir, z. B. Fleisch und Karamell perfekt zuzubereiten. Günstig und gleichermaßen von unschätzbarem Wert, wäre es fast dumm, dir keines zu kaufen.

5. Küchenwaage

Kitchen Stories

Selbst, wenn du der Meinung bist, dass du beim Kochen keine Küchenwaage benötigst - spätestens beim Backen wirst du ihre Notwendigkeit erkennen. Und spätestens, wenn sich das Schwierigkeitslevel deiner Gerichte erhöht, wirst du ihre Daseinsberechtigung nicht mehr anzweifeln.

6. Gusseiserne Pfanne

Kitchen Stories

Vielseitiger als du glaubst und etwas, das ein Leben lang halten kann, wenn du Glück hast: die gusseiserne Pfanne!  Falls du bisher keine hattest, wird es nun Zeit, in eine zu investieren.   

7. Küchenzange

Kitchen Stories

Zangen sind nicht nur zum Grillen geeignet. Das Servieren und Vermengen von Pasta sind nur zwei der vielen Küchenaufgaben, die mit einer Zange besser ausgeführt werden können. Ein unentbehrliches Werkzeug von Profiköchen!

8. Holzlöffel

Kitchen Stories

Der Holzlöffel ist vielleicht nicht der aufregendste Kauf, das hält ihn aber nicht davon ab, schon seit Jahrhunderten eines der wichtigsten Küchenutensilien zu sein.

9. Dosenöffner (mit Flaschenöffner!)

Kitchen Stories

Ich kann nicht mehr mitzählen, wie oft ich schon vom Einkauf zurückgekommen bin und voller Tatendrang mit dem Kochen begonnen habe – nur um anschließend festzustellen, dass ich die Dose, die ich gerade eben gekauft habe, nicht öffnen kann.

10. Schneebesen

Kitchen Stories

Wenn du gerne protzen und dir elektrischen Schneebesen oder sogar einen Standmixer zulegen willst, dann tu dir keinen Zwang an. Für deine erste Küche genügt jedoch der gute alte Schneebesen für Rührei und Schlagsahne.