Rindfleischpastete mit Schwarzbier

Rindfleischpastete mit Schwarzbier

6 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
150
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-6+
800 g 
Rindernacken
500 ml 
Schwarzbier (Guinness oder Köstritzer)
2 EL 
Mehl
100 g 
Speck
2  
Zwiebeln
1 Zehe 
Knoblauch
2  
Karotten
250 g 
Champignons
10 g 
Thymian
4 EL 
Pflanzenöl
1 EL 
Rohrzucker
1 EL 
Tomatenmark
400 ml 
Rinderbrühe
1  
Lorbeerblatt
1 EL 
Worces­ter­so­ße
275 g 
Blätterteig
150 g 
Cheddar-Käse (gerieben)
1  
Ei
Salz
Pfeffer
  • 800 g Rindernacken
  • 500 ml Schwarzbier (Guinness oder Köstritzer)
  • 2 EL Mehl
  • 100 g Speck
  • 2  Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2  Karotten
  • 250 g Champignons
  • 10 g Thymian
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Rohrzucker
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400 ml Rinderbrühe
  • 1  Lorbeerblatt
  • 1 EL Worces­ter­so­ße
  • 275 g Blätterteig
  • 150 g Cheddar-Käse (gerieben)
  • 1  Ei
  • Salz
  • Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • Backofen
  • Auflaufform
  • Backpinsel
  • Topf
  • Backpapier
  • Messer

Nährwerte pro Portion

kcal.
900
Eiweiß
38g
Fett
70g
Kohlenhydr.
24g

Schritt 1/4

Rindernacken in mundgerechte Stücke schneiden und leicht mit Mehl bestäuben. Speck würfeln. Zwiebeln, Knoblauch und Karotten schälen und fein würfeln. Champignons putzen und klein schneiden. Thymianblätter vom Stiel zupfen.
  • 800 Rindernacken
  • 2 EL Mehl
  • 100 Speck
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 Karotten
  • 250 Champignons
  • 10 Thymian
  • Schneidebrett
  • Messer

Rindernacken in mundgerechte Stücke schneiden und leicht mit Mehl bestäuben. Speck würfeln. Zwiebeln, Knoblauch und Karotten schälen und fein würfeln. Champignons putzen und klein schneiden. Thymianblätter vom Stiel zupfen.

Schritt 2/4

Pflanzenöl in einem Topf auf hoher Stufe erhitzen. Portionsweise Rindfleisch in den Topf geben und ca. 4 - 5 Min. anbraten. Aus dem Topf nehmen und beiseitestellen. Über mittlerer Hitze den Speck anbraten, bis das Fett beginnt zu schmelzen. Zwiebeln, Karotten, Thymian und Knoblauch in den Topf geben und ca. 10 Min. andünsten, bis die Zwiebeln glasig sind. Mit Rohrzucker bestreuen und ca. 2 Min. karamellisieren lassen. Tomatenmark und Champignons dazugeben und gut verrühren. Das angebratene Rindfleisch zurück in den Topf geben. Nochmals ca. 3 Min. braten. Mit Schwarzbier ablöschen und reduzieren lassen.
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Rohrzucker
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 ml Schwarzbier
  • Kochlöffel
  • Topf

Pflanzenöl in einem Topf auf hoher Stufe erhitzen. Portionsweise Rindfleisch in den Topf geben und ca. 4 - 5 Min. anbraten. Aus dem Topf nehmen und beiseitestellen. Über mittlerer Hitze den Speck anbraten, bis das Fett beginnt zu schmelzen. Zwiebeln, Karotten, Thymian und Knoblauch in den Topf geben und ca. 10 Min. andünsten, bis die Zwiebeln glasig sind. Mit Rohrzucker bestreuen und ca. 2 Min. karamellisieren lassen. Tomatenmark und Champignons dazugeben und gut verrühren. Das angebratene Rindfleisch zurück in den Topf geben. Nochmals ca. 3 Min. braten. Mit Schwarzbier ablöschen und reduzieren lassen.

Schritt 3/4

Rinderbrühe unterrühren. Lorbeerblatt und Worces­ter­so­ße dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, Hitze reduzieren und abgedeckt für ca. 2.5 Std. kochen, bis das Rindfleisch gar ist. Dabei regelmäßig  umrühren.
  • 400 ml Rinderbrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Worces­ter­so­ße
  • Salz
  • Pfeffer

Rinderbrühe unterrühren. Lorbeerblatt und Worces­ter­so­ße dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, Hitze reduzieren und abgedeckt für ca. 2.5 Std. kochen, bis das Rindfleisch gar ist. Dabei regelmäßig umrühren.

Schritt 4/4

Rindfleisch-Eintopf abkühlen lassen. Backofen auf 220°C vorheizen. Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen. Eine Schicht Blätterteig in die Auflaufform legen, dabei den Blätterteig gern über den Rand der Auflaufform falten. Fleischfüllung dazugeben und mit geriebenem Cheddar-Käse bestreuen. Zweiten Blätterteig in Form eines Deckels schneiden und über den Cheddar-Käse legen. Überstehenden Teig  und mit Daumen und Zeigefinger zusammenfalten und -drücken. Mit einem Messer ein Rautenmuster in den Teigdeckel schneiden. Ei aufschlagen und damit den Teigdeckel bestreichen. Im Backofen ca. 30 Min. backen, bis der Teig goldbraun ist. Guten Appetit!
  • 275 Blätterteig
  • 150 Cheddar-Käse
  • 1 Ei
  • Backofen
  • Auflaufform
  • Backpinsel
  • Backpapier
  • Messer

Rindfleisch-Eintopf abkühlen lassen. Backofen auf 220°C vorheizen. Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen. Eine Schicht Blätterteig in die Auflaufform legen, dabei den Blätterteig gern über den Rand der Auflaufform falten. Fleischfüllung dazugeben und mit geriebenem Cheddar-Käse bestreuen. Zweiten Blätterteig in Form eines Deckels schneiden und über den Cheddar-Käse legen. Überstehenden Teig und mit Daumen und Zeigefinger zusammenfalten und -drücken. Mit einem Messer ein Rautenmuster in den Teigdeckel schneiden. Ei aufschlagen und damit den Teigdeckel bestreichen. Im Backofen ca. 30 Min. backen, bis der Teig goldbraun ist. Guten Appetit!