Mille feuille mit Orangen und Quarkcreme

Mille feuille mit Orangen und Quarkcreme

6 Bewertungen

Kai, Konditormeisterin


„Knusprig luftig, verzaubert dieser französische Klassiker wirklich jeden Gast.“

Aufwand

Mittel 👍
30
Min.
Zubereitung
8
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
1 Packung
Blätterteig
4
Orangen
125 g
Speisequark
125 ml
Schlagsahne
120 g
Zucker
1
Vanilleschote
125 ml
Weißwein
1 Stange
Zimt
2
Nelken
2
Kardamonkapseln
125 ml
Orangensaft
20 cl
Grand Marnier
15 g
Speisestärke
  • 1 Packung Blätterteig
  • 4  Orangen
  • 125 g Speisequark
  • 125 ml Schlagsahne
  • 120 g Zucker
  • 1  Vanilleschote
  • 125 ml Weißwein
  • 1 Stange Zimt
  • 2  Nelken
  • 2  Kardamonkapseln
  • 125 ml Orangensaft
  • 20 cl Grand Marnier
  • 15 g Speisestärke

Utensilien

  • kleine Pfanne
  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • 2 kleine Schüsseln
  • Gummispatel (falls vorhanden)
  • Backofen
  • Sieb
  • Rührgerät
  • Backblech
  • große Schüssel
  • Backpapier
  • Ringausstecher (Ø 6 cm)
  • Messer

Hierzu passt

Optima Spätlese, mild, 2012
Dieser bukettreiche Wein greift die ausgewogene Süße der klassisch französischen Nachspeise auf. Die reifen Fruchtaromen umspielen die Zitrusnuancen sanft. Bei einer Trinktemperatur von 11 – 13°C kommt der Wein am besten zur Geltung.

Nährwerte pro Portion

kcal.
822
Eiweiß
12g
Fett
33g
Kohlenhydr.
87g

Schritt 1/5

Backofen auf 175°C vorheizen. Blätterteig auftauen und mit einem Ringausstecher 8 Ringe ausstechen. Diese auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Im Ofen ca. 8 Min. goldgelb backen.
  • 1 Packung Blätterteig
  • Backofen
  • Backblech
  • Ringausstecher
  • Backpapier

Backofen auf 175°C vorheizen. Blätterteig auftauen und mit einem Ringausstecher 8 Ringe ausstechen. Diese auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Im Ofen ca. 8 Min. goldgelb backen.

Schritt 2/5

Mark einer Vanilleschote auskratzen. Orangen filetieren und den Saft dabei auffangen.
  • 1 Vanilleschote
  • 4 Orangen
  • Schneidebrett
  • Sieb
  • kleine Schüssel
  • Messer

Mark einer Vanilleschote auskratzen. Orangen filetieren und den Saft dabei auffangen.

Schritt 3/5

Einen Teil Zucker karamellisieren und mit Weißwein ablöschen. Zimtstange, Nelken, Kardamom, ausgekratzte Vanilleschote und Vanillemark dazugeben und alles 5 Min. köcheln lassen. Orangensaft und Grand Marnier hinzufügen und weiter köcheln lassen.
  • 70 Zucker
  • 125 ml Weißwein
  • 1 Stange Zimt
  • 2 Nelken
  • 2 Kardamomkapseln
  • 125 ml Orangensaft
  • 20 cl Grand Marnier
  • kleine Pfanne
  • Kochlöffel

Einen Teil Zucker karamellisieren und mit Weißwein ablöschen. Zimtstange, Nelken, Kardamom, ausgekratzte Vanilleschote und Vanillemark dazugeben und alles 5 Min. köcheln lassen. Orangensaft und Grand Marnier hinzufügen und weiter köcheln lassen.

Schritt 4/5

Speisestärke mit 2 EL Wasser anrühren, zum Sud in die Pfanne geben und gut verrühren. Anschließend die Orangenfilets unterheben.
  • 15 Speisestärke
  • kleine Schüssel

Speisestärke mit 2 EL Wasser anrühren, zum Sud in die Pfanne geben und gut verrühren. Anschließend die Orangenfilets unterheben.

Schritt 5/5

Sahne steif schlagen. Quark mit dem restlichen Zucker, dem aufgefangenen Saft der filetierten Orangen und der steifen Sahne verrühren. Zum Servieren abwechselnd Blätterteig, Quarkcreme und Orangenfilets aufeinander schichten.
  • 125 ml Schlagsahne
  • 125 Speisequark
  • 50 Zucker
  • Rührgerät
  • Gummispatel
  • große Schüssel

Sahne steif schlagen. Quark mit dem restlichen Zucker, dem aufgefangenen Saft der filetierten Orangen und der steifen Sahne verrühren. Zum Servieren abwechselnd Blätterteig, Quarkcreme und Orangenfilets aufeinander schichten.