Mexikanisches Huhn mit Maiswaffeln

Mexikanisches Huhn mit Maiswaffeln

17 Bewertungen

Christian, Student und Fußballer


„So einfach war mexikanische Küche noch nie. Die Kombination aus zartem Hähnchen und Waffel klingt vielleicht ungewöhnlich, ist aber super lecker.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
30
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
4
Hühnerkeulen
150 g
Mehl
125 g
Maismehl
400 ml
Geflügelbrühe
400 ml
Milch
50 g
Erdnüsse
50 g
Mandeln
3
getrocknete Chilischoten
4
Tomaten
2
Zwiebeln
2
Eier
1
Nelke
2 TL
Zimt
3 TL
Sesam
9 EL
Pflanzenöl
1 EL
Mandeln (gehobelt)
1 EL
Zucker
1 EL
Backpulver
2 EL
Oregano
Butter zum Einfetten
Salz
Pfeffer
  • 4  Hühnerkeulen
  • 150 g Mehl
  • 125 g Maismehl
  • 400 ml Geflügelbrühe
  • 400 ml Milch
  • 50 g Erdnüsse
  • 50 g Mandeln
  • 3  getrocknete Chilischoten
  • 4  Tomaten
  • 2  Zwiebeln
  • 2  Eier
  • 1  Nelke
  • 2 TL Zimt
  • 3 TL Sesam
  • 9 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Mandeln (gehobelt)
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Backpulver
  • 2 EL Oregano
  • Butter zum Einfetten
  • Salz
  • Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • ofenfeste Form
  • Backofen
  • großer Topf
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Rührbesen
  • Pfanne
  • Messer
  • Standmixer
  • Waffeleisen

Hierzu passt

Cava brut
Ein fruchtig-frischer Schaumwein ist nahezu immer eine passende Wahl zu Fleischgerichten. Vor allem bei Gerichten mit einer würzigen Note, wie die Kombination aus mexikanischen Waffeln und Hähnchen, ist der Cava brut eine ausgezeichnete Wahl.

Nährwerte pro Portion

kcal.
618
Eiweiß
41g
Fett
19g
Kohlenhydr.
70g

Noch mehr Köstlichkeiten für dich

Schritt 1/8

Backofen auf 180°C vorheizen. Zwiebeln fein hacken. Tomaten mundgerecht würfeln und Hühnerkeulen entbeinen.
  • 4 Hühnerkeulen
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Tomaten
  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Messer

Backofen auf 180°C vorheizen. Zwiebeln fein hacken. Tomaten mundgerecht würfeln und Hühnerkeulen entbeinen.

Schritt 2/8

Zwiebeln und Tomaten zusammen mit Chilischoten, Erdnüssen, Mandeln, Nelke, Zimt, Sesam und einem Teil des Pflanzenöls in einen Mixer geben und zu einem Pesto pürieren.
  • 3 getrocknete Chilischoten
  • 50 Erdnüsse
  • 50 Mandeln
  • 1 Nelke
  • 2 TL Zimt
  • 3 TL Sesam
  • 3 EL Pflanzenöl
  • Standmixer

Zwiebeln und Tomaten zusammen mit Chilischoten, Erdnüssen, Mandeln, Nelke, Zimt, Sesam und einem Teil des Pflanzenöls in einen Mixer geben und zu einem Pesto pürieren.

Schritt 3/8

Geflügelbrühe in einem großen Topf bei mittlerer Hitze aufkochen und anschließend das Pesto unterrühren. Hähnchenkeulen hinzugeben und 3 – 5 Min. marinieren lassen. Topf vom Herd nehmen.
  • 400 ml Geflügelbrühe
  • großer Topf

Geflügelbrühe in einem großen Topf bei mittlerer Hitze aufkochen und anschließend das Pesto unterrühren. Hähnchenkeulen hinzugeben und 3 – 5 Min. marinieren lassen. Topf vom Herd nehmen.

Schritt 4/8

Hähnchen in eine ofenfeste Form geben und mit Soße übergießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 20 Min. backen. Anschließend Temperatur auf 220°C erhöhen und für ca. weitere 10 Min. backen. Gelegentlich mit Sud übergießen.
  • ofenfeste Form
  • Backofen

Hähnchen in eine ofenfeste Form geben und mit Soße übergießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 20 Min. backen. Anschließend Temperatur auf 220°C erhöhen und für ca. weitere 10 Min. backen. Gelegentlich mit Sud übergießen.

Schritt 5/8

Mandeln in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, bis sie goldbraun sind und aromatisch duften.
  • 1 EL Mandeln
  • Pfanne

Mandeln in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, bis sie goldbraun sind und aromatisch duften.

Schritt 6/8

Mehl, Maismehl, Backpulver, Zucker, Oregano und Salz in einer Küchenmaschine vermengen. Anschließend Eier, Pflanzenöl und Milch hinzugeben und gut verrühren, bis ein glatter und ebenmäßiger Teig entsteht.
  • 150 Mehl
  • 125 Maismehl
  • 1 EL Backpulver
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Oregano
  • 2 TL Salz
  • 2 Eier
  • 6 EL Pflanzenöl
  • 415 ml Milch
  • Küchenmaschine

Mehl, Maismehl, Backpulver, Zucker, Oregano und Salz in einer Küchenmaschine vermengen. Anschließend Eier, Pflanzenöl und Milch hinzugeben und gut verrühren, bis ein glatter und ebenmäßiger Teig entsteht.

Schritt 7/8

Falls nötig, Waffeleisen leicht mit Pflanzenöl einfetten. Teig portionsweise in das Waffeleisen geben und ausbacken.
  • Butter zum Einfetten
  • Waffeleisen

Falls nötig, Waffeleisen leicht mit Pflanzenöl einfetten. Teig portionsweise in das Waffeleisen geben und ausbacken.

Schritt 8/8

Ausgebackene Waffeln auf einen Teller geben. Hühnerkeulen obenauf geben und mit gerösteten Mandeln garnieren. Guten Appetit!

Ausgebackene Waffeln auf einen Teller geben. Hühnerkeulen obenauf geben und mit gerösteten Mandeln garnieren. Guten Appetit!