Aromatische Tomatensuppe mit Koriander-Schmand

Aromatische Tomatensuppe mit Koriander-Schmand

59 Bewertungen

Barbara, Schauspielerin


„Eine cremige vegetarische Vorspeise mit dem intensiven Aroma gerösteter Tomaten.“

Aufwand

Einfach 👌
50
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
500 g
Tomaten
2
Schalotten
1 Zehe
Knoblauch
1 Zweig
Thymian
1 Zweig
Rosmarin
1
Chilischote
60 ml
Weißwein
200 ml
Gemüsebrühe
70 g
Schmand
10 g
Koriander
1
Zitrone (Saft)
30 ml
Olivenöl
1 EL
Zucker
Salz
Pfeffer
  • 500 g Tomaten
  • 2  Schalotten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1  Chilischote
  • 60 ml Weißwein
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 70 g Schmand
  • 10 g Koriander
  • 1  Zitrone (Saft)
  • 30 ml Olivenöl
  • 1 EL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Utensilien

  • Stabmixer
  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • Backofen
  • Suppenkelle
  • Sieb
  • Auflaufform
  • kleine Schüssel
  • große Schüssel
  • kleiner Topf mit Deckel
  • Messer

Hierzu passt

Verdicchio, 2012
Ein besonders frischer Weißwein, der durch seine kernige Art den intensiven Geschmack der Suppe abrundet, ohne dabei das Aroma zu beeinflussen. Den Klassiker Mittelitaliens genießt man am besten bei 9 – 11°C.

Nährwerte pro Portion

kcal.
378
Eiweiß
5g
Fett
28g
Kohlenhydr.
19g

Schritt 1/6

Backofen auf 200°C vorheizen. Schalotten vierteln. Knoblauchzehe zerdrücken und wenn nötig den grünen Spross entfernen. Anschließend den Strunk der Tomaten entfernen und diese vierteln.
  • 2 Schalotten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 500 Tomaten
  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Messer

Backofen auf 200°C vorheizen. Schalotten vierteln. Knoblauchzehe zerdrücken und wenn nötig den grünen Spross entfernen. Anschließend den Strunk der Tomaten entfernen und diese vierteln.

Schritt 2/6

Schalotten, Knoblauch, Tomaten, Thymian, Rosmarin und Chili in eine Auflaufform geben. Alles mit Olivenöl, Zucker, Salz und Pfeffer würzen und gut vermengen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 20 Min. rösten.
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Chilischote
  • 30 ml Olivenöl
  • 1 EL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Backofen
  • Auflaufform

Schalotten, Knoblauch, Tomaten, Thymian, Rosmarin und Chili in eine Auflaufform geben. Alles mit Olivenöl, Zucker, Salz und Pfeffer würzen und gut vermengen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 20 Min. rösten.

Schritt 3/6

Anschließend in einem kleinen Topf das geröstete Gemüse kurz anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und für ca. 2 Min. einkochen lassen.
  • 60 ml Weißwein
  • Kochlöffel
  • kleiner Topf mit Deckel

Anschließend in einem kleinen Topf das geröstete Gemüse kurz anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und für ca. 2 Min. einkochen lassen.

Schritt 4/6

Den Topf mit Gemüsebrühe auffüllen bis das Gemüse vollständig bedeckt ist. Für weitere 10 – 15 Min. einkochen lassen bis Tomaten und Schalotten weich gekocht sind.
  • 200 ml Gemüsebrühe

Den Topf mit Gemüsebrühe auffüllen bis das Gemüse vollständig bedeckt ist. Für weitere 10 – 15 Min. einkochen lassen bis Tomaten und Schalotten weich gekocht sind.

Schritt 5/6

Nun mit einem Stabmixer die Suppe fein pürieren und durch ein Sieb in eine große Schüssel passieren um die Tomatenkerne sowie –schale zu entfernen.
  • Stabmixer
  • Suppenkelle
  • Sieb
  • große Schüssel

Nun mit einem Stabmixer die Suppe fein pürieren und durch ein Sieb in eine große Schüssel passieren um die Tomatenkerne sowie –schale zu entfernen.

Schritt 6/6

Für den Koriander–Schmand den Saft einer Zitrone mit frisch gehacktem Koriander unter den Schmand rühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Beim Servieren den Schmand auf der heißen Tomatensuppe anrichten.
  • 70 Schmand
  • 10 Koriander
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • kleine Schüssel
  • Messer

Für den Koriander–Schmand den Saft einer Zitrone mit frisch gehacktem Koriander unter den Schmand rühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Beim Servieren den Schmand auf der heißen Tomatensuppe anrichten.