Röstzwiebeln selbst herstellen

Röstzwiebeln selbst herstellen

Zu wenige Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
Zwiebeln
4 EL Maisstärke
4 EL Mehl
Pflanzenöl
Salz

Utensilien

  • Schöpfkelle
  • Brett
  • Teller
  • Löffel
  • Küchenpapier
  • Topf
  • Schüssel
  • Messer

Röstzwiebeln – das knusprige Extra im Alltag

Hausgemachte Röstzwiebeln bringen Burger und Hot Dogs auf das nächste Level. Heiß, knusprig und goldbraun sind sie auch ein super Snack und geben Gerichten das gewisse Extra. Perfekt auch zu Bohnenauflauf oder einem klassischem Kartoffelgratin. Deine Gäste werden begeistert sein.

Schritt 2/5

  • Pflanzenöl
  • Topf

Pflanzenöl bei mittlerer Hitze in einem Topf erhitzen.

Schritt 3/5

  • 2 Zwiebeln
  • Brett
  • Messer

Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.

Schritt 4/5

  • 4 EL Maisstärke
  • 4 EL Mehl
  • Salz
  • Schöpfkelle
  • Löffel
  • Schüssel

Maisstärke und Mehl in einer Schüssel vermengen. Salzen und gut verrühren. Zwiebelringe durch die Stärke-Mehl-Mischung ziehen. Zwiebelringe in das heiße Öl geben und frittieren bis sie goldbraun sind.

Schritt 5/5

  • Teller
  • Küchenpapier

Zwiebelringe zum Abtropfen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben. Mit Salz würzen und als knuspriges Extra zu Burger und Hot Dogs genießen.