Klassisches Coq au Vin

Klassisches Coq au Vin

104 Bewertungen

Aufwand

Mittel 👍
60
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
2  
Hähnchenschenkel
200 g 
junge Kartoffeln
3 Streifen 
Speck
100 g 
Champignons
5  
Schalotten
400 ml 
Rotwein
350 ml 
Geflügelfond
1  
Lorbeerblatt
1 Zweig 
Rosmarin
2 Zweige 
Thymian
1 EL 
Tomatenmark
1 EL 
Speisestärke
1 EL 
Butter
Salz
Pfeffer
  • 2  Hähnchenschenkel
  • 200 g junge Kartoffeln
  • 3 Streifen Speck
  • 100 g Champignons
  • 5  Schalotten
  • 400 ml Rotwein
  • 350 ml Geflügelfond
  • 1  Lorbeerblatt
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • große tiefe Pfanne oder Topf mit Deckel
  • Kochlöffel
  • Fleischzange (falls vorhanden)
  • Messer

Hierzu passt

Spätburgunder, trocken, 2010
Würzige Noten von Wacholder und Veilchen unterstreichen die fruchtigen Aromen. Der Wein wirkt rund und weich, die Tannine spielen sich zart ein.

Nährwerte pro Portion

kcal.
670
Eiweiß
44g
Fett
29g
Kohlenhydr.
30g

Schritt 1/6

Speck in feine Streifen schneiden, Champignons halbieren, Schalotten vierteln und Kartoffeln grob würfeln.
  • 3 Streifen Speck
  • 100 Champignons
  • 5 Schalotten
  • 200 junge Kartoffeln
  • Schneidebrett
  • Messer

Speck in feine Streifen schneiden, Champignons halbieren, Schalotten vierteln und Kartoffeln grob würfeln.

Schritt 2/6

Butter in einer Pfanne zerlassen und darin Speck, Champignons, Schalotten und Kartoffeln anbraten sowie leicht salzen und pfeffern. Anschließend aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • große tiefe Pfanne oder Topf mit Deckel
  • Kochlöffel

Butter in einer Pfanne zerlassen und darin Speck, Champignons, Schalotten und Kartoffeln anbraten sowie leicht salzen und pfeffern. Anschließend aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

Schritt 3/6

Hähnchenschenkel salzen und im gleichen Topf anbraten. Nachdem das Fleisch von beiden Seiten Farbe angenommen hat, Tomatenmark hinzugeben und mit anrösten.
  • 2 Hähnchenschenkel
  • Salz
  • 1 EL Tomatenmark
  • Fleischzange

Hähnchenschenkel salzen und im gleichen Topf anbraten. Nachdem das Fleisch von beiden Seiten Farbe angenommen hat, Tomatenmark hinzugeben und mit anrösten.

Schritt 4/6

Anschließend mit einem Teil des Rotweins ablöschen und für ca. 5 Min. aufkochen lassen, sodass der Alkohol verdampfen kann. Nun das angebratene Gemüse zurück in die Pfanne geben.
  • 200 ml Rotwein

Anschließend mit einem Teil des Rotweins ablöschen und für ca. 5 Min. aufkochen lassen, sodass der Alkohol verdampfen kann. Nun das angebratene Gemüse zurück in die Pfanne geben.

Schritt 5/6

Den restlichen Rotwein sowie die Geflügelbrühe aufgießen. Lorbeerblatt, Thymian und Rosmarin hinzugeben und bei geschlossenem Deckel auf mittlerer Hitze ca. 30 Min. schmoren lassen.
  • 200 ml Rotwein
  • 350 ml Geflügelfond
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • Salz
  • Pfeffer

Den restlichen Rotwein sowie die Geflügelbrühe aufgießen. Lorbeerblatt, Thymian und Rosmarin hinzugeben und bei geschlossenem Deckel auf mittlerer Hitze ca. 30 Min. schmoren lassen.

Schritt 6/6

Abschließend die Soße mit Stärke nach Belieben abbinden und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken. In einem tiefen Teller oder einer Auflaufform servieren.
  • 1 EL Speisestärke

Abschließend die Soße mit Stärke nach Belieben abbinden und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken. In einem tiefen Teller oder einer Auflaufform servieren.