Grundrezept Pie-Teig

Grundrezept Pie-Teig

15 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌

Zutaten

Portionen:-1+
340 g
Mehl
1 EL
Zucker
3 TL
Salz
220 g
Butter (kalt)
80 ml
Wasser (kalt)
Mehl zum Bestäuben
  • 340 g Mehl
  • 1 EL Zucker
  • 3 TL Salz
  • 220 g Butter (kalt)
  • 80 ml Wasser (kalt)
  • Mehl zum Bestäuben

Utensilien

  • Frischhaltefolie
  • Schüssel
  • Küchenmaschine, falls vorhanden

Pie backen leicht gemacht

Wenige Dinge sind so amerikanisch wie Pie. Er gehört zum Grundstock der Desserts in einem Großteil der USA, kann jedoch in Füllung und Aussehen stark variieren. Pies können süß sein oder salzig, mit Früchten oder Cremes gefüllt, und dazu einen einfachen oder doppelten Teig haben. Egal, für welchen Pie dein Herz schlägt, der richtige Teig ist der Schlüssel zum Erfolg. Hierfür kannst du Butter, Schmalz, Backfett oder eine Mischung aus allen verwenden, je nach Geschmack. Generell ist es wichtig, die Teigzutaten nicht zu lange zu vermengen, sodass die Butter stückig bleibt (etwa mandelgroße Krümel sind in Ordnung); dieses sorgt für einen leichten, blättrigen Teig. Für Pies mit Cremefüllung eignen sich jedoch besser etwas kleinere, erbsengroße Krümel, damit der Teig auch dicht hält.

Wähle eine Methode

Du brauchst nur wenige Utensilien um einen Pie-Teig herzustellen. Am besten geht es mit deinen bloßen Händen, hierbei hast du auch am meisten Kontrolle über den Teig und riskierst nicht, ihn zu stark zu verkneten. Die zweite Möglichkeit ist, eine Küchenmaschine zu verwenden. Diese Option ist besonders schnell und einfach, und wenn du gut aufpasst, ist das Ergebnis genauso gut. Achte nur darauf, den Pulsmodus zu verwenden, damit die Zutaten nicht zu sehr vermengt werden. Im Video bekommt ihr das gesamte Rezept!