Warum du Cocktails mit der Nase trinken solltest

Warum du Cocktails mit der Nase trinken solltest

Über den Zusammenhang von Geschmack, Geruchssinn und dem perfekten Cocktail

Wusstest du, dass ein beträchtlicher Teil unserer Geschmackswahrnehmung von unserem Geruchssinn bestimmt wird? 90 Prozent der Sinneseindrücke während eines guten Essens stammen nicht, wie landläufig angenommen, von der Zunge, sondern von Geruchssignalen.
Dieses olfaktorische Phänomen führte zur Eröffnung der weltweit ersten Parfüm-Cocktailbar Fragrances im Berliner Ritz Carlton Hotel. Gäste können sich dort alleine mit Hilfe ihres Geruchssinns für einen der vielen spannenden Cocktails entscheiden.

Kitchen Stories

Barchef Arnd Heissen ist der kreative Kopf, der sich die geruchsbasierte Karte überlegt hat. Vor kurzem hatten wir die Ehre ihn im Kitchen Stories Hauptquartier begrüßen zu dürfen, um zusammen seinen Zacapa 23 Cocktail zu mixen und ein wenig über Aromatherapie zu plaudern.

23

23

„Wenn man seine Gäste nur mit ihrem Geschmackssinn Cocktails bestellen lässt, ist die Chance größer, dass sie etwas bestellen, was ihnen wirklich schmeckt“, sagt Heissen, „Viele denken sie mögen Erdbeere, Himbeere und Vanille. Das sind die beliebtesten Geschmacksrichtungen. Bei Düften dominieren jedoch Himbeere, Weihrauch, Patschuli und so weiter. Einer unserer Bestseller enthält Magnolien, Bourbon, Zitrone, Birne, Vanille und Safran. Wenn du das auf der Karte liest, würdest du es wahrscheinlich nie bestellen.“
Doch Düfte beeinflussen mehr als nur unsere Geschmackswahrnehmung. Sie sind auch untrennbar mit unseren Gedanken und Gefühlen verbunden. Daher vertraut Heissen bei der Kreation neuer Cocktails auch auf die Grundsätze der Aromatherapie. „Wenn Gäste sich für ein Parfüm entscheiden, kann ich erkennen wie sie sich fühlen“, erklärt er, „Das Parfüm gibt dir etwas, das dir in diesem Moment mangelt. Ein Parfüm mit Verbenen oder Zypressen zum Beispiel bedeutet, dass du dich entspannen und eventuell vorhandenen Ängste loslassen willst.“

Kitchen Stories

Während Heissen den Zacapa 23 mixt, gibt er uns ein paar Hintergrundinformationen zu den einzelnen Komponenten und wie sie das Gemüt beeinflussen. „Wenn du gerne frisch gepressten Orangensaft trinkst, bist du ein positiv denkender Mensch oder du benötigst positive Energie. Er wirkt auch ausgleichend. Wenn du also nach dem Aufstehen ein Glas Orangensaft trinkst, startest du ausgeglichen und positiv in den Tag. Grapefruitsaft ist sehr gesund und wirkt besonders bei Winterdepressionen Wunder. Vanille wirkt ebenso ausgleichend. Sie intensiviert andere Zutaten und wirkt dadurch harmonisch. Das trifft auch auf den Earl Grey Tee und der in ihm enthaltenen Bergamotte zu. Das ist ein sehr friedlicher und glücklicher Cocktail – ideal für den Sommer also.

Kitchen Stories

Du brauchst etwas Ruhe, Ausgeglichenheit und Sonnenschein in deinem Glas? Dann schnappe dir eine Flasche Zacapa 23 Rum, eine Handvoll belebender Früchte und mixe Heissens 23 Cocktail bei dir zu Hause. Schaue dir das komplette Rezept unten im Video an.

Arnd Heissen's 23

23

23

→ zum Rezept