Von Kleinkind bis Teenager: 5 tolle Kochbücher für Kids

Von Kleinkind bis Teenager: 5 tolle Kochbücher für Kids

Ran an die Kochlöffel!

Wir lesen Kochbücher zur Inspiration, weil wir den Autor lieben oder einfach, um ein ganz bestimmtes Rezept daraus zu kochen. Für Kinder, die neues Wissen wie ein Schwamm aufsaugen, bieten Kochbücher noch viel mehr. Sie steigern ihre Toleranz für bestimmte Speisen, vertiefen mathematische Fähigkeiten wie Mengenlehre und Bruchrechnung, sowie Lese- und Kommunikationsfähigkeiten. Kochbücher können motorische Fähigkeiten wie Kneten, Reißen, Zerdrücken, Streuen und Löffeln fördern. Außerdem wirken sie sich positiv auf soziale Kompetenzen und emotionale Weiterentwicklung aus. Kocht ein Kind ein Gericht (fast) ganz allein, wird dadurch sein Selbstwertgefühl sowie die Lust am Essen gesteigert.

Kitchen Stories

Kochbücher für Kinder sind heutzutage bunt, unterhaltsam und voller Experimente und Geschichten. Die Auswahl ist groß, aber nicht alle davon sehen vor, Kinder beim Kochen in den Mittelpunkt zu stellen. Wir haben fünf Bücher ausgewählt, die eure Kids inspirieren und befähigen werden, sich mit minimalem Mitwirken von Erwachsenen zu kleinen Chefköchen zu entwickeln. Dabei ist für jede Altersklasse etwas dabei. 

Welche Kochbücher stehen in den Regalen eurer Kinder? Gibt es welche, die sie absolut lieben? Oder eines, das ihr häufig an Kinder von Freunden verschenkt? Teilt eure Erfahrungen unten in den Kommentaren!

Kitchen Stories

Das englischsprachige Kochbuch The Tickle Fingers Toddler Cookbook: Hands-on Fun in the Kitchen for 1 to 4s (2016) von Annabel Woolmer ist eines der wenigen, die sich an die kleinsten Köche von eins bis vier Jahren richtet. Das Motto des Buches ist, Kochen einfach zu halten und dabei so viel Spaß wie möglich zu haben. Die 60 Rezepte sind gesund und altersgerecht mit nur einer Handvoll Zutaten sowie wenig Zucker. Dabei werden Tätigkeiten hervorgehoben, die Kleinkindern Freunde bereiten, ganz ohne Verwendung von Herd, scharfen Messern und rohem Fleisch.

Kitchen Stories

Auf den ersten Blick erscheint das Buch etwas textlastig mit kleinen, wenig inspirierenden Rezeptbildern, aber wir lieben die klare Struktur des Buches und die Einfachheit der Rezepte. Der Theorieteil geht näher auf Allergien, schlechte Esser, Sicherheit in der Küche und Gründe, warum ihr mit euren Kids kochen solltet, ein.

Das Buch ist ein echter Mutmacher für alle Eltern, die noch nie mit ihren Kindern gekocht haben und nicht recht wissen, wie sie es angehen können, aber auch für diejenigen, die Inspiration suchen, um gemeinsames Kochen mit Kindern noch bildender und unterhaltsamer zu gestalten. Drei Stufen von „easy peasy” (kinderleicht) bis „confident chef” (selbstbewußter Koch) ermöglichen es, das Buch mit jüngeren und älteren Kleinkindern zu benutzen. Wir empfehlen es für Zwei- bis Vierjährige. Der Kochprozess muss von den Erwachsenen geleitet werden, aber das Buch wird Kinder auf Trapp halten und Gerichte zaubern, auf die alle stolz sein können.

Kitchen Stories

Kinder zwischen drei und sieben Jahren werden das englischsprachige Buch Pretend Soup and Other Real Recipes: A Cookbook for Preschoolers and Up (1994) von Mollie Katzen und Ann L. Henderson lieben. Das hübsch illustrierte Buch gliedert jedes seiner 19 Rezepte in zwei Seiten voll gemalter Schrittbilder und einfacher Wörter auf, sodass junge Köche sie mit wenig Unterstützung eines Erwachsenen zubereiten können. Zu jedem Rezept gibt es außerdem eine Version für Erwachsene mit nützlichen Tipps und witzigen Bewertungen von einer Gruppe an Kindern. Das Buch beinhaltet auch Zeichnungen niedlicher Kreaturen. Leider fehlen Rezeptbilder, die das resultierende Gericht zeigen.

Kitchen Stories

Die meisten Rezepte sind einfach gehalten mit wenigen Zutaten, die manchmal ungewöhnlich kombiniert werden, wie zum Beispiel Eiernudeln mit Hirtenkäse und Zimt. Alle Rezepte wurden ausgiebig von Vorschulkindern getestet, deren Stimmen auf eine unterhaltsame und charmante Weise durch alle Seiten des Buches schallen. Pretend Soup ist ein liebevoll gestaltetes, zeitloses und herzliches Buch, das Kochen auf die Fähigkeiten der Kinder anpasst.

Kitchen Stories

Ein sehr originelles und visuell wunderschönes Buch, das sich an Fünf- bis 12-Jährige richtet, ist Kinder, an den Herd!: Wir kochen, experimentieren und staunen (2015). Es ist derzeit nur in deutscher Sprache verfügbar, verdient es unserer Meinung nach jedoch, ein internationaler Bestseller zu werden. Die rund 70 Rezepte sind in kreative Kapitel aufgeteilt wie „Märchenküche”, „Spontanküche aus dem Vorratsschrank” und „Wir spielen Restaurant” mit ganzen Menüs für motivierte Jungköche. Wir lieben die Küchenexperimente, die Kindern mit Naturwissenschaften rund ums Kochen in Berührung bringen. Es gibt außerdem lustige Spiele und clevere Fakten zu Fragen wie „warum Popcorn poppt” oder „warum ein Apfel braun wird”.

Kitchen Stories

Fast alle Rezepte sind nahrhaft, einfach und originell. Einige sind wortlastiger und beinhalten mehr Zutaten als die Rezepte anderer Kochbücher für Kinder, weshalb wir dieses Buch für Neun- bis 12-Jährige empfehlen würden. Erwachsene werden die liebevollen visuellen Details, wunderschönen Fotografien, grafischen Elemente und den nostalgischen Flair des Buches genauso lieben wie ihre Kinder auch. Dieses Buch wird Kids inspirieren, zu experimentieren und Kochen auf einen neue, innovative Weise wahrzunehmen.

Kitchen Stories

Ihr kennt vielleicht die Bibel der italienischen Küche, Der Silberlöffel, aber wusstet ihr schon, dass es davon auch eine Version für Kinder namens Der Silberlöffel für Kinder (2009) gibt? Dies ist eine Adaption für neun bis 12-Jährige. Wer mit dem üppigen Repertoire an über 2000 Rezepten des Silberlöffels vertraut ist, könnte enttäuscht sein von der Einfachheit der rund 40 Rezepte der Kinderversion. Die meisten davon sind stereotypisch italienische Rezepte wie Pizza Margherita, Bruschetta, Focaccia, Lasagne und Risotto. Für kulinarisch interessierte Kids bietet das Buch aber eine tolle Einführung in die italienische Küche mit Rezepten, die ganz bestimmt beliebt sein werden.

Kitchen Stories

Wir lieben die Schritt-für-Schritt-Illustrationen und bunten Farben, das überschaubare Layout und die schönen Farbfotografien der fertigen Speisen. Für Kinder, die die Nase voll haben von Figuren aus Essen und albernen Garnierungen für Kids, bietet dieses Buch eine reifere Herangehensweise ans Kochen und macht dabei Italien kulinarisch interessant für sie.

Kitchen Stories

Ein Buch, das wir fantastisch für Teenager finden, die kochinteressiert, tierlieb und naturverbunden sind, heißt Cookin' Up a Storm: Abenteuer und vegane Rezepte mit Sea Shepherd (2015) von Laura Dakin. Lauras Geschichte, die der Sea Shepherd Meeresschutzorganisation im jungen Alter von 21 Jahren beitrat, um für eine 50-köpfige Mannschaft zu kochen, ist faszinierend. Das Buch steckt voller Abenteuer auf hoher See und persönlicher Anekdoten der Öko-Kämpfer, die sich alle ausschließlich pflanzlich ernähren.

Kitchen Stories

Die Rezepte sind köstlich und originell, aber dennoch einfach genug, um sie erfolgreich nachzukochen. Tolle Fotos vom Leben auf und in den Ozeanen kompensieren für fehlende Rezeptbilder. Die Mengenangaben sind nur in Tassen gelistet, was für metrische Köche eine Herausforderung sein könnte. Wir lieben dieses Buch aufgrund seiner großartigen Geschichten und des umfangreichen veganen Rezeptschatzes, während leidenschaftlich eine wichtige Mission über den Schutz unserer Meere geteilt wird.