Mit diesem Ostermenü begeisterst du jeden deiner Gäste
Kitchen Stories


Das Ostermenü ist zweifellos der krönende Höhepunkt der Feiertage und ein köstlicher Startschuss in den Frühling. Damit sich die Vorfreude auf das gemeinsame Essen mit Familie und Freunden auch garantiert auszahlt, haben wir drei der talentiertesten Nachwuchsköche in ganz Deutschland besucht und ihnen bei der Zubereitung ihrer Oster-Highlights über die Schulter geschaut.

Die Rede ist hier von den S.Pellegrino Young Chefs Raul Vidican, Florian Weidlich und Sebastian Böckmann, die bereits im Sommer des vergangenen Jahres mit ihrem „Signature Dish“ begeistern und sich so für den nationalen Vorentscheid des renommierten Wettbewerbs S.Pellegrino Young Chef 2018 qualifizieren konnten.  

Kitchen Stories

Von einfach bis eindrucksvoll

Wir wollen nicht zu viel vorwegnehmen, doch eines steht fest – mit diesem Menü haben sich die jungen Köche in diesem Jahr wirklich selbst übertroffen. Das Besondere: Jedes Gericht besticht auf eine andere Art und Weise. Während die klassische Vorspeise durch ihre Einfachheit und ihren modernen Twist begeistert, glänzt der Hauptgang mit Extravaganz und einer wahren Aromenexplosion. Auch das Dessert sorgt nicht nur optisch für den sprichwörtlichen „Wow-Effekt“, sondern rundet das diesjährige Ostermenü auch geschmacklich perfekt ab.

Du suchst nach Inspiration für ein frühlingsfrisches Ostermenü, das deine Gäste ins Staunen versetzt? Mit diesen Rezepten triffst du voll ins Schwarze!

DIE VORSPEISE: einfach und unschlagbar

Raul Vidican zaubert für dein diesjähriges Ostermenü eine leichte Vorspeise auf den Teller, die noch Platz für den Hauptgang lässt und trotzdem bereits zu Beginn ein echtes Highlight verspricht. 

Kitchen Stories

Das Gericht besticht hierbei durch seine Einfachheit und ist dank des ausgefeilten Zusammenspiels verschiedenster Aromen absolut auf den Punkt gebracht. 

Russische Eier mit Avocadocreme und Prosciutto

Russische Eier mit Avocadocreme und Prosciutto

→ zum Rezept

Dafür setzt der S.Pellegrino Young Chef auf die unschlagbare Kombination aus Avocados und Eiern. Während Russische Eier üblicherweise mit einer Füllung aus gekochtem Eigelb zubereitet werden,  interpretiert der junge Koch diesen Klassiker deutlich moderner und serviert seine Variante mit Avocadocreme und knusprigen Prosciutto-Chips.

Kitchen Stories

Aktuell ist der Jungkoch als Chef de Partie für das Restaurant in der Continental Arena Regensburg tätig. Seinen Kochstil würde er selbst als simpel, kreativ und geschmackvoll beschreiben. Dabei legt er großen Wert darauf, Bekanntes mit Unbekanntem und Regionales mit Exotischem in Einklang zu bringen. Inspiration für seine Kreationen holt er sich zum Beispiel bei Spaziergängen durch die Natur und sammelt dabei viele Ideen für außergewöhnliche Kombinationen und das Anrichten seiner Gerichte. 

Kitchen Stories

Rauls Tipp für die Vorspeise: "Natürlich kann die Mayonnaise auch wie üblich nur mit rohem Eigelb hergestellt werden. Durch die Zugabe des gekochten Eigelbs und Eiweißes wird sie aber deutlich cremiger."

DER HAUPTGANG: elegant und facettenreich

Für den Hauptgang deines Ostermenüs setzt Florian Weidlich auf edle Akzente der Sterneküche. „Das Besondere an meinem Gericht ist die Vielfalt unterschiedlicher Komponenten und Aromen, die sprichwörtlich im Mund explodieren“, so der S.Pellegrino Young Chef. Das perfekte Gericht für alle ambitionierten Hobbyköche, die ihre Gäste einmal so richtig zum Staunen bringen wollen! 

Kitchen Stories

Florian Weidlich ist derzeit als stellvertretender Küchenchef für das Restaurant Oliveto im Ameron Hotel Königshof tätig. Für seine Kreationen legt das Nachwuchstalent großen Wert darauf, Klassisches mit Modernem zu verbinden. Dabei kommt es nicht selten vor, dass er aus einem Rohprodukt mehrere Variationen und Texturen auf den Teller bringt. Diese Vorliebe spiegelt sich auch in seinem Hauptgang wieder. 

Kitchen Stories

„Lamm darf an Ostern natürlich nicht fehlen. Dank der süßen und fruchtigen Note der Birne wird dieses Gericht zudem zu einem perfekten Frühlingsboten", so der ambitionierte Jungkoch. Die Beilage beschreibt Florian Weidlich als eine Hommage an seinen Ausbildungsort in Ostfriesland, in dem er seine zweite Heimat gefunden hat. 

Kitchen Stories

Das dieserorts sehr beliebte Gericht „Birne-Bohne-Speck“ definiert er für unser Ostermenü einmal ganz neu und bringt die drei Komponenten in je zwei Varianten auf den Teller: Birne in Form von Birnenspalten und einem fruchtigen Gel, Bohnenpüree in Kombination mit Bohnenpotpourri sowie gekochte Speckscheiben und Schinkenchips. „Altbekannte Gerichte oder Garnituren neu zu interpretieren ist meine Lieblingsbeschäftigung“, so Florian Weidlich. 

Lammrücken unter Pistazienkruste mit Birnen, Bohnen und Speck

Lammrücken unter Pistazienkruste mit Birnen, Bohnen und Speck

→ zum Rezept

Florians Tipp für den Hauptgang: „Die Beilagen meines Gerichtes können alle im Vorfeld vorbereitet und vor dem Servieren erwärmt werden. Der einzig knifflige Punkt ist der Lammrücken, der auf den Punkt gebraten sein sollte.“ 

DAS DESSERT: eindrucksvoll und überraschend

Dieses Dessert verspricht einen absoluten Wow-Effekt: Mit dem süß-saftigen Karottenküchlein, versteckt unter einer Eierschale aus Schokolade sorgt Sebastian zum Abschluss des Ostermenüs für eine gelungene Überraschung. 

Kitchen Stories

Als Sous-Chef begeistert Sebastian Böckmann unter anderem die Gäste des Hotel Restaurants Reuter in Rheda-Wiedenbrück mit seinen ausgefallenen Kreationen. Seinen Kochstil beschreibt er selbst als klassisch-französisches Handwerk mit internationalen Einflüssen. Dabei setzt der sympathische Koch vor allem auf frische und regionale Lebensmittel, die er für seine Gerichte modern inszeniert.  

Kitchen Stories

Für unser diesjähriges Ostermenü hat sich der S.Pellegrino Young Chef etwas ganz Besonderes einfallen lassen: eine österliche Eierschale aus Schokolade, die durch das Übergießen mit einer warmen weißen Schokoladen-Mandel-Soße langsam aufbricht und das süße Karottenküchlein mit fruchtigem Apfelstampf zum Vorschein bringt.  

Karottenküchlein mit Apfelstampf und Schokoladen-Eierschale

Karottenküchlein mit Apfelstampf und Schokoladen-Eierschale

→ zum Rezept

Sebastians Tipp für das Dessert: „Das Dessert kann ganz hervorragend vorbereitet werden. Vor dem Servieren sollte nur die Schokoladen-Mandel-Soße einmal kurz erwärmt werden. Wer mag, kann das Goldpulver auch durch bunte Zuckerstreusel ersetzen – das kommt besonders bei den Kleinsten am Tisch super an.“

Kitchen Stories

Ein tolles Dessert, das nicht nur beim Servieren am Tisch für einen gelungenen Überraschungsmoment, sondern auch für den perfekten Abschluss deines Ostermenüs sorgt. Wir waren selbst verblüfft wie schnell und einfach dieses spektakuläre Dessert zubereitet ist! 

Welches dieser köstlichen Rezepte landet bei dir an Ostern auf dem Teller? Haben die S.Pellegrino Young Chefs mit ihren Kreationen deinen Geschmack getroffen? Verrate es uns in den Kommentaren!