DIY Geschenk-Deko

Was ist das Schönste in der Weihnachtszeit – Geschenke machen oder doch Plätzchen backen? Glücklicherweise musst du dich gar nicht zwischen einem von beiden entscheiden! Schmücke deine Geschenke einfach mit selbstgemachten, essbaren Geschenkanhängern und gib ihnen so einen ganz persönlichen Touch.

Diese Geschenkanhänger kommen von Herzen!

Wenn auch du nach Ideen für einzigartige Geschenke suchst, sind diese Anhänger aus Weihnachtsplätzchen genau das Richtige! Ein weiterer Pluspunkt: sie verursachen keinen Papiermüll. Im Gegensatz zu herkömmlichen Geschenkanhängern werden diese süßen Aufmerksamkeiten garantiert nicht in irgendeiner Ecke im Haus oder gar im Müll landen.

So einfach kannst du essbare Geschenkanhänger selbst herstellen

Für die selbstgemachten Geschenkanhänger solltest du zunächst das Rezept für deine Lieblingsplätzchen bereit halten und den Teig wie gewohnt vorbereiten. Unser Rezept für Weihnachtsplätzchen findest du hier:

Verzierte Weihnachtsplätzchen

Verzierte Weihnachtsplätzchen

→ zum Rezept

Nachdem du den Teig ausgerollt hast, kannst du die Plätzchen in der gewünschten Größe und Form ausstechen. Nun bohrst du vorsichtig mit einem Zahnstocher oder Holzspieß ein Loch in jedes Plätzchen – hier kannst du später den Faden bzw. das Geschenkband hindurchfädeln. 

Lass die Plätzchen nach dem Backen kurz abkühlen – nun kannst du sie je nach Wunsch verzieren und den Namen des Beschenkten mit Zuckerschrift darauf schreiben. Sobald der Zuckerguss getrocknet ist, kannst du die süßen Plätzchenanhänger an deinen Geschenken befestigen. Schau dir hier im Video an, wie es funktioniert:

Kitchen Stories

Essbare Geschenkanhänger

  • 01:18 Min.
  • 28.7K Aufrufe

Hast du schon einmal essbare Geschenkanhänger selbstgemacht? Schreib uns einen Kommentar oder teile ein Bild deiner Kreation mit der Community!