Die allerbeste Mottoparty

Der beste Tag des Jahres steht vor der Tür: der Geburtstag eures Kindes! Kids fiebern diesem Tag schon lange im Voraus entgegen, während Eltern sich Gedanken machen, wie sie in diesem Jahr eine ganz besondere Feier organisieren können. Lasst den Zoo in euer Haus und schmeißt eine Mottoparty!

Natürlich ist das oberste Gebot, den Vorlieben eures Kindes zu folgen. Bei Mottopartys ist alles möglich. Egal ob Piraten, Einhörner, Dinosaurier, Disney oder einfach nur die Farbe Rot, mit ein bisschen Kreativität kann jedes Thema zur Mottoparty werden.

Die Geburtstagstorte

Eine gelungene Geburtstagstorte kann ein Lächeln auf die Gesichter aller Partygäste zaubern. Es gibt viele Möglichkeiten, eine fantastische Thementorte zu backen, zum Beispiel unter Verwendung von besonderen Backformen oder Rollfondant, um selbst essbare Tortendekorationen zu modellieren.

Kitchen Stories

Wer wenig Zeit oder Geschick hat, kann essbare Dekorationen kaufen oder nicht essbare verwenden wie Kerzen oder Tortenstecker. Ganz einfache selbstgebastelte Flaggen aus Zahnstochern und Origami-Papier sind am preiswertesten und machen Eindruck.

Ambitionierte Hobbybäcker können ihre Geburtstagskuchen in einer passenden Musterung backen, wie dieser Zebrakuchen oder unser Smarties-Kuchen. Auf einer Zooparty sind diese Backwerke ein absoluter Augen- und Gaumenschmaus!

Die Getränke und Snacks

Durstige kleine Partygäste werden sich über exotische Getränke freuen, wie diesen Safari Smoothie. Bietet eine bunte Auswahl an und steckt hübsche Strohhalme rein.

Kitchen Stories

Wer auch warmes Essen servieren möchte, sollte passend zum Partythema exotischere Optionen zubereiten, wie dieser Kabeljau im Kokosmantel mit Bananenblättern oder unser Karotten-Hummus mit Pitabrot.

Wenn ihr den Kaffeetisch eher mit kleineren Backwaren wie Donuts oder Muffins ausstaffieren wollt, könnt ihr ihnen ein schnelles Party-Makeover geben, indem ihr sie mit einer Schokoladenglasur bedeckt und anschließend „Zebrastreifen“ aus weißer Schokolade darüber gießt. Ein bunter Obstteller bietet eine gesunde Alternative. Mit speziellen Aussteckern könnt ihr zum Beispiel aus Melone, Papaya oder Kiwi kleine Zootiere ausstechen. 

Kitchen Stories

Die Dekorationen

In Ein-Euro-Läden und Online-Shops gibt es jede Menge günstige Partydekorationen zu kaufen, wie Luftballons, Tischläufer, Muffin-Banderolen, Pappbecher und Pappteller in Zebra-, Leoparden- oder anderen Designs und Musterungen. Wer will, bastelt diese einfach selbst (am besten mit der Hilfe des Geburtstagskindes)!

Kitchen Stories

Die Aktivitäten

Mit den richtigen Aktivitäten kommt eure Mottoparty erst so richtig in Schwung. Viele beliebte Kinderparty-Spiele lassen sich ganz einfach anpassen. Ihr könnt eine Schnitzeljagd veranstalten, indem ihr kleine Zootiere versteckt oder „Reise nach Jerusalem“ mit Tierliedern spielen. Scharaden bringen garantiert alle zum Lachen, wenn dabei Tiere nachgeahmt werden. Kinder lassen sich außerdem immer gern ihre Gesichter bemalen.

Kitchen Stories

Beim Basteln kommt die Rasselbande wieder etwas zur Ruhe. Passend zum Zooparty-Thema könnt ihr zusammen „Tierfutter“-Beutel gestalten, die die Kinder mit nach Hause nehmen können. Dazu verwendet ihr einfache Papiertüten, beschriftet sie mit „Schlangen-Snacks“, „Elefanten-Essen“ oder „Flamingo-Futter“ und füllt sie anschließend mit Süßigkeiten. Den Kindern wird das noch mehr Spaß bereiten, wenn sie die Snacks selbst herstellen. Unsere Müsli-Energiekugeln sind schnell und einfach ohne Backofen zubereitet und Butterkekse in Tierform passen perfekt zur Zooparty. Diese können die Kids mit essbaren Farbstiften bemalen. Ganz viel Freude garantiert!

Kitchen Stories

Welche Mottoparty möchtet ihr gern schmeißen? Teilt eure Fotos und Ideen in den Kommentaren!