Das ultimative grüne Kochbuch: Veganomicon

Das ultimative grüne Kochbuch: Veganomicon

Veganismus leicht gemacht

Vegan sein bedeutet nicht, dass man auf anspruchsvolles und abwechslungsreiches Essen verzichten muss. Die fünf Lehren, die wir aus dem Veganomicon, einem unterhaltsam geschriebenen Allzweck-Kochbuch, gezogen haben, verdeutlichen dies:

Das haben wir gelernt:

  1. Die Autorinnen Terry und Isa räumen mit dem Vorurteil auf, dass vegane Küche unzugänglich, kompliziert und teuer ist und dabei nicht einmal schmeckt. Stattdessen werden mit Grundzutaten tolle Gerichte gekocht, die sättigen und glücklich machen.

Kitchen Stories

  1. Auch Nicht-Veganer sollen voll auf ihre Kosten kommen, darauf wird besonderer Wert gelegt. Das Buch zeigt uns, dass auch ein Familiendinner oder schmackhaftes Fingerfood für Parties vegan gestaltet werden können. Unsere gefüllten Champignons zum Beispiel werden vegan, wenn man den Schafskäse durch Seidentofu ersetzt!

Kitchen Stories

  1. Keine Angst vor ungewöhnlichen Zutaten! Im Veganomicon wird genau erklärt, wie man zum Beispiel Maniok, eine südamerikanische Wurzel, schält oder Buchweizen zubereitet, um die Leser aus der Reserve zu locken und sie zum Experimentieren zu animieren.

  1. Bekannte Zutaten auf unkonventionelle Art zubereiten: Rosenkohl im Ofen backen, Paprika über dem Feuer rösten, Ananas grillen… Die Autorinnen stecken voller Ideen zu kreativen Zubereitungsformen. Probiere es selbst mit unserer gegrillten Ananas! Hierbei einfach die Butter durch eine pflanzliche Alternative ersetzen. Auch Vanilleeis und Karamellsoße sind glücklicherweise problemlos in veganer Version erhältlich.

Kitchen Stories

  1. Vor Freude Sprühen: Terry und Isa schwören auf eine Sprühflasche zum sparsamen Einsatz von Öl, sei es zum Einfetten von Backblechen oder auf Salaten. Einfach eine herkömmliche Sprühflasche aus Plastik nutzen, welche mit Pflanzenöl gefüllt wird.

Kitchen Stories

Lust bekommen auf die vegane Herausforderung? Dann probier doch unseren köstlichen Kichererbsen-Burger und zum Nachtisch einen himmlischen Avocado-Schokoladenpudding!