5 simple Tipps für erfolgreiches Kochen

5 simple Tipps für erfolgreiches Kochen

Gelernt aus “Small Victories”

Alle Freizeitbeschäftigungen und Hobbies haben eines gemein: Je mehr Zeit du in sie investierst, desto mehr wertvolle Lektionen und Tricks lernst du, um dich stets zu verbessern. Du kannst diesen Prozess jedoch auf effiziente Weise abkürzen: indem du direkt von den Meistern lernst, welche die Kunst bereits beherrschen.
Jeder erfahrene Maler wird dir sicher Ratschläge geben können, wie du einen ganz bestimmten Lichteffekt erzielen kannst; ein versierter Pianist kann dir etwas von seinem Wissen über Melodie und Harmonik vermitteln und ein professioneller Koch kann dir sicherlich ein oder zwei nützliche Kochtipps für zuhause mit auf den Weg geben.
In ihrem neusten Kochbuch Small Victories hat die bekannte Köchin Julia Turshen die besten Küchentipps zusammen gestellt, welche sie über die Jahre gelernt hat. Wir haben fünf unserer Lieblingstipps aus diesem sehr nützlichen Buch aufgelistet:

1. Drei Messer sind absolut ausreichend

Kitchen Stories

Lass dich nicht verwirren, wenn es um Küchengeräte geht. In der Küche werden nur drei Messer wirklich gebraucht: Ein scharfes Kochmesser, ein Brotmesser mit Säge und ein kleines Schälmesser. Alles andere ist überflüssig.

2. Stress schlägt auf den Geschmack

Kitchen Stories

Wer hat noch nie gehört, dass Liebe die wichtigste Zutat beim Kochen ist? Und an diesem Sprichwort ist sicherlich etwas Wahrheit, denn nichts schränkt deine Fähigkeiten in der Küche so ein wie Stress. Wer nicht ruhig und organisiert in der Küche steht, läuft Gefahr, einen Fehler zu machen oder sich einfach nicht die nötige Zeit für gutes Gelingen zu nehmen.

3. Vertraue deiner Intuition

Kitchen Stories

Dein Bauchgefühl trügt dich nur selten. Schalte deine Sinne ein und lass dich von ihnen leiten. Kochzeiten sind nur ungefähre Angaben. Lerne dein Essen kennen, baue eine Beziehung zu ihm auf und vertraue auf dein eigenes Urteilungsvermögen.

4. Wirf deine Küchenabfälle nicht weg

Kitchen Stories

Behalte deine Gemüseschalen und Kerngehäuse. Sammle sie in einer wiederverschließbaren Tüte im Gefrierfach. Wenn die Tüte voll ist, kannst du selbstgemachte Gemüsebrühe daraus machen oder sie als Grundlage für Hühner- oder Rinderbrühe nutzen.

5. Wer zwei Dinge kochen kann, der kann zweihundert Dinge kochen

Kitchen Stories

Die wahrscheinlich wertvollste Lektion aus Small Victories. Ein paar grundlegende Techniken und Kochstile werden dir die Türen zu hunderten weiteren Möglichkeiten öffnen. Zu jedem Rezept gibt Julia Turshen Tipps, was du mit den gleichen Zutaten und Techniken noch kochen kannst. Zum Beispiel schlägt sie in ihrem Rezept zu Sauerrahm-Pfannkuchen mit gerösteten Blaubeeren eine Variante mit Crème Fraiche vor und gibt Tipps zum Rösten von Früchten als Toppings.