4 sommerlich-leichte Wraps

4 sommerlich-leichte Wraps

Diese Rezepte holen dich aus deinem Mittagstief

Um unter der Fülle an möglichen Lunch-Optionen die für sich passende zu finden, gilt es eine Reihe von Kriterien zu beachten. Unter anderem sind das Nährwert, Geschmack, Preis, Saison und zu guter Letzt die Transporteigenschaften. Ein unkomplizierter und leichter Transport ist unerlässlich. Wie lässt sich das am besten regeln? Du könntest zu Tupperware, Aluminium- oder Frischhaltefolie greifen. Das ist aber sowas von passé. Heutzutage greifen wir zu umweltschonenden essbaren Verpackungen. Suche dir deine Lieblingszutaten aus, rolle sie ein, packe sie ein und du hast sie stets griffbereit, wenn sich der Hunger meldet.

Wraps nach griechischer Art

Wraps nach griechischer Art

→ zum Rezept

Dieser Weizentortilla ist prall gefüllt mit den üppigen Aromen des Mittelmeers. Mit knackigem Gemüse, Tzatziki und cremigem Feta ist dieser Wrap das perfekte Mittagessen. Bereits der erste Bissen fühlt sich an wie ein ausgiebiger Sommerurlaub in Griechenland.

Enchiladas mit Huhn

Enchiladas mit Huhn

→ zum Rezept

Dieser Wrap kommt mit saftiger Hühnerbrust, bunter Paprika, süßem Mais, Zwiebeln, Sahne und Emmentaler Käse. Eine zweifellos köstliche Variante des mexikanischen Klassikers.

Vietnamesische Sommerrollen

Vietnamesische Sommerrollen

→ zum Rezept

Ein wunderschönes Potpourri aus frischem Gemüse, Tofu, gerösteten Erdnüssen und einer großzügigen Portion Erdnusssoße, eingerollt in einer Hülle aus zartem Reispapier. Passt als Lunch oder als leichter Snack zwischendurch.

Fruchtiger Mango-Minz-Wrap

Fruchtiger Mango-Minz-Wrap

→ zum Rezept

Mango und Minze verleihen diesem veganen Wrap seinen erfischend-tropischen Geschmack. Die süße und leicht scharfe Soja-Joghurt-Soße ist die Definition von Köstlich.