Zucchini mit Hirsefüllung

Zucchini mit Hirsefüllung

8 Bewertungen

Mark, Musiker


„Dieses vegane Gericht macht den gedeckten Tisch noch farbenfroher - nicht nur zu Weihnachten.“

Aufwand

Mittel 👍
30
Min.
Zubereitung
10
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
50 g
Hirse
1 TL
Koriander (gemahlen)
1 TL
Kreuzkümmel (gemahlen)
180 ml
Gemüsebrühe
80 g
Pinienkerne
3
Zucchini
250 g
Tofu
15 g
Petersilie
50 g
Rosinen
20 ml
Sojasahne
150 g
Paprikapaste
½ TL
Cayennepfeffer
Salz
Pfeffer
  • 50 g Hirse
  • 1 TL Koriander (gemahlen)
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 180 ml Gemüsebrühe
  • 80 g Pinienkerne
  • 3  Zucchini
  • 250 g Tofu
  • 15 g Petersilie
  • 50 g Rosinen
  • 20 ml Sojasahne
  • 150 g Paprikapaste
  • ½ TL Cayennepfeffer
  • Salz
  • Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Esslöffel
  • Backblech
  • kleine Schüssel
  • große Schüssel
  • Topf
  • Backpapier (falls vorhanden)
  • Kochlöffel (falls vorhanden)
  • Pfanne
  • Messer

Hierzu passt

Morio Muskat, halbtrocken, 2011
Dieser ausdrucksstarke Wein harmoniert hervorragend mit den feinen Gewürzen der gefüllten Zucchini. Das charismatische Bouquet entfaltet sich am besten bei 8 - 10°C.

Nährwerte pro Portion

kcal.
1084
Eiweiß
50g
Fett
61g
Kohlenhydr.
248g

Schritt 1/7

Hirse in einen Topf geben. Koriander und Kreuzkümmel hinzugeben. Mit Gemüsebrühe aufgießen und zum Kochen bringen. Anschließend Hitze reduzieren und 15 Min. köcheln lassen.
  • 50 Hirse
  • 1 TL Koriander (gemahlen)
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 180 ml Gemüsebrühe
  • Topf

Hirse in einen Topf geben. Koriander und Kreuzkümmel hinzugeben. Mit Gemüsebrühe aufgießen und zum Kochen bringen. Anschließend Hitze reduzieren und 15 Min. köcheln lassen.

Schritt 2/7

In der Zwischenzeit die Pinienkerne bei mittlerer Hitze goldgelb rösten.
  • 80 Pinienkerne
  • Pfanne

In der Zwischenzeit die Pinienkerne bei mittlerer Hitze goldgelb rösten.

Schritt 3/7

Zucchini längs halbieren und mit einem Löffel aushöhlen.
  • 3 Zucchini
  • Schneidebrett
  • Esslöffel
  • Messer

Zucchini längs halbieren und mit einem Löffel aushöhlen.

Schritt 4/7

Backofen auf 180°C vorheizen. Tofu würfeln. Petersilie und das Innere der Zucchini grob hacken.
  • 250 Tofu
  • 15 Petersilie
  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Messer

Backofen auf 180°C vorheizen. Tofu würfeln. Petersilie und das Innere der Zucchini grob hacken.

Schritt 5/7

In einer großen Schüssel Tofu, Petersilie, das Innere der Zucchini, geröstete Pinienkerne, Rosinen und Hirse vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 50 Rosinen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kochlöffel
  • große Schüssel

In einer großen Schüssel Tofu, Petersilie, das Innere der Zucchini, geröstete Pinienkerne, Rosinen und Hirse vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 6/7

Falls nötig das Backblech mit Backpapier auslegen. Zucchini darauf platzieren und mit der vorbereiteten Masse füllen.
  • Backblech
  • Backpapier

Falls nötig das Backblech mit Backpapier auslegen. Zucchini darauf platzieren und mit der vorbereiteten Masse füllen.

Schritt 7/7

In einer kleinen Schüssel Sojasahne und Paprikapaste verrühren. Mit Cayennepfeffer abschmecken und auf den Zucchinihälften verteilen. Für ca. 10 Min. bei 180°C backen. Mit restlicher Crème servieren.
  • 20 ml Sojacreme
  • 150 Paprikapaste
  • ½ TL Cayennepfeffer
  • Backofen
  • kleine Schüssel

In einer kleinen Schüssel Sojasahne und Paprikapaste verrühren. Mit Cayennepfeffer abschmecken und auf den Zucchinihälften verteilen. Für ca. 10 Min. bei 180°C backen. Mit restlicher Crème servieren.