Zimtschnecken mit Glasur

Zimtschnecken mit Glasur

77 Bewertungen

Bettina, berufstätige Mutter


„Diese süßen Zimtschnecken dürfen bei keinem Sonntagsbrunch fehlen und sind einfach für eine größere Gruppe vorbereitet.“

Aufwand

Mittel 👍
60
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
180
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-24+
500 g
Mehl
7 g
Trockenhefe
60 ml
Wasser (lauwarm)
140 g
Zucker
180 ml
Milch
½ TL
Vanilleextrakt
1
Ei
50 g
Butter (geschmolzen)
110 g
Butter (weich)
½
Orange (Abrieb)
2 TL
Zimt
200 g
Puderzucker
2 EL
Zitronensaft
1 TL
Zucker
Salz
Mehl für die Arbeitsfläche
  • 500 g Mehl
  • 7 g Trockenhefe
  • 60 ml Wasser (lauwarm)
  • 140 g Zucker
  • 180 ml Milch
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 1  Ei
  • 50 g Butter (geschmolzen)
  • 110 g Butter (weich)
  • ½  Orange (Abrieb)
  • 2 TL Zimt
  • 200 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Utensilien

  • 3 kleine Schüsseln
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Knethaken
  • Muffinbackform
  • Gummispatel (falls vorhanden)
  • Backofen
  • sauberes Geschirrtuch
  • Esslöffel
  • Zitrusreibe
  • Kuchengitter
  • Nudelholz
  • große Schüssel
  • großer Teller
  • Zitruspresse
  • Streichmesser (falls vorhanden)
  • Messer

Hierzu passt

Traminer, 2013
Traminer zählen aufgrund ihres unvergleichbar traubigen Rosenaromas zu den edelsten Weißweinen der Welt. Je jünger, desto ausgeprägter die Blütenaromatik des Weines.

Nährwerte pro Portion

kcal.
227
Eiweiß
3g
Fett
9g
Kohlenhydr.
34g

Schritt 1/11

In einer kleinen Schüssel die Hefe zusammen mit lauwarmem Wasser und Zucker vermischen. Für ca. 5 –10 Min. ruhen lassen.
  • 60 ml Wasser
  • 7 Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • kleine Schüssel

In einer kleinen Schüssel die Hefe zusammen mit lauwarmem Wasser und Zucker vermischen. Für ca. 5 –10 Min. ruhen lassen.

Schritt 2/11

Milch, Vanilleextrakt, Ei, geschmolzene Butter, einen Teil des Zuckers und eine Prise Salz in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät verrühren.
  • 180 ml Milch
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • 50 Butter (geschmolzen)
  • 50 Zucker
  • Salz
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Knethaken

Milch, Vanilleextrakt, Ei, geschmolzene Butter, einen Teil des Zuckers und eine Prise Salz in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät verrühren.

Schritt 3/11

Mehl portionsweise hinzufügen. Anschließend die aufgelöste Hefe hinzugeben und mit der Küchenmaschine oder den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt ca. 2 h an einem warmen Ort gehen lassen.
  • 500 Mehl
  • sauberes Geschirrtuch
  • große Schüssel

Mehl portionsweise hinzufügen. Anschließend die aufgelöste Hefe hinzugeben und mit der Küchenmaschine oder den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt ca. 2 h an einem warmen Ort gehen lassen.

Schritt 4/11

Für die Füllung weiche Butter mit Zucker, Zimt und Orangenabrieb in einer kleinen Schüssel schaumig schlagen.
  • 110 Butter (weich)
  • 90 Zucker
  • ½ Orange (Abrieb)
  • 2 TL Zimt
  • Zitrusreibe
  • Gummispatel
  • kleine Schüssel

Für die Füllung weiche Butter mit Zucker, Zimt und Orangenabrieb in einer kleinen Schüssel schaumig schlagen.

Schritt 5/11

Backofen auf 190°C vorheizen. Den Teig in zwei Hälften teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche jeweils ca. 3 mm dick ausrollen.
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Backofen
  • Nudelholz

Backofen auf 190°C vorheizen. Den Teig in zwei Hälften teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche jeweils ca. 3 mm dick ausrollen.

Schritt 6/11

Teig gleichmäßig mit der Füllung bestreichen, aber etwas Platz am Rand frei lassen.
  • Streichmesser

Teig gleichmäßig mit der Füllung bestreichen, aber etwas Platz am Rand frei lassen.

Schritt 7/11

Nun den Teig an der langen Seite vom unteren Rand aufrollen.

Nun den Teig an der langen Seite vom unteren Rand aufrollen.

Schritt 8/11

Teigrolle mit einem scharfen Messer in gleich große Stücke schneiden.
  • Messer

Teigrolle mit einem scharfen Messer in gleich große Stücke schneiden.

Schritt 9/11

Die Stücke in eine gefettete Muffinform legen und für 1 h gehen lassen. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 190°C für ca. 15 – 20 Min. goldgelb backen. Auf einem Kuchengitter ca. 10 Min. auskühlen lassen.
  • Muffinbackform
  • Kuchengitter

Die Stücke in eine gefettete Muffinform legen und für 1 h gehen lassen. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 190°C für ca. 15 – 20 Min. goldgelb backen. Auf einem Kuchengitter ca. 10 Min. auskühlen lassen.

Schritt 10/11

Für die Glasur Puderzucker und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel glatt rühren.
  • 200 Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • Esslöffel
  • kleine Schüssel
  • Zitruspresse

Für die Glasur Puderzucker und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel glatt rühren.

Schritt 11/11

Einen Teller unter dem Kuchengitter platzieren, um herunter tropfende Glasur aufzufangen. Die Zimtschnecken nach Belieben mit der Glasur bestreichen. Warm servieren.
  • großer Teller

Einen Teller unter dem Kuchengitter platzieren, um herunter tropfende Glasur aufzufangen. Die Zimtschnecken nach Belieben mit der Glasur bestreichen. Warm servieren.