Lebkuchen-Knusper-Haus

Lebkuchen-Knusper-Haus

18 Bewertungen

Hie-suk, Wissensmanager und Foodie


„Ich wusste nie, dass man solch schöne Lebkuchen-Häuser selber machen kann. Was für eine süße Weihnachtsdekoration!“

Aufwand

Mittel 👍
30
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
120
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-6+
400 g
Mehl
½ TL
Leinmehl
5 EL
Wasser (aufgeteilt)
125 g
Rohrzucker
2 TL
Lebkuchengewürz
1 TL
Backnatron
225 g
Zuckerrübensirup
125 g
Margarine (vegan)
200 g
Puderzucker
100 g
Zucker
Mehl für die Arbeitsfläche
weihnachtliche Streusel oder andere essbare Deko (falls vorhanden)
  • 400 g Mehl
  • ½ TL Leinmehl
  • 5 EL Wasser (aufgeteilt)
  • 125 g Rohrzucker
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Backnatron
  • 225 g Zuckerrübensirup
  • 125 g Margarine (vegan)
  • 200 g Puderzucker
  • 100 g Zucker
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • weihnachtliche Streusel oder andere essbare Deko (falls vorhanden)

Utensilien

  • Schablone für ein Lebkuchenhaus
  • Frischhaltefolie
  • Standmixer oder Handrührgerät mit Knethaken
  • Backofen
  • Backblech
  • Kuchengitter
  • kleine Schüssel
  • Backpinsel
  • kleiner Topf
  • Nudelholz
  • Spritzbeutel
  • Backpapier
  • Weihnachtsbaum und Lebkuchenmann-Ausstechformen (falls vorhanden)
  • Servierplatte
  • Messer

Hierzu passt

Lebkuchen Smoothie
Was könnte zu einem Lebkuchenhaus besser passen als unser Lebkuchen Smoothie?

Nährwerte pro Portion

kcal.
823
Eiweiß
7g
Fett
17g
Kohlenhydr.
158g

Noch mehr Köstlichkeiten für dich

Schritt 1/7

Leinmehl und einen Teil des Wassers in einer kleinen Schüssel mischen und ca. 5 Min. quellen lassen.
  • ½ TL Leinmehl
  • 1 EL Wasser
  • kleine Schüssel

Leinmehl und einen Teil des Wassers in einer kleinen Schüssel mischen und ca. 5 Min. quellen lassen.

Schritt 2/7

Inzwischen Mehl, Rohrzucker, Lebkuchengewürz, Backnatron, Margarine und Zuckerrübensirup in einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig kneten.
  • 400 Mehl
  • 125 Rohrzucker
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Backnatron
  • 225 Zuckerrübensirup
  • 125 Margarine
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Knethaken

Inzwischen Mehl, Rohrzucker, Lebkuchengewürz, Backnatron, Margarine und Zuckerrübensirup in einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig kneten.

Schritt 3/7

Teig in Frischhaltefolie einschlagen und ca. 1 h gekühlt ruhen lassen.
  • Frischhaltefolie

Teig in Frischhaltefolie einschlagen und ca. 1 h gekühlt ruhen lassen.

Schritt 4/7

Backofen auf 180°C vorheizen. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und 1/2 fingerdick ausrollen. Mit den Schablonen (beachte hierfür den letzten Schritt) die Platten für das Lebkuchenhaus ausschneiden. Aus dem restlichen Teig Weihnachtsbäume und Männchen ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen ca. 10 – 20 Min. backen. Die Platten sollten goldbraun sein und eine leicht feste Oberfläche haben. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Schablone für ein Lebkuchenhaus
  • Backofen
  • Weihnachtsbaum und Lebkuchenmann-Ausstechformen
  • Backblech
  • Kuchengitter
  • Nudelholz
  • Backpapier
  • Messer

Backofen auf 180°C vorheizen. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und 1/2 fingerdick ausrollen. Mit den Schablonen (beachte hierfür den letzten Schritt) die Platten für das Lebkuchenhaus ausschneiden. Aus dem restlichen Teig Weihnachtsbäume und Männchen ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen ca. 10 – 20 Min. backen. Die Platten sollten goldbraun sein und eine leicht feste Oberfläche haben. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Schritt 5/7

Puderzucker mit etwas Wasser zu einem dickflüssigen Zuckerguss verarbeiten und in einen Spritzbeutel geben. Wenn die Platten abgekühlt sind mit Zuckerguss und Streuseln oder anderer essbaren Deko verzieren. Zuckerguss komplett aushärten lassen.
  • 200 Puderzucker
  • 2 EL Wasser
  • weihnachtliche Streusel oder andere essbare Deko
  • kleine Schüssel
  • Spritzbeutel

Puderzucker mit etwas Wasser zu einem dickflüssigen Zuckerguss verarbeiten und in einen Spritzbeutel geben. Wenn die Platten abgekühlt sind mit Zuckerguss und Streuseln oder anderer essbaren Deko verzieren. Zuckerguss komplett aushärten lassen.

Schritt 6/7

Zucker und etwas Wasser in einem kleinen Topf zu einem dunklen Karamell kochen. Unteren Rand der Platten jeweils vorsichtig in den Karamell tauchen und auf der Servierplatte festkleben. Mit Karamell die weiteren Nahtstellen wie auch die Weihnachtsbäume und Männchen festkleben.
  • 100 Zucker
  • 2 EL Wasser
  • Backpinsel
  • kleiner Topf
  • Servierplatte

Zucker und etwas Wasser in einem kleinen Topf zu einem dunklen Karamell kochen. Unteren Rand der Platten jeweils vorsichtig in den Karamell tauchen und auf der Servierplatte festkleben. Mit Karamell die weiteren Nahtstellen wie auch die Weihnachtsbäume und Männchen festkleben.

Schritt 7/7

Für das Lebkuchenhaus jede Schablone doppelt aus dem Teig ausschneiden. Die Schablonen können auch einfach selbst aufgemalt werden. An den Maßen im Bild orientieren. Viel Spaß!

Für das Lebkuchenhaus jede Schablone doppelt aus dem Teig ausschneiden. Die Schablonen können auch einfach selbst aufgemalt werden. An den Maßen im Bild orientieren. Viel Spaß!