Tiramisu Cake Pops

Tiramisu Cake Pops

12 Bewertungen

bakingstories


„Wenn auch ihr euer Rezept teilen möchtet, schickt es an community@kitchenstories.de“

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-30+
Biskuit-Tortenboden
50 ml Amaretto
200 g Mascarpone
150 g dunkle Schokoladenglasur
Kakaopulver (optional)

Utensilien

  • Kuchengitter
  • hitzebeständige Schüssel
  • Sieb (optional)
  • große Schüssel
  • Topf

Nährwerte pro Portion

kcal.
76
Eiweiß
1g
Fett
5g
Kohlenhydr.
13g

Schritt 1/2

  • 1 Biskuit-Tortenboden
  • 50 ml Amaretto
  • 200 Mascarpone
  • große Schüssel

Den Biskuitboden in einer Schüssel zerbröseln. Den Amaretto dazu schütten und vom Biskuit aufnehmen lassen. Unter Kneten nach und nach so viel Mascarpone hinzugeben, bis eine gut formbare Masse entsteht. Aus dieser Masse Kugeln à 20 g formen.

Schritt 2/2

  • 150 dunkle Schokoladenglasur
  • Kakaopulver (optional)
  • Kuchengitter
  • hitzebeständige Schüssel
  • Sieb (optional)
  • Topf

Die Kugeln mindestens 30 Min. im Kühlschrank kalt stellen. Die Kuchenglasur schmelzen und die Kugeln damit überziehen. Bevor die Kuchenglasur trocknet (und Achtung, das tut sie recht schnell!), mit ungesüßtem Kakaopulver bestäuben oder nach Belieben anderes Dekor anbringen.