Teriyaki-Hähnchen-Spieße

Teriyaki-Hähnchen-Spieße

15 Bewertungen

Sabine, Mutter und leidenschaftliche Köchin


„Diese saftigen Spieße sind super schnell gemacht und eignen sich perfekt als Vorspeise!“

Aufwand

Einfach 👌
45
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
30
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-3+
400 g
Hähnchenbrust
100 g
grüner Spargel
1
Paprika (rot)
1
Frühlingszwiebel
50 g
Erdnüsse
400 ml
Orangensaft
100 ml
Sojasoße
50 ml
Mirin
1 Stange
Zitronengras
3 Zehen
Knoblauch
1
Chilischote
3 EL
brauner Zucker
Olivenöl zum Anbraten
Romana-Salat zum Servieren
  • 400 g Hähnchenbrust
  • 100 g grüner Spargel
  • 1  Paprika (rot)
  • 1  Frühlingszwiebel
  • 50 g Erdnüsse
  • 400 ml Orangensaft
  • 100 ml Sojasoße
  • 50 ml Mirin
  • 1 Stange Zitronengras
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1  Chilischote
  • 3 EL brauner Zucker
  • Olivenöl zum Anbraten
  • Romana-Salat zum Servieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • Grill
  • wiederverschließbarer Gefrierbeutel (falls vorhanden)
  • 6 Grillspieße
  • kleiner Topf
  • Grillzange
  • Messer

Hierzu passt

Riesling Kabinett, lieblich, 2008
Die ausgewogene Süße und Säure des Moselweines machen ihn zu einem perfekten Begleiter für dieses leichte Sommergericht. Die fruchtigen Aromen entfalten sich am besten bei einer Trinktemperatur von 9 – 11°C.

Nährwerte pro Portion

kcal.
357
Eiweiß
31g
Fett
8g
Kohlenhydr.
32g

Schritt 1/7

Grill vorheizen. Hähnchenbrust in mundgerechte Würfel schneiden.
  • 400 Hähnchenbrust
  • Schneidebrett
  • Grill
  • Messer

Grill vorheizen. Hähnchenbrust in mundgerechte Würfel schneiden.

Schritt 2/7

Knoblauch fein hacken, Chilischote entkernen und ebenso fein hacken. Paprika und Spargel in mundgerechte Stücke schneiden.
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Chilischoten
  • 100 grüner Spargel
  • 1 Paprika
  • Schneidebrett
  • Messer

Knoblauch fein hacken, Chilischote entkernen und ebenso fein hacken. Paprika und Spargel in mundgerechte Stücke schneiden.

Schritt 3/7

Für die Marinade, Knoblauch mit etwas Öl in einem Topf anrösten. Orangensaft, Sojasoße, Mirin, Zitronengras, braunen Zucker und gehackte Chili dazugeben und für ca. 8 – 10 Min. auf mittlerer bis hoher Stufe um die Hälfte einkochen lassen. Dann ca. 10 – 15 Min. abkühlen lassen.
  • 400 ml Orangensaft
  • 100 ml Sojasoße
  • 50 ml Mirin
  • 1 Stange Zitronengras
  • 3 EL brauner Zucker
  • Olivenöl zum Anbraten
  • Kochlöffel
  • kleiner Topf

Für die Marinade, Knoblauch mit etwas Öl in einem Topf anrösten. Orangensaft, Sojasoße, Mirin, Zitronengras, braunen Zucker und gehackte Chili dazugeben und für ca. 8 – 10 Min. auf mittlerer bis hoher Stufe um die Hälfte einkochen lassen. Dann ca. 10 – 15 Min. abkühlen lassen.

Schritt 4/7

Hähnchenbrust, Paprika und Spargel in der Teriyakisoße marinieren und für ca. 30 Min. kalt stellen.
  • wiederverschließbarer Gefrierbeutel

Hähnchenbrust, Paprika und Spargel in der Teriyakisoße marinieren und für ca. 30 Min. kalt stellen.

Schritt 5/7

Anschließend abwechselnd Hähnchenbrust, Paprika und Spargel auf die Holzspieße spießen.
  • 6 Grillspieße

Anschließend abwechselnd Hähnchenbrust, Paprika und Spargel auf die Holzspieße spießen.

Schritt 6/7

Erdnüsse grob hacken und Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden.
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 50 Erdnüsse
  • Schneidebrett
  • Messer

Erdnüsse grob hacken und Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden.

Schritt 7/7

Spieße von allen Seiten gar grillen (ca. 6 – 8 Min.) und im Salatblatt anrichten. Zum Servieren Frühlingszwiebeln und Erdnüsse darüber streuen.
  • Romana-Salat zum Servieren
  • Grill
  • Grillzange

Spieße von allen Seiten gar grillen (ca. 6 – 8 Min.) und im Salatblatt anrichten. Zum Servieren Frühlingszwiebeln und Erdnüsse darüber streuen.