Tempurateig selbst herstellen

Tempurateig selbst herstellen

Zu wenige Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
5
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
200 g
Mehl
1 EL
Backpulver
2 EL
Pflanzenöl
300 ml
Mineralwasser (sprudelnd)
Salz
  • 200 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 300 ml Mineralwasser (sprudelnd)
  • Salz

Utensilien

  • Schüssel
  • Schneebesen

Hol dir Japan nach Hause

Tempurateig selber herzustellen benötigt nicht viele Zutaten und zaubert dafür knusprige Köstlichkeiten. Ursprünglich aus der japanischen Küche begeistert Tempura nun die ganze Welt. Mit diesem Rezept könnt ihr eure eigenen Versionen kreieren. Und bedenkt: je kälter euer Teig ist, desto knuspriger werden die Tempura.

Schritt 2/3

  • 200 Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • Salz
  • Schüssel
  • Schneebesen

Mehl in eine Schüssel geben und etwas Salz hinzufügen. Das Backpulver hinzugeben und mit einem Schneebesen gut vermischen.

Schritt 3/3

  • 2 EL Pflanzenöl
  • 300 ml Mineralwasser (sprudelnd)

Unter ständigem Rühren das Pflanzenöl hinzugeben. Mineralwasser mit Kohlensäure schrittweise eingießen und gut verrühren. Für ein knuspriges Ergebnis unbedingt kaltes Mineralwasser verwenden. Gut umrühren bis eine cremige Textur entsteht. Der Teig kann nun für Gemüse oder Meeresfrüchte verwendet werden.