Spargelrisotto mit Erbsen und Prosciutto

Spargelrisotto mit Erbsen und Prosciutto

15 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
45
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-5+
200 g
Risottoreis
500 g
grüner Spargel
200 g
gefrorene Erbsen
110 g
Prosciutto
1
Zwiebel
2 Zehen
Knoblauch
20 g
Petersilie
1 l
Hühnerbrühe
150 ml
trockener Weißwein
50 g
Parmesan (frisch gerieben)
1
Zitrone (Abrieb)
40 g
Butter
Eiswürfel für ein Eisbad
Salz
schwarzer Pfeffer
Parmesan zum Servieren
  • 200 g Risottoreis
  • 500 g grüner Spargel
  • 200 g gefrorene Erbsen
  • 110 g Prosciutto
  • 1  Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 20 g Petersilie
  • 1 l Hühnerbrühe
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 50 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 1  Zitrone (Abrieb)
  • 40 g Butter
  • Eiswürfel für ein Eisbad
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Parmesan zum Servieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Schöpfkelle
  • mittelgroßer Topf
  • feine Reibe
  • Schmortopf
  • Küchenpapier
  • große Schüssel
  • Messer

Hierzu passt

Pinot Grigio
Ein leicht säuerlicher Pinot Grigio passt wunderbar zu diesem cremigen Risotto.

Nährwerte pro Portion

kcal.
582
Eiweiß
29g
Fett
30g
Kohlenhydr.
41g

Schritt 1/4

Spargelspitzen abschneiden und zur Seite legen, den restlichen Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie fein hacken. Prosciutto in Streifen schneiden.
  • 500 grüner Spargel
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 20 Petersilie
  • 110 Prosciutto
  • Schneidebrett
  • Messer

Spargelspitzen abschneiden und zur Seite legen, den restlichen Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie fein hacken. Prosciutto in Streifen schneiden.

Schritt 2/4

Hühnerbrühe in einem mittelgroßen Topf zum Kochen bringen. Spargelstücke ins Wasser geben und ca. 2 - 3 Min. kochen lassen. Spargel herausnehmen und direkt in eine mit Eiswürfeln und kaltem Wasser gefüllte Schüssel geben. Danach abgießen, auf Küchenpapier abtropfen und beiseitestellen. Anschließend Spargelspitzen ins Wasser geben und Schritte wiederholen.
  • 1 Hühnerbrühe
  • Eiswürfel für ein Eisbad
  • mittelgroßer Topf
  • Küchenpapier
  • große Schüssel

Hühnerbrühe in einem mittelgroßen Topf zum Kochen bringen. Spargelstücke ins Wasser geben und ca. 2 - 3 Min. kochen lassen. Spargel herausnehmen und direkt in eine mit Eiswürfeln und kaltem Wasser gefüllte Schüssel geben. Danach abgießen, auf Küchenpapier abtropfen und beiseitestellen. Anschließend Spargelspitzen ins Wasser geben und Schritte wiederholen.

Schritt 3/4

Öl im Schmortopf erhitzen. Zwiebeln und eine Prise Salz hinzugeben. Für einige Minuten kochen lassen, bis die Zwiebel weich ist, danach Knoblauch, Reis und Prosciutto dazugeben. Ca. 2 Min. weiterkochen lassen, bis die Reiskörner leicht knistern. Weißwein dazugeben und verrühren, bis er vollständig vom Reis aufgesogen ist. Hühnerbrühe kellenweise dazugeben, so dass der Reise immer knapp mit Brühe bedeckt wird. Unter regelmäßigem Rühren köcheln lassen und die nächste Kelle erst hinzugeben, wenn die Flüssigkeit fast vollständig vom Reis aufgesogen wurde. Wenn gerade nicht gerührt wird, den Topf abdecken um nicht zu viel Flüssigkeit zu verlieren.
  • 200 Risottoreis
  • 150 ml trockener Weißwein
  • Salz
  • Schöpfkelle
  • Schmortopf

Öl im Schmortopf erhitzen. Zwiebeln und eine Prise Salz hinzugeben. Für einige Minuten kochen lassen, bis die Zwiebel weich ist, danach Knoblauch, Reis und Prosciutto dazugeben. Ca. 2 Min. weiterkochen lassen, bis die Reiskörner leicht knistern. Weißwein dazugeben und verrühren, bis er vollständig vom Reis aufgesogen ist. Hühnerbrühe kellenweise dazugeben, so dass der Reise immer knapp mit Brühe bedeckt wird. Unter regelmäßigem Rühren köcheln lassen und die nächste Kelle erst hinzugeben, wenn die Flüssigkeit fast vollständig vom Reis aufgesogen wurde. Wenn gerade nicht gerührt wird, den Topf abdecken um nicht zu viel Flüssigkeit zu verlieren.

Schritt 4/4

Sobald der Reis kurz vor bissfest ist, Spargel, Erbsen und eine bis zwei weitere Kellen Hühnerbrühe in den Topf geben. Wieder kellenweise hinzugeben und ca. 10 Min. köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Eine halbe Kelle Brühe dazugeben und Parmesan über den Reis streuen. Mit schwarzem Pfeffer würzen und Zitronenabrieb und Butter hinzufügen. Nicht mehr rühren und ca. 2 Min. mit Deckel stehen lassen bis Parmesan und Butter geschmolzen sind. Nochmals umrühren und vom Herd nehmen. Falls gewünscht, mit noch mehr Parmesan und Petersilie servieren. Guten Appetit!
  • 200 gefrorene Erbsen
  • 50 Parmesan (frisch gerieben)
  • 1 Zitrone (Abrieb)
  • 40 Butter
  • schwarzer Pfeffer
  • Parmesan zum Servieren
  • feine Reibe

Sobald der Reis kurz vor bissfest ist, Spargel, Erbsen und eine bis zwei weitere Kellen Hühnerbrühe in den Topf geben. Wieder kellenweise hinzugeben und ca. 10 Min. köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Eine halbe Kelle Brühe dazugeben und Parmesan über den Reis streuen. Mit schwarzem Pfeffer würzen und Zitronenabrieb und Butter hinzufügen. Nicht mehr rühren und ca. 2 Min. mit Deckel stehen lassen bis Parmesan und Butter geschmolzen sind. Nochmals umrühren und vom Herd nehmen. Falls gewünscht, mit noch mehr Parmesan und Petersilie servieren. Guten Appetit!