Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe

30 Bewertungen

Stefan, Qualitätsmanager und Sport-Enthusiast


„Die Suppe ist herrlich cremig und schmeckt dennoch kräftig.“

Aufwand

Einfach 👌
45
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
1000 g
grüner Spargel
2 Zehen
Knoblauch
2
Zwiebeln
40 g
Butter (aufgeteilt)
1⅜ l
Hühnerbrühe
120 g
Crème Fraîche
1
Zitrone (Saft)
Salz
Pfeffer
  • 1000 g grüner Spargel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2  Zwiebeln
  • 40 g Butter (aufgeteilt)
  • 1⅜ l Hühnerbrühe
  • 120 g Crème Fraîche
  • 1  Zitrone (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer

Utensilien

  • Stabmixer
  • Schneidebrett
  • Sieb
  • kleiner Topf
  • Zitruspresse
  • großer Topf
  • Messer

Hierzu passt

Azienda Agricola Tamellini Soave, 2015
Dieser norditalienische Weißwein weist köstliche mineralische Noten auf. Die schöne Fruchtkonzentration und das cremige Mundgefühl machen diesen 100 % Garganega zu einem sehr guten Begleiter für die Spargelsuppe.

Nährwerte pro Portion

kcal.
501
Eiweiß
29g
Fett
38g
Kohlenhydr.
11g

Schritt 1/6

Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Die Enden des Spargels abschneiden, wenn sie holzig sind. Spargelspitzen abschneiden und zur Seite stellen. Den restlichen Strunk des Spargels hacken.
  • 1000 grüner Spargel
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Schneidebrett
  • Messer

Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Die Enden des Spargels abschneiden, wenn sie holzig sind. Spargelspitzen abschneiden und zur Seite stellen. Den restlichen Strunk des Spargels hacken.

Schritt 2/6

Einen Teil der Butter in einem großen Topf auf mittlerer Hitze schmelzen. Gehackten Knoblauch und Zwiebel hinzufügen und ca. 8 Min. anschwitzen, bis sie glasig sind.
  • 30 Butter
  • großer Topf

Einen Teil der Butter in einem großen Topf auf mittlerer Hitze schmelzen. Gehackten Knoblauch und Zwiebel hinzufügen und ca. 8 Min. anschwitzen, bis sie glasig sind.

Schritt 3/6

Gehackten Spargelstrunk dazugeben und mit einer Prise Salz und etwas Pfeffer abschmecken. Ca. 5 Min. weiterköcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.
  • Salz
  • Pfeffer

Gehackten Spargelstrunk dazugeben und mit einer Prise Salz und etwas Pfeffer abschmecken. Ca. 5 Min. weiterköcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Schritt 4/6

Mit Hühnerbrühe auffüllen und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren, einen Deckel auf den Topf legen und ca. 20 - 30 Min. auf kleiner Hitze köcheln lassen, bis der Spargel weich ist. In der Zwischenzeit die Spargelspitzen in einem zweiten Topf mit Wasser ca. 2 - 3 Min. kochen lassen, bis sie weich, aber bissfest sind. Abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. Zur Seite stellen.
  • 1⅜ Hühnerbrühe
  • Sieb
  • kleiner Topf

Mit Hühnerbrühe auffüllen und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren, einen Deckel auf den Topf legen und ca. 20 - 30 Min. auf kleiner Hitze köcheln lassen, bis der Spargel weich ist. In der Zwischenzeit die Spargelspitzen in einem zweiten Topf mit Wasser ca. 2 - 3 Min. kochen lassen, bis sie weich, aber bissfest sind. Abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. Zur Seite stellen.

Schritt 5/6

Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren. Nochmals aufkochen lassen und Crème Fraîche unterrühren.
  • 120 Crème Fraîche
  • Stabmixer

Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren. Nochmals aufkochen lassen und Crème Fraîche unterrühren.

Schritt 6/6

Die Suppe zum Kochen bringen und die restliche Butter einrühren. Den Topf vom Herd nehmen und Zitronensaft hinzugeben.  Mit Spargelspitzen servieren. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
  • 10 Butter
  • 1 Zitrone (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitruspresse

Die Suppe zum Kochen bringen und die restliche Butter einrühren. Den Topf vom Herd nehmen und Zitronensaft hinzugeben. Mit Spargelspitzen servieren. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer nachwürzen.