Spargel-Crêpes mit Eierlikör-Hollandaise

Spargel-Crêpes mit Eierlikör-Hollandaise

10 Bewertungen

Luisa, Studentin


„Dieses Gericht ist eine tolle Weiterentwicklung vom Spargel-Klassiker mit Sauce Hollandaise.“

Aufwand

Einfach 👌
45
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
30
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
400 g
grüner Spargel
1½ EL
Eckes Edler Eierlikör
125 g
Mehl
2
Eier
25 g
warme Butter
½ TL
Salz
250 ml
Milch
2 EL
frische Petersilie
2 EL
Parmesan
2 EL
Olivenöl (aufgeteilt)
40 g
Panko-Mehl
1 EL
Zitronensaft
40 ml
Weißweinessig
125 ml
Weißwein
1
Lorbeerblatt
2
Pfefferkörner
2
Senfkörner
1 EL
Zucker
4
Eigelb
250 g
geschmolzene Butter
8 Scheiben
Schinken
Butter zum Braten
frische Petersilie zum Garnieren
Salz
Pfeffer
  • 400 g grüner Spargel
  • 1½ EL Eckes Edler Eierlikör
  • 125 g Mehl
  • 2  Eier
  • 25 g warme Butter
  • ½ TL Salz
  • 250 ml Milch
  • 2 EL frische Petersilie
  • 2 EL Parmesan
  • 2 EL Olivenöl (aufgeteilt)
  • 40 g Panko-Mehl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 40 ml Weißweinessig
  • 125 ml Weißwein
  • 1  Lorbeerblatt
  • 2  Pfefferkörner
  • 2  Senfkörner
  • 1 EL Zucker
  • 4  Eigelb
  • 250 g geschmolzene Butter
  • 8 Scheiben Schinken
  • Butter zum Braten
  • frische Petersilie zum Garnieren
  • Salz
  • Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Rührschüssel
  • Kochlöffel
  • Sieb
  • kleiner Topf
  • großer Topf
  • 2 Pfannen
  • hitzefeste Schüssel
  • Messer
  • Schneebesen

Hierzu passt

Von Hövel Riesling Kabinett Saar 2015
Die lieblich-sauren Aromen der Sauce sind hier sehr dominant und korrespondieren erstklassig mit der Restsüße dieses klassischen Riesling-Kabinetts von der Saar. Sein delikater, fruchtiger Körper wird durch einen spannenden Säurebogen ausbalanciert und fügt sich in das Aromengerüst des Gerichts sehr schön ein.

Nährwerte pro Portion

kcal.
578
Eiweiß
25g
Fett
34g
Kohlenhydr.
42g

Schritt 1/7

Petersilie grob hacken. Mehl, Eier, warme Butter, Salz, Milch und Pfeffer in einer Rührschüssel ca. 3 - 5 Min. verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Gehackte Petersilie und Parmesan unterrühren. Abgedeckt ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.
  • 125 Mehl
  • 2 Eier
  • 25 warme Butter
  • ½ TL Salz
  • 250 ml Milch
  • 2 EL frische Petersilie
  • 2 EL Parmesan
  • Pfeffer
  • Schneidebrett
  • Rührschüssel
  • Messer
  • Schneebesen

Petersilie grob hacken. Mehl, Eier, warme Butter, Salz, Milch und Pfeffer in einer Rührschüssel ca. 3 - 5 Min. verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Gehackte Petersilie und Parmesan unterrühren. Abgedeckt ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

Schritt 2/7

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Panko zugeben und für ca. 2 - 3 Min. goldbraun rösten. Zur Seite stellen.
  • 1 EL Olivenöl
  • 40 Panko-Mehl
  • Kochlöffel
  • Pfanne

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Panko zugeben und für ca. 2 - 3 Min. goldbraun rösten. Zur Seite stellen.

Schritt 3/7

In einer weiteren Pfanne Olivenöl erhitzen. Spargel in die Pfanne geben und für ca. 5 - 7 Min. anbraten, oder bis er goldbraun wird. Zitronensaft hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Danach zur Seite stellen.
  • 1 EL Olivenöl
  • 400 grüner Spargel
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pfanne

In einer weiteren Pfanne Olivenöl erhitzen. Spargel in die Pfanne geben und für ca. 5 - 7 Min. anbraten, oder bis er goldbraun wird. Zitronensaft hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Danach zur Seite stellen.

Schritt 4/7

Weißweinessig bei mittlerer Hitze in einen kleinen Topf geben. Weißwein, Lorbeerblatt, Pfefferkörner, Senfkörner und Zucker hinzugeben und aufkochen lassen. Mit Salz würzen. Eine hitzefeste Schüssel auf einen Topf mit kochendem Wasser stellen. Ein Sieb über die Schüssel stellen und die Wein-Mischung durch das Sieb laufen lassen. Danach das Sieb entfernen. Eigelb unter Rühren hinzugeben, damit das Eigelb nicht stockt. Langsam flüssige Butter dazugießen. Weiter umrühren, bis die Hollandaise andickt.
  • 40 ml Weißweinessig
  • 125 ml Weißwein
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Pfefferkörner
  • 2 Senfkörner
  • 1 EL Zucker
  • 4 Eigelb
  • 250 geschmolzene Butter
  • Salz
  • Sieb
  • kleiner Topf
  • großer Topf
  • hitzefeste Schüssel

Weißweinessig bei mittlerer Hitze in einen kleinen Topf geben. Weißwein, Lorbeerblatt, Pfefferkörner, Senfkörner und Zucker hinzugeben und aufkochen lassen. Mit Salz würzen. Eine hitzefeste Schüssel auf einen Topf mit kochendem Wasser stellen. Ein Sieb über die Schüssel stellen und die Wein-Mischung durch das Sieb laufen lassen. Danach das Sieb entfernen. Eigelb unter Rühren hinzugeben, damit das Eigelb nicht stockt. Langsam flüssige Butter dazugießen. Weiter umrühren, bis die Hollandaise andickt.

Schritt 5/7

Vom Herd nehmen, Eierlikör einrühren und zur Seite stellen.
  •  EL Eckes Edler Eierlikör

Vom Herd nehmen, Eierlikör einrühren und zur Seite stellen.

Schritt 6/7

Butter in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze schmelzen und Crêpes von beiden Seiten ca. 1 Min. goldbraun backen.
  • Butter zum Braten
  • Pfanne

Butter in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze schmelzen und Crêpes von beiden Seiten ca. 1 Min. goldbraun backen.

Schritt 7/7

Crêpe auf einen Servierteller legen. Je zwei Scheiben Schinken und vier Spargelstangen auf einen Crêpe legen und einwickeln. Eierlikör-Hollandaise darüber verteilen, mit Panko bestreuen und mit frischer Petersilie garnieren. Guten Appetit!
  • 8 Scheiben Schinken
  • frische Petersilie zum Garnieren

Crêpe auf einen Servierteller legen. Je zwei Scheiben Schinken und vier Spargelstangen auf einen Crêpe legen und einwickeln. Eierlikör-Hollandaise darüber verteilen, mit Panko bestreuen und mit frischer Petersilie garnieren. Guten Appetit!