Spaghetti all'Amatriciana mit frittiertem Salbei

Spaghetti all'Amatriciana mit frittiertem Salbei

40 Bewertungen

Friederike, Kochhaus


„Perfekt für ein gemütliches Abendessen unter der Woche mit einem Glas Rotwein!“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
250 g
Spaghetti
1 Bund
Salbei
1 Zehe
Knoblauch
1
Peperoni
1
rote Zwiebel
8 Scheiben
Pancetta
3
Strauchtomaten
120 ml
Olivenöl
25 g
Pecorino
5 EL
Nudelwasser
Salz
Pfeffer
  • 250 g Spaghetti
  • 1 Bund Salbei
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1  Peperoni
  • 1  rote Zwiebel
  • 8 Scheiben Pancetta
  • 3  Strauchtomaten
  • 120 ml Olivenöl
  • 25 g Pecorino
  • 5 EL Nudelwasser
  • Salz
  • Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • große Pfanne
  • Küchenpapier
  • großer Topf
  • Messer
  • Holzspatel
  • Käsereibe

Hierzu passt

Nero d'Avola
Ein rustikaler, fruchtiger und mittelfülliger italienischer Rotwein, der perfekt zu leicht scharfen Tomatensoßen passt.

Nährwerte pro Portion

kcal.
647
Eiweiß
22g
Fett
58g
Kohlenhydr.
16g

Schritt 1/6

Großen Topf halbvoll mit Salzwasser füllen und aufkochen. Salbeiblätter vom Zweig zupfen. Knoblauch andrücken und grob hacken. Peperoni aufschneiden, Gehäuse entfernen und fein würfeln. Zwiebel fein würfeln. Pancetta in grobe Stücke schneiden. Tomaten halbieren und dann in kleine Würfel schneiden.
  • 1 Bund Salbei
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Peperoni
  • 1 rote Zwiebel
  • 8 Scheiben Pancetta
  • 3 Strauchtomaten
  • Schneidebrett
  • großer Topf
  • Messer

Großen Topf halbvoll mit Salzwasser füllen und aufkochen. Salbeiblätter vom Zweig zupfen. Knoblauch andrücken und grob hacken. Peperoni aufschneiden, Gehäuse entfernen und fein würfeln. Zwiebel fein würfeln. Pancetta in grobe Stücke schneiden. Tomaten halbieren und dann in kleine Würfel schneiden.

Schritt 2/6

Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Salbeiblätter darin ca. 1 Min. frittieren, bis sie knusprig sind. Aufpassen, dass die Blätter nicht anbrennen! Zum Abtropfen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben. Öl in der Pfanne lassen.
  • 100 ml Olivenöl
  • große Pfanne
  • Küchenpapier
  • Holzspatel

Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Salbeiblätter darin ca. 1 Min. frittieren, bis sie knusprig sind. Aufpassen, dass die Blätter nicht anbrennen! Zum Abtropfen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben. Öl in der Pfanne lassen.

Schritt 3/6

In derselben Pfanne Pancetta bei hoher Temperatur ca. 3 Min. anbraten. Knoblauch, Zwiebel und Peperoni hinzufügen und ca. 2 Min. bei mittlerer Hitze anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Salz
  • Pfeffer

In derselben Pfanne Pancetta bei hoher Temperatur ca. 3 Min. anbraten. Knoblauch, Zwiebel und Peperoni hinzufügen und ca. 2 Min. bei mittlerer Hitze anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 4/6

Spaghetti nach Packungsanleitung ca. 8 – 10 Min. al dente kochen. Pecorino fein reiben.
  • 25 Pecorino
  • Käsereibe

Spaghetti nach Packungsanleitung ca. 8 – 10 Min. al dente kochen. Pecorino fein reiben.

Schritt 5/6

Währenddessen die Tomaten in die Pfanne geben und ca. 5 Min. durchschwenken. Dann etwas Nudelwasser und zwei Drittel des Käses hinzufügen. Nudeln abgießen, in die Pfanne geben und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren mit dem restlichen Pecorino bestreuen und den frittierten Salbeiblättern garnieren. Guten Appetit!
  • 5 EL Nudelwasser
  • Salz
  • Pfeffer

Währenddessen die Tomaten in die Pfanne geben und ca. 5 Min. durchschwenken. Dann etwas Nudelwasser und zwei Drittel des Käses hinzufügen. Nudeln abgießen, in die Pfanne geben und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren mit dem restlichen Pecorino bestreuen und den frittierten Salbeiblättern garnieren. Guten Appetit!

Schritt 6/6

Das Kochhaus wünscht Ihnen einen guten Appetit!

Das Kochhaus wünscht Ihnen einen guten Appetit!