Selbstgemachtes Vanilleextrakt

Selbstgemachtes Vanilleextrakt

Zu wenige Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌

Zutaten

Portionen:-0+
40 g
Zucker
2
Vanilleschoten
100 ml
Wasser
  • 40 g Zucker
  • 2  Vanilleschoten
  • 100 ml Wasser

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • Zange (falls vorhanden)
  • Gummispatel
  • kleiner Topf
  • Schraubglas
  • Schälmesser

Aromatische Versuchung

Der Duft von Vanille ist unverkennbar – süß, warm und angenehm. Ihm wird eine beruhigende und stimmungsaufhellende Wirkung nachgesagt. Vanille ist neben Safran eines der teuersten Gewürze der Welt und so begehrt, dass der weltweite Bedarf die Produktion bei Weitem übersteigt. Achte daher beim Kauf auf den Unterschied zwischen echter Vanille und Vanillin, einem kostengünstigen Ersatzprodukt. Wie du eine echte Vanilleschote am besten in selbstgemachtes Vanilleextrakt verwandelst, erklären wir dir hier.

So geht's:

Den Zucker in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen, bis er karamellisiert. Vorsichtig mit Wasser ablöschen, dann das Vanillemark und die Schoten hinzugeben und einkochen lassen. Nach ca. 10 Min. die Schoten entfernen und die Flüssigkeit in ein sauberes, trockenes Schraubglas geben. Abkühlen lassen und vor dem Wiederverwenden umrühren!

Verwendung:

Das selbstgemachte Vanilleextrakt lässt sich besonders gut zum Süßen von Smoothies, Säften oder Obstsalat verwenden. Es verfeinert Gebäck und Süßspeisen und passt hervorragend zu Heißgetränken.