Schoko-Karamell-Cups

Schoko-Karamell-Cups

6 Bewertungen

Deniz, Foodbloggerin und Kochbuchautorin

fructopia.de

„Cups aus Keksteig, gefüllt mit Schokolade und cremigem Karamell - das ist alles, was ein gelungenes Dessert braucht, besonders wenn man sich fructosearm und ohne raffinierten Zucker ernährt.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
18
Min.
Backzeit
30
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-12+
200 g
helles Dinkelmehl (Typ 630)
145 g
Margarine (gekühlt, aufgeteilt)
145 g
Reissirup (aufgeteilt)
¼ TL
Salz
1 EL
Wodka
150 g
Kokosmilch
2½ g
Bourbon-Vanille
2½ EL
Kakaobutter
3½ EL
Kakaopulver
  • 200 g helles Dinkelmehl (Typ 630)
  • 145 g Margarine (gekühlt, aufgeteilt)
  • 145 g Reissirup (aufgeteilt)
  • ¼ TL Salz
  • 1 EL Wodka
  • 150 g Kokosmilch
  • 2½ g Bourbon-Vanille
  • 2½ EL Kakaobutter
  • 3½ EL Kakaopulver

Utensilien

  • große Rührschüssel
  • Frischhaltefolie
  • Muffinblech
  • Ausstechform oder Glas
  • Backofen
  • hitzebeständige Schüssel
  • Küchenthermometer
  • kleiner Topf
  • Nudelholz
  • Schneebesen

Hierzu passt

Kaffee
Eine heiße Tasse Kaffee oder Espresso ist das perfekte Gegenstück zu Schokolade und Karamell. Die perfekte Kombination für einen Sonntagnachmittag mit Freunden.

Nährwerte pro Portion

kcal.
219
Eiweiß
1g
Fett
16g
Kohlenhydr.
19g

Schritt 1/7

Dinkelmehl mit einem Teil der Margarine, einem Teil des Reissirups, Salz und Wodka in einer großen Schüssel zu einem glatten Teig kneten. Anschließend den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.
  • 200 helles Dinkelmehl
  • 100 Margarine
  • 50 Reissirup
  • ¼ TL Salz
  • 1 EL Wodka
  • große Rührschüssel
  • Frischhaltefolie

Dinkelmehl mit einem Teil der Margarine, einem Teil des Reissirups, Salz und Wodka in einer großen Schüssel zu einem glatten Teig kneten. Anschließend den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.

Schritt 2/7

Backofen auf 180°C vorheizen. Teig ausrollen und Kreise ausstechen. Diese sollten im Durchschnitt etwas größer als die Muffinform sein.
  • Ausstechform oder Glas
  • Backofen
  • Nudelholz

Backofen auf 180°C vorheizen. Teig ausrollen und Kreise ausstechen. Diese sollten im Durchschnitt etwas größer als die Muffinform sein.

Schritt 3/7

Jeweils einen Kreis in eine Muffinform drücken und mit einer Gabel ein paar Mal einstechen. Den Teig ca. 10 Min. backen und anschließend abkühlen lassen. Den Backofen während der Zubereitung der Füllung angeschaltet lassen.
  • Muffinblech

Jeweils einen Kreis in eine Muffinform drücken und mit einer Gabel ein paar Mal einstechen. Den Teig ca. 10 Min. backen und anschließend abkühlen lassen. Den Backofen während der Zubereitung der Füllung angeschaltet lassen.

Schritt 4/7

Für das Karamell die restliche Margarine in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen und leicht bräunen. Kokosmilch, etwas Reissirup und Bourbon-Vanille hinzufügen. Gelegentlich umrühren und ca. 20 Min. köcheln lassen bis die Masse andickt und eine goldgelbe Farbe bekommt.
  • 45 Margarine
  • 150 Kokosmilch
  • 75 Reissirup
  •  Bourbon-Vanille
  • kleiner Topf
  • Schneebesen

Für das Karamell die restliche Margarine in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen und leicht bräunen. Kokosmilch, etwas Reissirup und Bourbon-Vanille hinzufügen. Gelegentlich umrühren und ca. 20 Min. köcheln lassen bis die Masse andickt und eine goldgelbe Farbe bekommt.

Schritt 5/7

Karamell in die abgekühlten Cups füllen und ca. 6 - 8 Min. bei 180°C weiter backen. Anschließend komplett auskühlen lassen.
  • Backofen

Karamell in die abgekühlten Cups füllen und ca. 6 - 8 Min. bei 180°C weiter backen. Anschließend komplett auskühlen lassen.

Schritt 6/7

Kakaobutter in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Topf mit köchelndem Wasser schmelzen bis die Mischung eine Temperatur zwischen 46 - 49°C erreicht. Geschmolzene Kakaobutter vom Herd nehmen und auf 27°C abkühlen lassen. Kakaopulver und restlichen Reissirup einrühren und die Mischung erneut auf 32°C erhitzen.
  •  EL Kakaobutter
  •  EL Kakaopulver
  • 2 EL Reissirup
  • hitzebeständige Schüssel
  • Küchenthermometer
  • kleiner Topf
  • Schneebesen

Kakaobutter in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Topf mit köchelndem Wasser schmelzen bis die Mischung eine Temperatur zwischen 46 - 49°C erreicht. Geschmolzene Kakaobutter vom Herd nehmen und auf 27°C abkühlen lassen. Kakaopulver und restlichen Reissirup einrühren und die Mischung erneut auf 32°C erhitzen.

Schritt 7/7

Geschmolzene Schokolade in Cups füllen und komplett auskühlen lassen. Guten Appetit!

Geschmolzene Schokolade in Cups füllen und komplett auskühlen lassen. Guten Appetit!