Sauerkraut-Quiche mit Apfel und Speck

Sauerkraut-Quiche mit Apfel und Speck

45 Bewertungen

Katya, Management-Assistentin


„Ich liebe diese Quiche. Der Apfel und der Speck sorgen für den unnachahmlich guten Geschmack und das Sauerkraut steuert die wunderbare Textur bei.“

Aufwand

Mittel 👍
45
Min.
Zubereitung
30
Min.
Backzeit
30
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-6+
400 g
Sauerkraut
200 g
Mehl
200 ml
Schlagsahne
150 ml
trockener Weißwein
130 g
Butter
100 g
geriebener Käse (z.B. Provolone oder Gouda)
70 g
Speck
6
Eier
2
Wacholderbeeren
1 TL
Salz
1
Zwiebel
1
Apfel
1
Lorbeerblatt
½ TL
Kümmelsamen
½ TL
Muskatnuss
¼ TL
Pfeffer
Butter zum Einfetten
Crème fraîche (falls vorhanden)
  • 400 g Sauerkraut
  • 200 g Mehl
  • 200 ml Schlagsahne
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 130 g Butter
  • 100 g geriebener Käse (z.B. Provolone oder Gouda)
  • 70 g Speck
  • 6  Eier
  • 2  Wacholderbeeren
  • 1 TL Salz
  • 1  Zwiebel
  • 1  Apfel
  • 1  Lorbeerblatt
  • ½ TL Kümmelsamen
  • ½ TL Muskatnuss
  • ¼ TL Pfeffer
  • Butter zum Einfetten
  • Crème fraîche (falls vorhanden)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Frischhaltefolie
  • Teigschaber
  • Backofen
  • kleiner Topf
  • große Schüssel
  • Tarteform
  • Messer
  • Schneebesen

Hierzu passt

Viognier
An oak-aged Viognier, with its creamy taste and notes of vanilla, is full-bodied enough to stand up to this quiche and highlights the dish’s subtle nutmeg flavor.

Nährwerte pro Portion

kcal.
527
Eiweiß
20g
Fett
33g
Kohlenhydr.
34g

Schritt 1/6

Mehl und Salz vermengen, auf eine Arbeitsfläche geben und zu einem Hügel mit einer Einbuchtung in der Mitte formen. Ein Ei in die Einbuchtung geben. Butter in grobe Stücke schneiden, auf dem Mehl verteilen und anschließend mit dem Teigschaber einarbeiten. Mit den Händen alle Zutaten gut miteinander vermengen, bis sich ein gleichmäßiger Teig bildet. In eine flache Scheibe pressen, ein Frischhaltefolie einschlagen und für ca. 30 Min. in den Kühlschrank geben.
  • 200 Mehl
  • ½ tsp Salz
  • 1 Ei
  • 130 Butter
  • Frischhaltefolie
  • Teigschaber

Mehl und Salz vermengen, auf eine Arbeitsfläche geben und zu einem Hügel mit einer Einbuchtung in der Mitte formen. Ein Ei in die Einbuchtung geben. Butter in grobe Stücke schneiden, auf dem Mehl verteilen und anschließend mit dem Teigschaber einarbeiten. Mit den Händen alle Zutaten gut miteinander vermengen, bis sich ein gleichmäßiger Teig bildet. In eine flache Scheibe pressen, ein Frischhaltefolie einschlagen und für ca. 30 Min. in den Kühlschrank geben.

Schritt 2/6

Zwiebel fein würfeln. Apfel entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Speck in kleine Würfel schneiden.
  • 1 Zwiebel
  • 1 Apfel
  • 70 Speck
  • Schneidebrett
  • Messer

Zwiebel fein würfeln. Apfel entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Speck in kleine Würfel schneiden.

Schritt 3/6

Speck in einem kleinen Topf bei mittlerer hitze ca. 1 – 2 Min. anbraten. Zwiebeln und Äpfel hinzugeben und ca. 2 – 3 Min. lang weiterkochen. Anschließend Sauerkraut, Wacholderbeeren, Kümmelsamen, Lorbeerblatt und Weißwein hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gründlich umrühren. Auf niedrige Hitze reduzieren und ohne Deckel ca. 20 Min. kochen. Wacholderbeeren und Lorbeerblatt entfernen. Sauerkraut abgießen und beiseitestellen.
  • 400 Sauerkraut
  • 2 Wacholderbeeren
  • ½ TL Kümmelsamen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 150 ml trockener Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • kleiner Topf

Speck in einem kleinen Topf bei mittlerer hitze ca. 1 – 2 Min. anbraten. Zwiebeln und Äpfel hinzugeben und ca. 2 – 3 Min. lang weiterkochen. Anschließend Sauerkraut, Wacholderbeeren, Kümmelsamen, Lorbeerblatt und Weißwein hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gründlich umrühren. Auf niedrige Hitze reduzieren und ohne Deckel ca. 20 Min. kochen. Wacholderbeeren und Lorbeerblatt entfernen. Sauerkraut abgießen und beiseitestellen.

Schritt 4/6

Backofen auf 180°C vorheizen. Teig ausrollen und vorsichtig in eine eingefettete Tarteform drücken und mit einer Gabel einstechen.
  • Backofen
  • Tarteform

Backofen auf 180°C vorheizen. Teig ausrollen und vorsichtig in eine eingefettete Tarteform drücken und mit einer Gabel einstechen.

Schritt 5/6

Die restlichen Eier, Schlagsahne, Muskatnuss, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel vermengen.
  • 5 Eier
  • 200 ml Schlagsahne
  • ½ TL Muskatnuss
  • ½ TL Salz
  • Pfeffer
  • große Schüssel
  • Schneebesen

Die restlichen Eier, Schlagsahne, Muskatnuss, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel vermengen.

Schritt 6/6

Sauerkrautmischung gleichmäßig in der Tarteform verteilen. Sahnemischung obenauf geben und mit geriebenem Käse abschließen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 25 – 30  Min. goldbraun backen. Sofort servieren. Falls gewünscht, mit einem Klacks Crème fraiche servieren.
  • 100 geriebener Käse
  • Crème fraîche
  • Backofen

Sauerkrautmischung gleichmäßig in der Tarteform verteilen. Sahnemischung obenauf geben und mit geriebenem Käse abschließen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 25 – 30 Min. goldbraun backen. Sofort servieren. Falls gewünscht, mit einem Klacks Crème fraiche servieren.