Saftiger Karottenkuchen mit Frischkäse-Creme

Saftiger Karottenkuchen mit Frischkäse-Creme

54 Bewertungen

Helga, Zahnärztin und Mutter


„Mein Favorit, wenn es um Karottenkuchen geht. Einfach gemacht und super lecker!“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
40
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-12+
400 g
Karotten
250 g
Weizenmehl (Typ 405)
200 g
brauner Zucker
250 g
Butter (weich)
60 g
Butter (geschmolzen)
4
Eier
200 g
Frischkäse (Doppelrahmstufe)
60 g
Puderzucker
3 TL
Vanilleextrakt
1 TL
Zitronensaft
2 TL
Backpulver
1 TL
Backnatron
1 TL
Zimt
¼ TL
Muskatnuss (gemahlen)
1 TL
Salz
Butter zum Einfetten
Schlagsahne zum Servieren
  • 400 g Karotten
  • 250 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 200 g brauner Zucker
  • 250 g Butter (weich)
  • 60 g Butter (geschmolzen)
  • 4  Eier
  • 200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 60 g Puderzucker
  • 3 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Backnatron
  • 1 TL Zimt
  • ¼ TL Muskatnuss (gemahlen)
  • 1 TL Salz
  • Butter zum Einfetten
  • Schlagsahne zum Servieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Gemüseraspel
  • Sparschäler
  • Backofen
  • Kuchenrost
  • 3 große Schüsseln
  • Backform
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Rührbesen
  • Messer
  • Schneebesen

Hierzu passt

Rosé-Sekt, 2012
Ein Rosé-Sekt ist säureärmer als Rieslingsekt und harmoniert sowohl geschmacklich als auch optisch gut mit der süßen Note der Karotte. Der Schaumwein beeindruckt mit feinperligem, lebendigem Mousseux und dem edlen Geschmack zarter Waldfrüchte.

Nährwerte pro Portion

kcal.
445
Eiweiß
6g
Fett
29g
Kohlenhydr.
40g

Schritt 1/7

Backofen auf 180°C vorheizen. Die Karotten schälen und fein raspeln.
  • 400 Karotten
  • Schneidebrett
  • Sparschäler
  • Backofen
  • Messer
  • Gemüsehobel

Backofen auf 180°C vorheizen. Die Karotten schälen und fein raspeln.

Schritt 2/7

In einer Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät weiche Butter und braunen Zucker cremig rühren. Anschließend zwei Drittel des Vanilleextrakts hinzugeben.
  • 250 Butter
  • 200 brauner Zucker
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Rührbesen

In einer Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät weiche Butter und braunen Zucker cremig rühren. Anschließend zwei Drittel des Vanilleextrakts hinzugeben.

Schritt 3/7

Nach und nach die Eier unterrühren.
  • 4 Eier

Nach und nach die Eier unterrühren.

Schritt 4/7

In einer weiteren Schüssel Mehl, Backpulver, Backnatron, Zimt, Muskat und Salz vermischen. Anschließend die Mehlmischung nach und nach unter die Buttermischung rühren.
  • 250 Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Backnatron
  • 1 TL Zimt
  • ¼ TL Muskatnuss
  • 1 TL Salz
  • große Schüssel

In einer weiteren Schüssel Mehl, Backpulver, Backnatron, Zimt, Muskat und Salz vermischen. Anschließend die Mehlmischung nach und nach unter die Buttermischung rühren.

Schritt 5/7

Geraspelte Karotten hinzugeben.

Geraspelte Karotten hinzugeben.

Schritt 6/7

Die Backform einfetten und den Teig gleichmäßig in die Form füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 40 – 50 Min. backen. Ca. 5 Min. ruhen lassen. Anschließend aus der Form nehmen und auf einem Kuchenrost für ca. 60 Min. vollständig abkühlen lassen.
  • Butter zum Einfetten
  • Backofen
  • Kuchenrost
  • Backform

Die Backform einfetten und den Teig gleichmäßig in die Form füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 40 – 50 Min. backen. Ca. 5 Min. ruhen lassen. Anschließend aus der Form nehmen und auf einem Kuchenrost für ca. 60 Min. vollständig abkühlen lassen.

Schritt 7/7

In der Zwischenzeit für die Creme den Frischkäse mit geschmolzener Butter, Zitronensaft und dem restlichen Vanilleextrakt glatt rühren. Anschließend Puderzucker portionsweise unterrühren. Den Kuchen mit der Frischkäse-Creme bestreichen und mit Schlagsahne servieren.
  • 200 Frischkäse
  • 60 Butter (geschmolzen)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 60 Puderzucker
  • Schlagsahne zum Servieren
  • große Schüssel
  • Schneebesen

In der Zwischenzeit für die Creme den Frischkäse mit geschmolzener Butter, Zitronensaft und dem restlichen Vanilleextrakt glatt rühren. Anschließend Puderzucker portionsweise unterrühren. Den Kuchen mit der Frischkäse-Creme bestreichen und mit Schlagsahne servieren.