Saftiger gebratener Truthahn

Saftiger gebratener Truthahn

13 Bewertungen

Michael, Arzt und Familienvater


„Ein tolles Gericht, um die ganze Familie am Tisch zu versammeln. Die Füllung ist köstlich, das Fleisch zart und die Soße cremig.“

Aufwand

Mittel 👍
60
Min.
Zubereitung
120
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-6+
4 kg
Truthahn
200 g
Speck
4 Zweige
Majoran
200 g
Weißbrot
2 Stangen
Sellerie
3
Äpfel
50 g
Walnüsse
1
Ei
300 g
Knollensellerie
3
Karotten
400 ml
Hühnerbrühe
100 ml
Schlagsahne
50 g
Butter
Salz
Pfeffer
Olivenöl
  • 4 kg Truthahn
  • 200 g Speck
  • 4 Zweige Majoran
  • 200 g Weißbrot
  • 2 Stangen Sellerie
  • 3  Äpfel
  • 50 g Walnüsse
  • 1  Ei
  • 300 g Knollensellerie
  • 3  Karotten
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 100 ml Schlagsahne
  • 50 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • Bräter
  • Backofen
  • Küchengarn
  • Sieb (falls vorhanden)
  • kleiner Topf
  • große Schüssel
  • großer Topf
  • Servierplatte
  • Messer
  • Schneebesen

Hierzu passt

Rivaner, feinherb, 2013
Ein junger Rivaner mit den Aromen frischer Kräuter und grünem Apfel passt mit seinem feinfruchtigen Geschmack hervorragend zu Geflügel. Bei einer idealen Trinktemperatur von 8° – 9°C kommt eine feine Mineralität und angenehme Würze zum Vorschein.

Nährwerte pro Portion

kcal.
1098
Eiweiß
158g
Fett
22g
Kohlenhydr.
43g

Schritt 1/9

Backofen auf 160°C vorheizen. Truthahn von außen und innen mit Pfeffer und Salz einreiben. Speck in kleine Würfel schneiden. Majoranblätter abzupfen und grob hacken. Weißbrot, Sellerie und 2/3 der Äpfel in kleine Würfel schneiden.
  • 4 kg Truthahn
  • 200 Speck
  • 4 Zweige Majoran
  • 200 Weißbrot
  • 2 Stangen Sellerie
  • 2 Äpfel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Messer

Backofen auf 160°C vorheizen. Truthahn von außen und innen mit Pfeffer und Salz einreiben. Speck in kleine Würfel schneiden. Majoranblätter abzupfen und grob hacken. Weißbrot, Sellerie und 2/3 der Äpfel in kleine Würfel schneiden.

Schritt 2/9

Speck in der Pfanne knusprig braten. Majoran hinzugeben. Anschließend beiseitestellen.
  • Kochlöffel
  • Pfanne

Speck in der Pfanne knusprig braten. Majoran hinzugeben. Anschließend beiseitestellen.

Schritt 3/9

Weißbrot, Äpfel, Sellerie und Walnüsse mit dem krossen Speck vermengen. Ei hinzugeben und alles gut miteinander vermengen. Die Füllung mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 50 Walnüsse
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kochlöffel
  • große Schüssel

Weißbrot, Äpfel, Sellerie und Walnüsse mit dem krossen Speck vermengen. Ei hinzugeben und alles gut miteinander vermengen. Die Füllung mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4/9

Anschließend Truthahn mit der Masse füllen.
  • Kochlöffel

Anschließend Truthahn mit der Masse füllen.

Schritt 5/9

Öffnung mit Küchengarn gut verschließen.
  • Küchengarn

Öffnung mit Küchengarn gut verschließen.

Schritt 6/9

Anschließend mit Olivenöl einreiben.
  • Olivenöl

Anschließend mit Olivenöl einreiben.

Schritt 7/9

Knollensellerie schälen. Zusammen mit Karotten und dem restlichen Apfel in kleine Würfel schneiden.
  • 300 Knollensellerie
  • 3 Karotten
  • 1 Apfel
  • Schneidebrett
  • Messer

Knollensellerie schälen. Zusammen mit Karotten und dem restlichen Apfel in kleine Würfel schneiden.

Schritt 8/9

Den gefüllten Truthahn mit der Brust nach oben in einen Bräter legen. Karotte, Sellerie und Apfelstücke um den Truthahn verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 160°C für ca. 2 – 2.5 h braten. Etwa alle 30 Minuten mit der Hühnerbrühe übergießen. Die Ofentemperatur für die letzten 30 Minuten auf 200°C erhöhen.
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • Bräter
  • Backofen

Den gefüllten Truthahn mit der Brust nach oben in einen Bräter legen. Karotte, Sellerie und Apfelstücke um den Truthahn verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 160°C für ca. 2 – 2.5 h braten. Etwa alle 30 Minuten mit der Hühnerbrühe übergießen. Die Ofentemperatur für die letzten 30 Minuten auf 200°C erhöhen.

Schritt 9/9

Anschließend den Truthahn auf einer Servierplatte anrichten und ca. 10 Min. ruhen lassen. In der Zwischenzeit die überschüssige Flüssigkeit vom Bräter in einen kleinen Topf füllen. Schlagsahne und Butter hinzugeben und zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren 1 – 2 Min. köcheln lassen. Soße zum Truthahn servieren.
  • 100 ml Schlagsahne
  • 50 Butter
  • Sieb
  • kleiner Topf
  • Servierplatte
  • Schneebesen

Anschließend den Truthahn auf einer Servierplatte anrichten und ca. 10 Min. ruhen lassen. In der Zwischenzeit die überschüssige Flüssigkeit vom Bräter in einen kleinen Topf füllen. Schlagsahne und Butter hinzugeben und zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren 1 – 2 Min. köcheln lassen. Soße zum Truthahn servieren.