Rosmarinkartoffeln

Rosmarinkartoffeln

Zu wenige Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
10
Min.
Zubereitung
30
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-0+
1 kg
Kartoffeln, gewaschen und geschält
3 Zehen
Knoblauch
2 Zweige
Rosmarin
Salz
Pfeffer
Olivenöl
  • 1 kg Kartoffeln, gewaschen und geschält
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Auflaufform
  • Küchenmesser

Technik:

Schneller geht’s kaum – einfacher auch nicht. Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen sind das perfekte Wohlfühlessen und eignen sich hervorragend als Beilage oder als Hauptgericht in Kombination mit einem frischen Salat und einem Kräuterdip. Einfach die gewünschte Anzahl an Kartoffeln halbieren, mit Öl, Rosmarinnadeln, Knoblauch und Gewürzen marinieren und auf einem Blech im Ofen goldbraun backen.

Darauf solltest du achten:

Für dieses Gericht eignen sich am besten vorwiegend festkochende oder festkochende Kartoffeln. Wenn du sie als Beilage zubereitest, rechne ca. 200 – 250 g rohe Kartoffeln pro Person. Als Hauptgericht mit Salat dürfen es auch 400 g pro Portion sein. Solltest du junge Kartoffeln verwenden, kannst du diese problemlos mit Schale essen, achte jedoch darauf, sie gut zu waschen. Bei älteren und nicht im Dunkeln gelagerten Kartoffeln steigt der Gehalt giftigen Solanins, daher sollten sie immer geschält werden. Außerdem sollten alle Kartoffeln ungefähr gleichgroß sein, damit sie gleichzeitig gar sind.