Rinder Banh Mi mit frischem Koriander

Rinder Banh Mi mit frischem Koriander

33 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
10 Streifen 
Frühstücksspeck
500 g 
Rindfleisch
½  
Gurke
1  
Chili
20 g 
Koriander
10 g 
Minze
½ Stange 
Staudensellerie
1  
Zwiebel
2  
Karotten
1  
Limette
5 EL 
Fischsauce
1 EL 
Mayonnaise
2  
Baguettes (klein)
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl zum Anbraten
  • 10 Streifen Frühstücksspeck
  • 500 g Rindfleisch
  • ½  Gurke
  • 1  Chili
  • 20 g Koriander
  • 10 g Minze
  • ½ Stange Staudensellerie
  • 1  Zwiebel
  • 2  Karotten
  • 1  Limette
  • 5 EL Fischsauce
  • 1 EL Mayonnaise
  • 2  Baguettes (klein)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pflanzenöl zum Anbraten

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Zange
  • Bratpfanne
  • Schüssel
  • Messer

Hierzu passt

Beaujolais, 2010
Chili lässt sich nicht gut mit Säure kombinieren, deswegen empfiehlt sich hier ein säurearmer, fruchtiger Rotwein wie der Beaujolais.

Nährwerte pro Portion

kcal.
495
Eiweiß
41g
Fett
73g
Kohlenhydr.
164g

Schritt 1/7

Den Früstücksspeck bei mittlerer bis schwacher Hitze für ca. 5 - 8 Min. in der Pfanne braten, bis er knusprig und goldgelb ist. Zur Seite stellen.
  • 10 Streifen Früstücksspeck
  • Zange
  • Bratpfanne

Den Früstücksspeck bei mittlerer bis schwacher Hitze für ca. 5 - 8 Min. in der Pfanne braten, bis er knusprig und goldgelb ist. Zur Seite stellen.

Schritt 2/7

Rindfleisch in dünne Streifen schneiden, ca. 2 cm dick.
  • 500 Rindfleisch
  • Schneidebrett
  • Messer

Rindfleisch in dünne Streifen schneiden, ca. 2 cm dick.

Schritt 3/7

Gurke schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Chili entkernen und fein schneiden. Kräuter hacken. Staudensellerie in feine Scheiben schneiden. Zwiebel und Karotten in feine Streifen schneiden.
  • ½ Gurke
  • 1 Chili
  • 20 Koriander
  • 10 Minze
  • ½ Stange Staudensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten

Gurke schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Chili entkernen und fein schneiden. Kräuter hacken. Staudensellerie in feine Scheiben schneiden. Zwiebel und Karotten in feine Streifen schneiden.

Schritt 4/7

In einer Schüssel die Hälfte des Korianders und gewürfelte Gurke vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beiseitestellen.
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schüssel

In einer Schüssel die Hälfte des Korianders und gewürfelte Gurke vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beiseitestellen.

Schritt 5/7

Rindfleisch bei mittlerer bis hoher Hitze für ca. 5 - 7 Min. in einer Pfanne anbraten bis es braun ist.
  • Pflanzenöl zum Anbraten
  • Bratpfanne

Rindfleisch bei mittlerer bis hoher Hitze für ca. 5 - 7 Min. in einer Pfanne anbraten bis es braun ist.

Schritt 6/7

Rindfleisch mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Mit Fischsauce ablöschen.
  • ½ Limette
  • 5 EL Fischsauce
  • Salz
  • Pfeffer

Rindfleisch mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Mit Fischsauce ablöschen.

Schritt 7/7

Baguette der Länge nach aufschneiden, hierbei aufpassen es nicht komplett durchzuschneiden. Ober- und Unterseite des Baguettes mit Mayonnaise bestreichen. Mit Speck, Rind, Gemüse und Kräutern belegen. Mit dem restlichen Koriander garnieren und mit Limettensaft beträufeln. Guten Appetit!
  • 1 EL Mayonnaise
  • 2 Baguettes
  • ½ Limette

Baguette der Länge nach aufschneiden, hierbei aufpassen es nicht komplett durchzuschneiden. Ober- und Unterseite des Baguettes mit Mayonnaise bestreichen. Mit Speck, Rind, Gemüse und Kräutern belegen. Mit dem restlichen Koriander garnieren und mit Limettensaft beträufeln. Guten Appetit!