Ratatouille mit Feta aus dem Ofen

Ratatouille mit Feta aus dem Ofen

131 Bewertungen

Alexander, Profikoch


„Der Feta macht das Ratatouille doppelt lecker. Ich serviere es am liebsten als Beilage.“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
60
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
1
Zucchini
1
Aubergine
1
Paprika (rot)
1
Zwiebel
3 Zehen
Knoblauch
½
Zitrone
3 Zweige
Thymian
3 Zweige
Rosmarin
800 g
stückige Tomaten (Dose)
150 g
Fetakäse
2 EL
Weißweinessig
5 EL
Olivenöl
Salz
Pfeffer
  • 1  Zucchini
  • 1  Aubergine
  • 1  Paprika (rot)
  • 1  Zwiebel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • ½  Zitrone
  • 3 Zweige Thymian
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 800 g stückige Tomaten (Dose)
  • 150 g Fetakäse
  • 2 EL Weißweinessig
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Auflaufform
  • Zitruspresse (falls vorhanden)
  • Messer

Hierzu passt

Auxerrois, trocken, 2012
Die Weine der Auxerrois-Rebe sind säurearm und eignen sich besonders gut in Kombination mit vegetarischen Gemüsegerichten wie diesem Ratatouille. Die ideale Trinktemperatur beträgt 8 – 10°C.

Nährwerte pro Portion

kcal.
340
Eiweiß
11g
Fett
23g
Kohlenhydr.
21g

Schritt 1/4

Backofen auf 200°C vorheizen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Zucchini, Aubergine und Paprika in mundgerechte Würfel schneiden.
  • 1 Zwiebel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 1 Paprika
  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Messer

Backofen auf 200°C vorheizen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Zucchini, Aubergine und Paprika in mundgerechte Würfel schneiden.

Schritt 2/4

Saft der Zitrone auspressen und Thymian sowie Rosmarin jeweils von den Stängeln zupfen.
  • ½ Zitrone
  • 3 Zweige Thymian
  • 3 Zweige Rosmarin
  • Zitruspresse

Saft der Zitrone auspressen und Thymian sowie Rosmarin jeweils von den Stängeln zupfen.

Schritt 3/4

Das gewürfelte Gemüse in eine Auflaufform geben. Mit Tomaten, Olivenöl, Zitronensaft und Kräutern vermengen. Kräftig salzen und pfeffern. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 45 – 60 Min. backen bis das Gemüse weich und gar ist. Nach 30 Min. den Fetakäse über dem Gemüse verteilen. Zu Kartoffeln oder Röstbrot reichen.
  • 800 stückige Tomaten
  • 2 EL Weißweinessig
  • 5 EL Olivenöl
  • 150 Fetakäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Backofen
  • Auflaufform

Das gewürfelte Gemüse in eine Auflaufform geben. Mit Tomaten, Olivenöl, Zitronensaft und Kräutern vermengen. Kräftig salzen und pfeffern. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 45 – 60 Min. backen bis das Gemüse weich und gar ist. Nach 30 Min. den Fetakäse über dem Gemüse verteilen. Zu Kartoffeln oder Röstbrot reichen.

Schritt 4/4

Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 45 – 60 Min. backen bis das Gemüse weich und gar ist. Nach 30 Min. den Fetakäse über dem Gemüse verteilen. Zu Kartoffeln oder Röstbrot reichen.
  • 150 Fetakäse
  • Backofen

Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 45 – 60 Min. backen bis das Gemüse weich und gar ist. Nach 30 Min. den Fetakäse über dem Gemüse verteilen. Zu Kartoffeln oder Röstbrot reichen.