Pizza Muffins

Pizza Muffins

47 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
10
Min.
Zubereitung
25
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-12+
2 Packung
Brötchenteig
1 Glas
Tomatensauce
200 g
Pizzakäse
6 Scheiben
Tomaten
6 Scheiben
Zucchini
6 Scheiben
Speck
1 EL
Olivenöl
6 TL
Pesto (grün)
1 TL
Oregano
  • 2 Packung Brötchenteig
  • 1 Glas Tomatensauce
  • 200 g Pizzakäse
  • 6 Scheiben Tomaten
  • 6 Scheiben Zucchini
  • 6 Scheiben Speck
  • 1 EL Olivenöl
  • 6 TL Pesto (grün)
  • 1 TL Oregano

Utensilien

  • Backofen
  • Törtchenform

Nährwerte pro Portion

kcal.
180
Eiweiß
5g
Fett
15g
Kohlenhydr.
9g

Pizza trifft Muffin.

Wenn wir an Pizza denken, kommen uns die USA eher selten in den Sinn. Dabei sind sie für echte Pizza-Fans ein regelrechtes Paradies: Kaum eine Nation hat mehr verschiedene Pizza-Arten zu bieten, als das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Nachdem italienische Einwanderer das Gericht Ende des 19. Jahrhunderts in den USA bekannt gemacht haben, hat es im Laufe der letzten 100 Jahre stetig an Popularität gewonnen und war spätestens seit den 1950er Jahren fester Bestandteil der amerikanischen Esskultur. Von Region zu Region haben sich unterschiedliche Rezepte herausgebildet, die deutlich von der klassischen neapolitanischen Pizza abweichen. Die New Yorker Variante mit ihrem dünnen Boden und Marinarasoße nach süditalienischer Art kommt ihr noch am nächsten, während die Chicago-Style-Pizza wohl ehesten mit einer Quiche vergleichbar ist. Bemerkenswert an dieser Variante ist jedoch, dass die Pizza in umgekehrter Reihenfolge belegt wird, das heißt zuerst Käse und als letztes die Tomatensoße. Klingt lecker? Ist es auch. Chicago ist dir jetzt aber ein bisschen zu weit weg? Mit unserem Rezept für Mini Deep Dish Pizza bzw. Pizza Muffins kannst du sie auch bequem in den eigenen vier Wänden genießen. Das komplette Rezept findest du im Video!