Pizza Bufalina

Pizza Bufalina

61 Bewertungen

Flavia, Finanzanalystin


„Meine absolute Lieblingspizza. Der Büffelmozzarella macht aus einer normalen Pizza etwas ganz Besonderes.“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
14
Min.
Backzeit
120
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
1 Kugel
Büffelmozzarella (abgetropft)
250 g
Weizenmehl (Typ 405)
150 ml
lauwarmes Wasser
½ TL
Zucker
3½ g
Trockenhefe
1 TL
Salz (aufgeteilt)
2 EL
Olivenöl (aufgeteilt)
150 ml
passierte Tomaten
10 g
Basilikum
50 g
Kirschtomaten
Mehl für die Arbeitsfläche
Basilikum zum Garnieren
  • 1 Kugel Büffelmozzarella (abgetropft)
  • 250 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • ½ TL Zucker
  • 3½ g Trockenhefe
  • 1 TL Salz (aufgeteilt)
  • 2 EL Olivenöl (aufgeteilt)
  • 150 ml passierte Tomaten
  • 10 g Basilikum
  • 50 g Kirschtomaten
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Basilikum zum Garnieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Geschirrtuch
  • Ofen
  • kleiner Messbecher
  • große Schüssel
  • Pizzaheber
  • Messer
  • Pizzastein

Hierzu passt

Chianti
Dieser italienische Rotwein aus der Toskana ist mit seiner fruchtigen und leicht würzigen Note die perfekte Kombination zu dieser selbstgemachten Pizza.

Nährwerte pro Portion

kcal.
1593
Eiweiß
66g
Fett
54g
Kohlenhydr.
214g

Schritt 1/8

Für den Teig zunächst Zucker und Hefe im lauwarmen Wasser auflösen.
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • ½ TL Zucker
  •  Trockenhefe
  • kleiner Messbecher

Für den Teig zunächst Zucker und Hefe im lauwarmen Wasser auflösen.

Schritt 2/8

Mehl und Salz in einer großen Schüssel mischen. Anschließend eine Mulde im Mehl formen und Olivenöl sowie zuvor vorbereitete Hefelösung hineingeben. Zu einem Teig verarbeiten.
  • 250 Weizenmehl
  • ½ TL Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • große Schüssel

Mehl und Salz in einer großen Schüssel mischen. Anschließend eine Mulde im Mehl formen und Olivenöl sowie zuvor vorbereitete Hefelösung hineingeben. Zu einem Teig verarbeiten.

Schritt 3/8

Den Teig auf eine mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche geben und glatt kneten. Anschließend zurück in die Schüssel geben und abgedeckt an einem warmen Platz für 1 - 2 h ruhen lassen bis er auf die doppelte Größe aufgegangen ist.
  • Mehl zum Bestäuben
  • Geschirrtuch

Den Teig auf eine mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche geben und glatt kneten. Anschließend zurück in die Schüssel geben und abgedeckt an einem warmen Platz für 1 - 2 h ruhen lassen bis er auf die doppelte Größe aufgegangen ist.

Schritt 4/8

Pizzastein in den kalten Ofen legen und den Ofen auf 250°C vorheizen.
  • Ofen
  • Pizzastein

Pizzastein in den kalten Ofen legen und den Ofen auf 250°C vorheizen.

Schritt 5/8

Teig aus der Schüssel nehmen und auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ungefähr auf die Größe des Pizzasteins ausbreiten. Anschließend auf den Pizzaheber legen.
  • Mehl zum Bestäuben
  • Pizzaheber

Teig aus der Schüssel nehmen und auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ungefähr auf die Größe des Pizzasteins ausbreiten. Anschließend auf den Pizzaheber legen.

Schritt 6/8

In einer kleinen Schüssel passierte Tomaten, Olivenöl und Salz mischen. Basilikumblätter grob abreißen und zur Sauce hinzugeben. Eine dünne Schicht der Sauce auf der Pizza verteilen und im vorgeheizten Backofen auf dem Pizzastein bei 250°C für ca. 6 - 7min. backen.
  • 150 ml passierte Tomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • ½ TL Salz
  • 10 Basilkum
  • Ofen
  • Pizzastein

In einer kleinen Schüssel passierte Tomaten, Olivenöl und Salz mischen. Basilikumblätter grob abreißen und zur Sauce hinzugeben. Eine dünne Schicht der Sauce auf der Pizza verteilen und im vorgeheizten Backofen auf dem Pizzastein bei 250°C für ca. 6 - 7min. backen.

Schritt 7/8

In der Zwischenzeit Kirschtomaten halbieren und Büffelmozzarella in dünne Scheiben schneiden. Pizza aus dem Ofen nehmen und mit Tomaten und Mozzarella belegen. Belegte Pizza zurück in den Ofen geben und für weitere 6 - 7 min. backen, bis der Käse geschmolzen und der Rand goldbraun ist.
  • 50 Kirschtomaten
  • 1 Kugel Büffelmozzarella
  • Schneidebrett
  • Messer

In der Zwischenzeit Kirschtomaten halbieren und Büffelmozzarella in dünne Scheiben schneiden. Pizza aus dem Ofen nehmen und mit Tomaten und Mozzarella belegen. Belegte Pizza zurück in den Ofen geben und für weitere 6 - 7 min. backen, bis der Käse geschmolzen und der Rand goldbraun ist.

Schritt 8/8

Pizza mit frischen Basilikumblättern verzieren. Auf Wunsch mit einem hochwertigen Olivenöl beträufelt servieren. Guten Appetit!
  • Basilikum zum Servieren

Pizza mit frischen Basilikumblättern verzieren. Auf Wunsch mit einem hochwertigen Olivenöl beträufelt servieren. Guten Appetit!