Pasta Puttanesca

Pasta Puttanesca

25 Bewertungen

Euriel, Chemiker


„Ein schnelles und reichhaltiges Gericht! Perfekt für lange Arbeitstage.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
250 g
lange Pasta (z.B. Tagliatelle)
150 g
Chorizo
80 g
Oliven
40 g
Sardellen
20 g
Kapern
500 g
passierte Tomaten
1
Zwiebel
2 Zehen
Knoblauch
1 EL
Zucker
Salz
Pfeffer
  • 250 g lange Pasta (z.B. Tagliatelle)
  • 150 g Chorizo
  • 80 g Oliven
  • 40 g Sardellen
  • 20 g Kapern
  • 500 g passierte Tomaten
  • 1  Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • große Pfanne
  • Abtropfsieb
  • Kochlöffel
  • großer Topf
  • Messer

Hierzu passt

Spätburgunder Rosé, lieblich, 2011
Gewonnen aus den roten Pinot Noir-Trauben zeichnet sich dieser Roséwein durch ein harmonisch ausgeglichenes Süße-Säure-Spiel und den Duft reifer roter Beeren und Blüten aus.

Nährwerte pro Portion

kcal.
545
Eiweiß
25g
Fett
18g
Kohlenhydr.
67g

Schritt 1/5

Pasta in reichlich siedendem Salzwasser nach Packungsanweisung ca. 10 Min. al dente kochen. Anschließend abgießen, etwas Nudelwasser auffangen und beiseitestellen.
  • 250 lange Pasta
  • Salz
  • Abtropfsieb
  • großer Topf

Pasta in reichlich siedendem Salzwasser nach Packungsanweisung ca. 10 Min. al dente kochen. Anschließend abgießen, etwas Nudelwasser auffangen und beiseitestellen.

Schritt 2/5

Kapern abtropfen lassen. Oliven der Länge nach halbieren. Sardellen grob hacken. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Chorizo in haselnussgroße Würfel schneiden.
  • 20 Kapern
  • 80 Oliven
  • 40 Sardellen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehe Knoblauch
  • 150 Chorizo
  • Schneidebrett
  • Messer

Kapern abtropfen lassen. Oliven der Länge nach halbieren. Sardellen grob hacken. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Chorizo in haselnussgroße Würfel schneiden.

Schritt 3/5

Chorizo in einer Pfanne auslassen. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und ca. 2 – 3 Min. mit anschwitzen.
  • Kochlöffel
  • Pfanne

Chorizo in einer Pfanne auslassen. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und ca. 2 – 3 Min. mit anschwitzen.

Schritt 4/5

Anschließend halbierte Oliven, gehackte Sardellen und passierte Tomaten dazugeben und alles ca. 15 Min. bei niedriger Temperatur köcheln lassen, bis die Soße eine sämige Konsistenz erhält.
  • 500 passierte Tomaten
  • Kochlöffel

Anschließend halbierte Oliven, gehackte Sardellen und passierte Tomaten dazugeben und alles ca. 15 Min. bei niedriger Temperatur köcheln lassen, bis die Soße eine sämige Konsistenz erhält.

Schritt 5/5

Nun die Kapern unterheben und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Die gekochte Pasta zur Soße geben, kurz durchschwenken und nach Belieben mit Kapern garniert servieren.
  • 1 EL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Nudelzange
  • Kochlöffel

Nun die Kapern unterheben und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Die gekochte Pasta zur Soße geben, kurz durchschwenken und nach Belieben mit Kapern garniert servieren.